+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Todesfall im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Todesfall im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

Henriette Reker

Henriette Reker, geboren am 9. Dezember 1956 in Köln, ist seit 2015 Oberbürgermeisterin Kölns. Im Wahlkampf wurde Reker auf einem Stadtteil-Wochenmarkt von einem Rechtsradikalen niedergestochen. Mit einem Messer durchtrennte der Attentäter am 17. Oktober 2015 Rekers Luftröhre, die parteilose Politikerin überlebte nur knapp. Reker wuchs im Kölner Stadtteil Lindenthal auf und machte 1976 ihr Abitur. Anschließend studierte sie Jura. 1986 schloss sie ihre juristische Ausbildung mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen ab. Verheiratet ist Henriette Reker ist mit dem australischen Golftrainer Perry Somers. Die passionierte Hobbyköchin liebt Kunstausstellungen und klassische Konzerte.

Aktuelle Artikel zu Henriette Reker