Kein russisches Gas Gazprom macht Nord Stream 1 wieder dicht – schon ab Ende August

FC-Kader für Freiburg Gisdol lässt Neuzugang und Youngster zu Hause

FC_Abfahrt_ICE_Freiburg

Salih Özcan (l.), Ondrej Duda (Mitte) und Jorge Meré am Kölner Hauptbahnhof vor der Abfahrt nach Freiburg

Köln – Geht's auswärts wieder aufwärts? 

Der 1. FC Köln will beim SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr, Sky) zum sechsten Mal in Serie in der Fremde ungeschlagen bleiben – und die ersten Punkte des neuen Jahres einsammeln! Dafür könnte Chefcoach Markus Gisdol (51) seine Elf kräftig umbauen.

Ismail Jakobs zurück im Kader des 1. FC Köln

Freitagnachmittag ging es für die FC-Profis nach Corona-Test und Abschlusstraining am Geißbockheim zum Hauptbahnhof und per ICE in den Breisgau.

Alles zum Thema Ismail Jakobs
  • Aus für früheres FC-Talent Ex-Gladbacher beendet Champions-League-Traum von Ismail Jakobs
  • Kölsche Jung zurück im Ring Cousin von Ex-FC-Star feiert Box-Comeback – Kicker-Clique drückt Daumen 
  • Große Baby-Party in Köln Ex-FC-Kicker Horn verrät Geschlecht – so ist der Stand bei der Klub-Suche
  • Meister-Party und USA-Flops Bilanz: Was haben die FC-Abgänge bei ihren neuen Klubs erreicht?
  • FC-Urlaubsalbum Kölner Euro-Helden tanken Sonne: Party mit Ex-Kollegen – einer schmiss Hochzeits-Sause
  • Czichos, Meré oder Jakobs So schlagen sich die FC-Abgänge im Ausland
  • Transfer-Ansage nach Lizenz-Erteilung Keller: 1. FC Köln auf „nennenswerte Erlöse angewiesen“
  • Ex-FC-Profi Ismail Jakobs begrüßt „Steffen Baumgart in Monaco“
  • Klub von Ex-FC-Juwel Ismail Jakobs AS Monaco meldet Massen-Corona-Ausbruch
  • „Könnte sein, dass Bewegung reinkommt“ Machen zwei FC-Talente den Winter-Abflug?

Zurück im 20er-Kader: Ismail Jakobs (21), der beim 0:1 gegen den FC Augsburg wegen eines grippalen Infektes gefehlt hatte. Für ihn zu Hause bleiben musste erstmals Sommer-Neuzugang Dimitrios Limnios (22). Ebenfalls nicht dabei ist Youngster Sava Cestic (19), Kingsley Ehizibue (25) erhielt den Vorzug.

Dem lahmenden FC-Angriff kann Jakobs' Tempo nur helfen! Gisdols Forderung vorm Freiburg-Match: „Wir müssen die Offensive Stück für Stück ins Spiel bekommen – ohne die Defensive zu vernachlässigen. Das ist die Aufgabe.“

Seriensieger SC Freiburg trifft auf auswärtsstarken 1. FC Köln

Die Mannschaft von Christian Streich (55) geht als Seriensieger (vier Bundesliga-Dreier am Stück) ins Spiel, aber auch der Auswärts-FC (beste Defensive der Liga) braucht sich nicht verstecken: Köln fühlte sich zuletzt in der Ferne deutlich wohler als in Müngersdorf, holte trotz starker Gegner wie Dortmund und Leipzig sieben von neun möglichen Punkten.

Neuer Inhalt (2)

FC-Coach Markus Gisdol bereitet seine Mannschaft auf den SC Freiburg vor.

„Es gibt nicht mehr Ergebnisdruck als sonst auch“, sagt Gisdol, doch in Freiburg sollen wieder Zähler her, damit der Vorsprung auf Platz 17 (fünf Punkte) im heißen, richtungsweisenden Januar nicht schmilzt.

Auf wen setzt der FC-Coach für das nächste Auswärts-Ausrufezeichen?

1. FC Köln gegen SC Freiburg mit Anthony Modeste und Ismail Jakobs?

Nach dem Harmlos-Auftritt gegen Augsburg haben mit Torwart Timo Horn (27), dem Innenverteidiger-Duo Sebastiaan Bornauw (21) und Jorge Meré (23) sowie Salih Özcan (22), Ondrej Duda (26) und Marius Wolf (25) nur sechs Profis ihren Startelf-Platz sicher!

Stellt Gisdol wieder von Dreier- auf Viererkette um, müsste wohl nicht nur Abwehrmann Rafael Czichos (30), sondern auch Elvis Rexhbecaj (23) oder Ellyes Skhiri (25) auf die Bank.

Benno Schmitz (26) und Jannes Horn (23) sind Optionen für die Außenverteidiger-Positionen. Genau wie Kapitän Jonas Hector (30), falls er fit genug ist. Wolf („Ich fühle mich in der Offensive wohler“) könnte endlich auf seiner Wunsch-Position als Rechtsaußen ran!

Neuer Inhalt (2)

Anthony Modeste im Training des 1. FC Köln vor dem Auswärtsspiel beim SC Freiburg

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Links drängt der wiedergenesene Jakobs zurück ins Team, im Angriff denkt Gisdol für mehr Torgefahr über die Liga-Startelf-Premiere von Anthony Modeste (32) nach. Zumal der Franzose für den FC bislang immer gegen Freiburg getroffen hat (vier Tore in drei Partien).

So könnte der 1. FC Köln spielen: T. Horn – Schmitz, Meré, Bornauw, J. Horn – Skhiri, Özcan – Wolf, Duda, Jakobs – Modeste

Der FC-Kader im Überblick

Tor: Timo Horn, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Sebastiaan Bornauw, Rafael Czichos, Kingsley Ehizibue, Jannes Horn, Noah Katterbach, Jorge Meré, Benno Schmitz

Mittelfeld: Dominick Drexler, Ondrej Duda, Jonas Hector, Ismail Jakobs, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri, Jan Thielmann, Marius Wolf

Angriff: Tolu Arokodare, Anthony Modeste

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.