„Werdet ihr noch lernen“ Kölner Erzbischof: Woelki-Eklat bei Wallfahrt in Rom 

Pferdewochen bei den Höhnern Kölner Kult-Band mit Weltpremiere beim CHIO – auch Wincent Weiss dabei

Henning Krautmacher mit den Höhnern auf der Bühne.

Henning Krautmacher (hier am 25. August 2019 in der Kölner Philharmonie) spielt am 28. Juni 2022 bei der Eröffnungsfeier des CHIO mit den Höhnern.

Das sind aber tierische Wochen um eine Kölner Kult-Band: Die Höhner plötzlich völlig heiß auf Pferde!

In diesem Jahr feiert der Kölner Rennverein auf der Galoppbahn in Weidenpesch ein großes Jubiläum: 125-jähriges Bestehen. Am Sonntag (5. Juni 2022, Pfingstsonntag) steigt ab 14 Uhr ein großes Jubiläumsfest. Mit dabei: die Höhner!

Unter dem Motto „Loss mer zosamme Jebootsdaach fiere“ geben die Höhner ein Konzert (ab 18 Uhr) und laden zuvor auch musikalische Gäste auf verschiedenen Bühnen ein.

Es wird eines der letzten Konzerte von Frontmann Henning Krautmacher (65) auf Kölner Boden, bevor er bei den Höhnern aufhört. Einen Tag später, am Pfingstmontag steigt dann das Union Rennen in Weidenpesch (ab 13.30 Uhr).

Und für die Höhner geht es wenige Tage später beim CHIO in Aachen weiter. Die Höhner im Pferde-Fieber! Die Band hat sich etwas besonders einfallen lassen für das größte Pferdesportfest der Welt. Sie spielen live bei der Eröffnungsfeier am 28. Juni und haben extra für das Weltfest des Pferdesports ein eigenes Lied geschrieben.

Alles zum Thema Henning Krautmacher

Höhner: Neuer Song für CHIO - „In diesem Moment“

„In diesem Moment“ heißt der neue Höhner-Song. Der Kontakt kam über Höhner-Keyboarder Micki Schläger zustande. Schläger ist regelrechter CHIO-Fan und war schon mehrfach in der Soers zu Gast.

Von den Höhnern heißt es zu dem Song: „Es ist eine Ballade, die perfekt zum CHIO und seinen großen Emotionen passt.“ Die Live-Weltpremiere steigt dann am 28. Juni in Aachen. Bei der Eröffnungsfeier wird auch Pop-Superstar Wincent Weiss (29, unter anderem „Wer wenn nicht wir“) dabei sein.

Sport und Höhner? Das sollte passen. Im Jahr 2007 präsentierten sie zur Handball-WM in Köln den Hit: „Wenn nicht jetzt, wann dann“. Deutschland wurde Weltmeister, die Band erhielt Platin.

Beim CHIO geht es sportlich vom 24. Juni bis zum 3. Juli rund. Auf dem Programm stehen zahlreiche Disziplinen aus dem Pferdesport: Springreiten, Dressur, Vielseitigkeit, Vierspännerfahren und Voltigieren. Im Hauptstadion finden 40.000 Besucher Platz.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.