„Werde bleiben“ Karriere-Ende bei den Höhnern? Bei einem „Job“ hört Henning Krautmacher nicht auf

Henning Krautmacher im Portrait

Henning Krautmacher 2020 bei einem Auftritt in Köln.

Der Kölner Leselauf am Rheinenergie-Stadion endete mit einem Bekenntnis von Höhner-Sänger Henning Krautmacher.

Über 600 Pänz machten sich am Donnerstag (5. Mai) beim „12. Kölner Leselauf“ für Frieden und Bildung stark. „Frieden ist wichtig, sonst können die Kinder in der Ukraine nicht in die Schule gehen“, betonte unter anderem die neunjährige Mia vor dem Start.

Gemeinsam gingen die Kinder beim 12. Kölner Leselauf am Rheinenergie-Stadion in Köln-Müngersdorf beim dazugehörigen „Lauf der Schulen“ an den Start. Beides veranstaltet vom Verein „Run & Ride for Reading“.

Köln: Henning Krautmacher und Yvonne Gebauer eröffneten Leselauf

Den Startschuss für den zwei Kilometer langen Lauf der Grundschülerinnen und -schüler gaben NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer und Höhner-Frontmann und Vorstandsmitglied Henning Krautmacher. „Ein Lauf vor solch einer Kulisse und auch noch die Atmosphäre im Stadion beim Laufen erleben zu dürfen – das kann nur Kölle, einfach toll“, so Gebauer.

Alles zum Thema Henning Krautmacher
  • Paukenschlag bei Kölner Kult-Band Höhner präsentieren neuen Bassisten auf Instagram
  • Kölner Karneval „Widder do 2022“: Rote Funken landen Gefühls-Treffer auf Youtube
  • Uniklinik ist letzte Hoffnung Familie in Not: Kölner Promi hilft krebskranker Polina
  • Köln vor Musik-Sensation? Höhner auf Gitarristen-Suche: EXPRESS nennt Kandidaten
  • Bosbach gerührt Höhner-Frontmann kämpft mit Kölner Promi-Team für gute Sache
  • Nach sieben Jahren Kölner Kult-Lokal schließt – Kölsche Top-Band war hier zu Hause
  • Kölner Star in Klinik Nach Diagnose: Henning Krautmacher mit dringendem Appell an alle
  • Friseure im Lockdown Der Schnäuzer!? Kölner Sänger im Stadion frisiert
  • Vorfreude pur Veranstalter bestätigt: Termin für die Kölner Lichter steht
  • „Hatte schlimme Schmerzen“ Kölner Musik-Urgestein: Krebs-OP in Spezialklinik
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (l.) und Höhner-Sänger Henning Krautmacher

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (l.) und Höhner-Sänger Henning Krautmacher am 5. Mai 2022 beim Kölner Leselauf in Köln-Müngersdorf.

Und: „Ich finde es super, wenn Bildung und Bewegung zusammenkommen.“ Ihren besonderen Dank richtete die Ministerin an Henning Krautmacher: „Ich bin froh, dass es den Verein ‚Run & Ride for Reading‘ gibt und ich danke Henning Krautmacher, dass er sich so für diese so wichtige Thema Lesen einsetzt.“

Insgesamt gingen über 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start (unter anderem bei der Fahrraddemo, dem Powerwalk und beim Leselauf über zehn Kilometer).

Run & Ride for Reading: Henning Krautmacher bleibt im Vorstand

„Weitaus mehr Läuferinnen und Läufer als im Corona-Jahr 2021“, freute such Henning Krautmacher. „Das sind über 10.000 Euro für weitere Leseclubs. Damit kommen wir dem Ziel von 150 Clubs ein ganzes Stück näher.“

Auf die Frage, ob er auch im nächsten Jahr noch dabei sein wird (Krautmacher geht als Frontmann der Höhner Ende des Jahres in Rente), musste Henning lachen: „Ich höre ja nur bei den Höhnern auf. Als Überzeugungstäter werde ich auch als Rentner dem Verein und dem Leselauf treu bleiben.“ Schöne Aktion! (mit bas)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.