ZDF-„Sportstudio“ Amateur-Kicker mit FC-Vergangenheit beeindruckt an der Torwand

Lukas Püttmann steht neben Peter Fischer im aktuellen Sportstudio.

Der Troisdorfer Amateur-Kicker Lukas Püttmann war am Samstagabend (23. April 2022) beim aktuellen Sportstudio zu Gast.

Lukas Püttmann aus Troisdorf, Stürmer mit FC-Vergangenheit, schaffte es nach einem Traumtor ins „aktuelle Sportstudio“. Dort war er am Samstag (23. April 2022) gegen Eintracht-Präsident Peter Fischer erfolgreich.

Erfolgreicher Fußballabend für den Troisdorfer Amateur-Kicker Lukas Püttmann (30). Der Mittelstürmer vom Landesligisten 1. FC Spich setzte sich mit einem traumhaften Weitschuss beim Voting zur Teilnahme am Torwandschießen im „aktuellen Sportstudio“ im ZDF durch.

Am Samstagabend (23. April 2022) durfte er dann gegen Peter Fischer (66), Präsident von Eintracht Frankfurt, an der Torwand antreten. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (56) klärte zuvor über die Vergangenheit des Troisdorfers beim 1. FC Köln an.

ZDF-„Sportstudio“: Amateur-Kicker spricht über FC-Vergangenheit

„Ja, tatsächlich in der Jugend. Das war mit 14, 15“, berichtete Püttmann, der auch über seine aktuelle Laufbahn als Amateur-Kicker plauderte: Sein Traumtor zum 5:6 für den 1. FC Spich, mit dessen Video-Aufnahme er sich für den Studio-Auftritt beworben hatte, war noch nicht das Ende eines kuriosen Spiels.

Alles zum Thema ZDF Sportstudio
  • ZDF hat genug Hass gegen Neumann können wir nicht mehr ertragen
  • Für Übertragung bei Eriksen-Drama ZDF muss Kritik einstecken, aber Sender wehrt sich
  • TV-Plan Wo Sie die deutschen Spiele und alle anderen Teams bei der EM 2021 sehen
  • Bély Réthy ZDF-Reporter für Spiele beschimpft, die er gar nicht kommentiere
  • Wirbel um ZDF-Sportstudio Zuschauer bepöbeln Gast – Sender reagiert prompt
  • EM-Orakel Kramer hat wieder zugeschlagen Gladbacher sagte voraus, welche Spieler bei England verschießen
  • Olympia im Fernsehen TV-Pläne von ARD, ZDF und Eurosport im Überblick
  • Béla Réthy Massig Fan-Häme für ZDF-Mann bei Eröffnungsfeier in Tokio
  • Dänen feuern Hyballa Muss jetzt Van der Vaart übernehmen?
  • Dank Traumtor per Fallrückzieher Kölner Kreisliga-Kicker an der ZDF-Torwand im Sportstudio

„Das war die 92. Minute und in der 96. Minute haben wir dann noch das 6:6 gemacht“, so Püttmann über das wilde Landesliga-Duell bei Tabellenführer Eintracht Hohkeppel. Keine Chance hatte Spich dagegen zuletzt im Mittelrheinpokal, wo es gegen Drittligist Viktoria Köln am 16. April eine 0:8-Niederlage setzte.

Lukas Püttmann treffsicher im ZDF-„Sportstudio“

An der Torwand zeigte das einstige FC-Talent dann aber erneut seine Treffsicherheit. Während Fischer keinen einzigen Ball versenken konnte, lochte der Amateurspieler aus der Nähe von Köln direkt dreimal unten rechts ein. Auch Moderatorin Müller-Hohenstein zeigte sich beeindruckt. „Was ist denn hier los, Lukas?“, fragte die beeindruckte „Sportstudio“-Moderatorin.

Lukas Püttmann steht neben Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein im aktuellen Studio.

Der Troisdorfer Amateur-Kicker Lukas Püttmann war am Samstagabend (23. April 2022) beim aktuellen Sportstudio zu Gast.

Nachdem Fischer auch seine oberen drei Versuche an der Torwand nicht versenken konnte, war Püttmann wieder an der Reihe. „Der Sieg ist schon klar, aber ich bekomme langsam Schweißausbrüche hier“, so Müller-Hohenstein. Der Troisdorfer Amateur-Kicker zeigte kurz Nerven, konnte seine ersten beiden Versuche zwar nicht verwandeln, der letzte Schuss aber saß!

Amateur-Kicker Lukas Püttmann mit vier Treffern im ZDF-„Sportstudio“

Nach seiner starken Ausbeute mit vier Treffern und den Glückwünschen von Frankfurt-Präsident Fischer freute sich auch die ZDF-Moderatorin für den Troisdorfer. „Vier Treffer! Lukas, herzlichen Glückwunsch, das schaffen die Besten oft nicht hier. Das gibt einen schönen Preis“, so Müller-Hohenstein.

Für den Sieg im „Sportstudio“ erhielt der Troisdorfer einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro. Er schien sich jedoch eher über eine gewonnene Wette mit seinem Trainer zu freuen. „Das zählt“, lachte Püttmann. (mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.