Bombendrohung in NRW-Großstadt Rathaus nach Drohanruf evakuiert – Polizei sperrt Gelände ab

Jan Böhmermann Volle Breitseite gegen Jürgen Klopp − aber warum?

Jan Böhmermann moderiert das „ZDF Magazin Royale“

Jan Böhmermann stichelt am 12. November 2021 im „ZDF Magazin Royale“ gegen Jürgen Klopp.

Volle Breitseite von Jan Böhmermann gegen Jürgen Klopp. Eine Werbe-Partnerschaft des Liverpool-Trainers thematisierte der Satiriker in der neuesten Folge seines „ZDF Magazin Royale“

Köln. Obwohl es in seinem „ZDF Magazin Royale“ am Freitagabend (12. November 2021) gar nicht um Fußball ging, hat Satiriker Jan Böhmermann (40) sich mehrere Spitzen gegen Jürgen Klopp (54) nicht verkneifen können.

Im Rahmen seines kritischen Beitrags über die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG), unter anderem Sponsor der Halbzeitshow am Bundesliga-Samstag auf Sky, knöpfte Jan Böhmermann sich Klopp vor. Der tritt seit Jahren als Werbebotschafter für den Versicherungsbetrieb auf.

Jan Böhmermann nimmt Werbegesicht Jürgen Klopp im ZDF aufs Korn

Nachdem ein kurzer Werbeclip mit Jürgen Klopp als Testimonial eingespielt wurde, kommentierte Böhmermann spöttisch: „Wow, Jürgen Klopp, der macht wirklich nicht für jeden Scheiß Werbung. Der hat hohe ethische und moralische Ansprüche.“

Alles zum Thema Musik
  • Stefanie Hertel ganz privat Schlagerstar richtig sauer – „Das ist eine Riesensauerei“
  • Schlager Erkannt? Als Kind sang sie mit Rolf Zuckowski – heute ist sie selbst ein Star
  • Schon im Urlaub gehört? Welche Sommerhits in Spanien rauf und runter laufen
  • 40 Mio. CDs und Schallplatten Schlager-Star ist tot – Beisetzung auf Melaten in Köln
  • Von wegen Luxus So leben die DJs, die auf Mallorca am Ballermann Stimmung machen
  • Schock für alle Kasalla-Fans Kölner Band traurig: „Mussten uns der bitteren Wahrheit stellen“
  • Bewegender Moment in Köln 350 schwarze Kreuze aufgestellt – das steckt dahinter
  • Emotionen und Tränen Andrea Berg Hand in Hand mit Vanessa Mai – Höhner krönen Gomez
  • „Nicht bereit“ Auch Konzert in Köln betroffen: Superstar Shawn Mendes sagt alle Auftritte ab
  • „Gäste fühlten sich unwohl“ Reggae-Band betritt die Bühne – Konzert wird umgehend abgebrochen

Die beißende Ironie war mit Blick auf zahlreiche Werbepartnerschaften des Liverpool-Trainers, etwa mit Opel, den Volksbanken Raiffeisenbanken, Sky, Snickers, Erdinger Weißbier oder dem Managerspiel „Football Empire“, nicht zu überhören. 

Böhmermann hatte sich die DVAG wegen des Vorwurfs unseriöser Methoden und sogenannter Schneeballsysteme ins Visier genommen, die der Führungsriege satten finanziellen Profit bringen sollen, viele Kunden aber finanziell schwer belasten.

Jürgen Klopp gerät beim ZDF ins Visier von Jan Böhmermann

„Jürgen Klopp hat einen Wertekompass, auch früher schon“, legte Böhmermann sogar noch süffisant nach und spielte einen alten Clip von Klopps früherem Werbepartner Hamburg-Mannheimer International (HMI) ein.

Klopp hatte der damaligen Vertriebsorganisation der Ergo-Versicherung später wegen diverser Skandale im Unternehmen, unter anderem um Lustreisen mit Prostituierten, die Partnerschaft gekündigt.

Neben Klopp wurden auch andere prominente Gesichter von Böhmermann für ihre Nähe zur DVAG aufs Korn genommen, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel (67) und Schlagerstar Helene Fischer (37). Zudem ist die DVAG Sponsor diverser Sportler und Ex-Athleten wie Mick Schumacher (22), Fabian Hambüchen (34) und Britta Heidemann (38). (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.