Wegen Omikron Neue Corona-Regel in NRW wird bereits am 2. Dezember umgesetzt

11.11. in Köln „Sexy Intubierte“: Bitterer Böhmermann-Tweet zur Zülpicher Straße

Der Satiriker Jan Böhmermann (40) hat sich kritisch über die Menschenmengen in Köln zum Karnevalsauftakt geäußert.

Köln. Angesichts der Bilder einer rappelvollen Zülpicher Straße, auf der das zumeist junge Feiervölkchen dicht an dicht steht, hat der Satiriker Jan Böhmermann einen kritischen – und gallebitteren – Tweet abgesetzt.

11.11. in Köln: Jan Böhmermann über Menschenmassen auf Zülpicher Straße

Jan Böhmermann schrieb beim Kurznachrichtendient Twitter am Donnerstag (11. November): „Alaaf! Heute als ‚Sexy Krankenschwester‘ auf der Zülpicher Straße, an Weihnachten als ‚Sexy Intubierte‘ in der Uniklinik!“

Der Moderator hatte den Tweet kurz nach der Eröffnung der Karnevalssession in Köln abgesetzt. Auf den Straßen der Stadt feierten Tausende Menschen – extrem gedrängt ging es dabei auf der Zülpicher Straße zu.

Jan Böhmermann: kritischer Tweet zum 11.11. auf der Zülpicher Straße in Köln

Das Uni-Viertel entlang der Zülpicher Straße gilt als seit vielen Jahren Party-Hochburg - vor allem bei jüngeren Jecken. Am Donnerstag galt für das Areal die 2G-Regel. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.