Maite Kelly Befremdlicher Auftritt im ZDF: Was steckt dahinter?

Maite Kelly hat im ZDF für Verwunderung gesorgt: Ein eher befremdlicher Auftritt beschäftigte wohl viele Zuschauer. Nun liefert sie eine Erklärung. Unser Archivbild zeigt Maite Kelly beim Schlagerfest in Dortmund im Jahr 2016.

Maite Kelly hat im ZDF für Verwunderung gesorgt: Ein eher befremdlicher Auftritt beschäftigte wohl viele Zuschauer. Nun liefert sie eine Erklärung. Unser Archivbild zeigt Maite Kelly beim Schlagerfest in Dortmund im Jahr 2016.

Maite Kelly hat in der „Giovanni Zarrella Show“ im ZDF einen befremdlichen Auftritt hingelegt. Jetzt hat sie erklärt, was dahinter steckt. 

Leipzig. Das war ganz schön befremdlich, was Maite Kelly da abgeliefert hat, oder? Ihr Auftritt sorgte für Verwirrung bei vielen Zuschauern: Sie legte eine verzerrte Stimme an den Tag und wirkte fast abweisend beim Gespräch mit dem Schlager-Gastgeber im ZDF.

Jetzt hat Maite Kelly ihren Fans einen Einblick in die Entstehung des Auftritts bei der „Giovanni Zarrella Show“ vom Samstagabend (11. September 2021) gegeben, der ihr Verhalten wohl erklären soll. 

Auf Instagram veröffentlichte Maite Kelly am Dienstagabend (14. September) mehrere Clips von den Tagen vor der Show. „Wir haben am Samstag die Show mit Giovanni, und ich wollte eine Showeinlage meiner letzten Tournee auch vor einem Millionenpublikum zeigen“, erzählt Maite Kelly.

Maite Kelly erklärt Auftritt bei Giovanni Zarrella im ZDF

Weiter erklärt sie, dass es sich um ein Tagebuch handelt, das den richtigen Blick auf ihren Auftritt lenken soll: „Wie viel Risiko und wie komplex diese Idee ist und was ich damit beabsichtigen wollte, verrate ich in diesem Mini-Tagebuch. Das ist für mich eine Hommage an meine Crew, weil wir uns jetzt auf eine neue Tournee vorbereiten. Ich möchte euch einfach zeigen, wie viel Liebe hinter so kleinen großen Ideen steckt.“

Maite Kelly untermauert mit ihren Video-Aussagen au Instagram, dass ihr Auftritt, der viele zum Grübeln brachte, Kunst ist. Sorgen muss sich also keiner ihrer Fans um sie machen.

Über mehrere Tage arbeitete die Sängerin an dem Auftritt. In ihrem Video zeigte sie kleine Ausschnitte von der Kostümprobe und mehreren Test-Durchläufen – bis der Abend der Show letztlich gekommen war. 

Maite Kelly über Show im ZDF: „Mein emotionalster Auftritt“

Zu dem Video schreibt Maite: „Mein emotionalster Auftritt.“ Und tatsächlich zeigen die Szenen, wie sehr sie daran gefeilt hat, um einen besonderen Moment daraus zu machen. Auch, weil sie in der Show für ihre verstorbene Mama und kürzlich verstorbene Schwester Barby Kelly sang. Ganz bewusst in dieser Show. Maite: „Giovanni ist wie ich ein Familienmensch.“ 

Unter dem Einfluss dieses emotionalen Moments und der abfallenden Last, dass es wie geplant geklappt hat, entstand dann wohl auch das ziemlich seltsam anmutende Gespräch zwischen der Sängerin und Show-Gastgeber Giovanni Zarrella, das wohl viele Zuschauer an den Bildschirmen irritierte. 

Doch der Auftritt selbst scheint bei vielen Anhängern am Ende wohl doch das bewirkt zu haben, was Maite sich wünschte.

In den Kommentaren zu dem „Tagebuch“-Video schreibt eine Anhängerin: „Mir sind grade tatsächlich die Tränen gekommen. Man sieht einfach wie viel Liebe und Kraft und vor allem Herz du da rein gesteckt hast.“ Ein anderer Fan schreibt: „Dein Auftritt war mega! Da waren so viele Emotionen dabei!“ Und eine weitere Frau schreibt: „Es war eine wundervolle Bühnenshow.“ Am Ende halten die Fans ganz offensichtlich zu Maite Kelly und ihrer Performance. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.