PSG schickt Draxler in die Wüste Nationalspieler muss wegen Verletzung nach Katar

Julian Draxler geht über den Platz.

Paris' Julian Draxler beim Spiel in Leipzig am 03.11.2021.

Julian Draxler spielt seit 2017 in Frankreich bei Paris Saint-Germain, doch nun schickt ihn der Klub nach Katar. Glück für Draxler: Nach der Reha geht es für ihn wieder zurück in die französische Hauptstadt.

Paris. Aufgrund seiner Oberschenkelverletzung wird Julian Draxler (28) von Paris Saint-Germain in die Wüste geschickt: Der deutsche Nationalspieler soll in Katar eine Reha unter bestmöglichen Bedingungen bestreiten, teilte PSG am Dienstag (23. November 2021) mit.

Hansi Flick hat Draxler-Ausfall prophezeit

Draxler hatte zuletzt beim Training der Nationalmannschaft eine Muskelverletzung am rechten Oberschenkel erlitten. Bundestrainer Hansi Flick (56) hatte bereits prophezeit, dass der Mittelfeldspieler einige Zeit ausfallen werde. Draxler wird in Katar in der Aspetar-Klinik behandelt. Die Einrichtung gehört zur hochmodernen Aspire Zone.

Alles zum Thema Paris Saint-Germain

Draxler spielt seit 2017 für den Klub des katarischen Eigentümers Nasser Al-Khelaifi. Zuvor stand der 56-fache Nationalspieler in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg und seinem Ausbildungsverein Schalke 04 unter Vertag. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.