Neue Trikots präsentiert Bayern im Madrid-Look, Dortmund-Fans stören sich an zwei Details

Rudelbildung nach einem Foul von Dortmunds Marius Wolf (nicht im Bild) an Münchens Thomas Müller.

Der FC Bayern und Borussia Dortmund haben neue Auswärtstrikot. Das Foto zeigt die Spieler der beiden Klubs beim Bundesliga-Duell in der vergangenen Saison am 23. April 2022.

Der FC Bayern München hat sein neues Auswärtstrikot veröffentlicht, was bei den Social-Media-Usern für Spekulationen sorgt. Und auch der BVB hat sein Away-Dress für die kommende Saison präsentiert.

Der Donnerstagmittag (7. Juli 2022) steht ganz im Zeichen des Stoffs: Sowohl der FC Bayern München als auch Borussia Dortmund haben via Social-Media ihre neuen Auswärtstrikots vorgestellt.

Während die Jerseys des BVB von Ausrüster Puma in Schwarz mit gelben Applikationen und einer Verzierung auf der linken Trikot-Seite daherkommen, sind die des Rekordmeisters recht schlicht in Weiß gehalten.

FC Bayern und BVB stellen neue Auswärtstrikots vor

Allerdings mit goldenem Wappen, goldenem Adidas-Logo und goldenem Telekom-T auf der Brust!

Alles zum Thema Social Media

Im Nacken befindet sich zudem ein kleines Abbild des Münchner Kindls, der offiziellen Wappenfigur der bayrischen Landeshauptstadt.

Auffallend: Das weiße Trikot des FC Bayern erinnert stark an das Heimtrikot von Real Madrid aus der Saison 2019/2020, das ebenfalls von Adidas entworfen wurde.

Real Madrids Toni Kroos führt den Ball.

Toni Kroos trägt im Spiel gegen Athletic Bilbao am 22. Dezember 2019 das weiß-goldene Trikot seines Klubs Real Madrid.

Ein Instagram-User schreibt in Anlehnung an die zuletzt immer wieder hochgekochten Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Ex-Real-Star Cristiano Ronaldo (37) nach München: „Ronaldo sieht bestimmt gut darin aus!“ 

Ohne Seitenhiebe geht es in der Kommentarspalte natürlich nicht. „Echt eine gute Geste, dass ihr Gnabry farblich mit dem Auswärtstrikot auf den Wechsel zu Real Madrid vorbereitet“, schreibt die Sport-Satire-Seite „wummsport“ unter den im weißen Trikot posierenden Serge Gnabry (26). Und spielt damit auf einen möglichen Abgang des deutschen Nationalspielers an.

BVB: Fans von Detail an neuem Trikot genervt

„Wir begeistern Menschen – egal welchen Alters, welchen Geschlechts oder welcher Nationalität“, titelt Borussia Dortmund unter dem Instagram-Posting mit dem neuen Leibchen.

Bei den Fans löst das Auswärtstrikot des BVB allerdings nicht nur Begeisterung aus. „Ohne diesen Minecraft-Pixel wäre das ein schönes Trikot gewesen“, kommentiert ein enttäuschter User bei Instagram.

Ein anderer schließt sich dieser Meinung an: „Das Grau muss nicht sein, sieht aus wie ein QR Code!“ Ein weiterer User gibt einen Verbesserungsvorschlag: „Das 1&1 Logo in Gelb und dann wäre es optisch besser.“

Doch natürlich gilt auch hierbei: Geschmack ist verschieden. Andere Userinnen und User geben nämlich in der Kommentarspalte an, sich das BVB-Trikot direkt bestellt zu haben. „Mit Abstand das schönste Trikot der letzten Jahre!“, meint einer von ihnen. (jm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.