Bund schlägt Alarm Totalausfall bei russischem Gas befürchtet – was man jetzt dringend tun sollte

„Keine Ahnung“ Quiz-Duell vor Bundesliga-Gipfel: Sané patzt bei Weltmeister-Frage gegen Brandt

Erster kleiner Sieg für Borussia Dortmund vor dem Bundesliga-Klassiker gegen den FC Bayern München. Bei der Quiz-Challenge patzte Leroy Sané und verlor letztlich gegen DFB-Kollege Julian Brandt.

Am Samstag (4. Dezember 2021) duellieren sich Borussia Dortmund und Bayern München auf dem Platz um die Vorherrschaft in der Bundesliga. Abseits des grünen Rasens hat der BVB am Mittwoch (1. Dezember) aber schon einen ersten klaren Sieg eingefahren.

Im Rahmen einer Quiz-Challenge für die Social-Media-Kanäle beider Klubs traten die Nationalspieler Leroy Sané und Julian Brandt (beide 25) gegeneinander an, der Borusse setzte sich dabei mit 4:2 durch. Dabei halfen ihm unter anderem Sanés Erinnerungslücken rund um den WM-Triumph der DFB-Auswahl 2014 in Brasilien.

Leroy Sané patzt bei Weltmeister-Frage gegen Julian Brandt

Der Flügelflitzer strauchelte schon in der ersten Kategorie, in der alle Weltmeister aufgezählt werden mussten, die zum Zeitpunkt des Titels bei Borussia Dortmund oder Bayern München unter Vertrag standen.

Alles zum Thema Leroy Sané
  • Betrifft Bayern, Leipzig & BVB UEFA kippt Regel von 1965 für Champions und Europa League
  • Neuer Corona-Wirbel Erneute Regel-Änderung: Kimmich darf beim FC Bayern doch wieder ins Teamhotel
  • Erst Kimmich-Wirbel, dann Derby-Pleite Sensation perfekt: FC Bayern stolpert beim FC Augsburg
  • FC Bayern ohne acht nach Kiew Corona-Wirbel: Nagelsmann sucht den Münchner Maulwurf
  • Nagelsmann-Team holt sich Spitze zurück FC Bayern knackt 44 Jahre alten Rekord des 1. FC Köln
  • Morddrohung und Rassismus Chaoten-Truppe der Arminia pöbelt und randaliert nach Niederlage gegen den FC Bayern im Zug
  • „Keine Ahnung“ Quiz-Duell vor Bundesliga-Gipfel: Sané patzt bei Weltmeister-Frage gegen Brandt
  • Riesen-Jubel in Portugal FC Bayern wirft Barcelona aus der Königsklasse – und Benfica rastet aus
  • „Können nicht zufrieden sein“ Bundestrainer Flick über Champions League, Katar und seine Pläne
  • FC Bayern locker zum Weihnachts-Sieg Lewandowski knackt nächsten Gerd-Müller-Rekord

Während Brandt gerade noch vor der falschen Antwort Miroslav Klose (damals Lazio Rom) Halt machte, wollte Sané ausgerechnet Siegtorschütze Mario Götze (29) als letzter Name nicht einfallen.

„Doch, klar. Du weißt es“, spornte Brandt seinen ratlosen Gegner an, imitierte sogar den unvergessenen „Mach ihn!“-Ausruf von ARD-Kommentator Tom Bartels (56) wenige Augenblicke vor dem Tor im Finale gegen Argentinien. Doch Sané gab schließlich auf: „Ich habe keine Ahnung.“

Leroy Sané verliert Fußballquiz gegen Julian Brandt vor Bayern-Duell beim BVB

Auch Runde zwei, in der alle Bayern- und BVB-Profis über 30 Jahren genannt werden mussten, ging an Brandt. Zum Verhängnis wurde Sané, dass er unter anderem Teamkollege Eric Maxim Choupo-Moting (32) vergaß und die Kategorie abschenken musste.

Im weiteren Verlauf quizzte sich dann auch Sané langsam warm, konnte den anfänglichen Rückstand aber nicht mehr egalisieren. Beim Stand von 2:3 hatte er sogar die Ausgleichs-Chance, patzte aber bei der entscheidenden Frage nach den Spielern, die am Samstag erstmals im Duell zwischen Dortmund und den Bayern auf dem Rasen stehen könnten. Am Ende durfte Brandt über den 4:2-Endstand jubeln.

Einen ähnlichen Spielverlauf dürfte sich jeder BVB-Fan auch für das sportliche Duell am Samstag wünschen. Leroy Sané, der sich auf dem Fußballplatz in dieser Saison mit bislang acht Scorerpunkten in 13 Ligaspielen deutlich sattelfester präsentiert als im Quiz-Universum, dürfte dagegen auf seine persönliche Revanche aus sein. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.