Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

„Atmosphäre aufsaugen“ Erwischt: RTL-Experte Brinkmann feiert mit Fans von Leipzig-Gegner

Der ehemalige Fussballer Ansgar Brinkmann (r) lässt sich auf einer Tribüne von Fans fotografieren.

Immer fannah: Ansgar Brinkmann, Ex-Bundesliga-Star und TV-Experte in der Europaleague, am 7. Oktober 2018 in der SAP-Arena in Hoffenheim.

Ein kleines Twitter-Video hat ihn verraten: Ansgar Brinkmann feierte mit den Fans der Glasgow Rangers, Halbfinal-Gegner von RB Leipzig in der Europa League. Wie es zu der Begegnung mit den Schotten kam.

Fan-Invasion in Leipzig: Tausende Fans von Europa-League-Gegner Glasgow Rangers bestimmen das Straßenbild der sächsischen Großstadt, überall sieht man singende und trinkfreudige Schotten, die sich auf das Spiel am Donnerstag (28. April 2022, 21 Uhr/RTL+) in der Red Bull Arena vorbereiten.

Auf einem Video ist inmitten des Pulks auch ein Bekannter aus Deutschland zu sehen: Ansgar Brinkmann (52) hatte sich am Mittwochabend unter die feiernde Schar gemischt. „Man muss die Atmosphäre vor solchen Spielen auch aufsaugen“, sagte der frühere Star von Arminia Bielefeld EXPRESS.de am Telefon.

Ansgar Brinkmann und die Schotten auf ihrem Weg

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga
  • Trainer-Karussell Kurz nach Trainerentlassung: Ex-Baumgart-Assistent neuer Chefcoach in Bielefeld
  • Transfer-News Ronaldo bei Manchester United unzufrieden: Diese Stars sollen deshalb kommen
  • Kracher im Video Ex-FC-Bubi gelingt spektakulärer Treffer: „Beste Tor, das ich je erzielt habe“
  • FC weiter ohne Uth Baumgart kündigt Euro-Rotation an und erklärt Schindlers kurioses Hin und Her
  • Irres Geständnis Schiedsrichter Aytekin ermahnte Profis, doch es war nur ein großer Bluff
  • „Viele gute Aktionen dabei“ Feuertaufe bestanden: Baumgart lobt FC-Debütanten
  • „Wenn jemand geholt wird...“ Gerüchteküche brodelt, Dietz trifft: FC-Profis ballern gegen Transfer an
  • Hitze-Kollaps bei DAZN? Massive technische Probleme bei Streams – Fans weltweit betroffen
  • Kommentar Starker Start: 1. FC Köln macht genau da weiter, wo er aufgehört hat
  • Kovac ohne Chance Bayern marschiert auch gegen Wolfsburg – nur DAZN zieht München den Stecker

Der einstige „weiße Brasilianer“ ist inzwischen für RTL bei den Spielen der Europa League und Conference League als Experte im Einsatz. „Aber es ging bei mir nicht lange, um halb eins war Schluss, denn an so einem Sendetag ist viel zu tun.“

Das Video mit Ansgar Brinkmann finden Sie im folgenden Tweet:

Auf das Duell von RB Leipzig gegen die Glasgow Rangers freut sich Brinkmann besonders. „In der Bundesliga stabilisiert, ins Pokalfinale eingezogen, in der Europa League im Halbfinale – man muss schon sagen, dass Domenico Tedesco bislang einen starken Job macht“, sagt Brinkmann.

Ansgar Brinkmann warnt vor Ryan Kent

Aber auch die Gäste aus Schottland, klarer Außenseiter in diesem Duell, will der blonde Fachmann nicht abschreiben – zumal sie ja bereits Borussia Dortmund aus dem Wettbewerb eliminiert haben.

Brinkmann über die Rangers: „Es ist schon erstaunlich, aber auch verdient, wie weit sie in diesem Wettbewerb gekommen sind. Sie spielen ein etwas kurioses System, ein Eins-gegen-eins fast über den gesamten Platz. Allerdings fehlen ihnen offensiv ein paar wichtige Spieler. Und wenn man ständig hinterherjagt und sich nicht belohnen kann, werden das lange 90 Minuten.“

Brinkmann warnte aber vor dem einst vom FC Liverpool an den SC Freiburg ausgeliehenen Linksaußen Ryan Kent: „Das ist ein gefährlicher Spieler, der immer für ein Tor gut ist.“ Vor allem aber dürfte der unglaubliche Support das größte Plus der Rangers sein: „Es ist wirklich der Wahnsinn, die schottischen Fans singen rund um die Uhr. So muss Fußball sein!“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.