Corona aktuell Feiern ohne Maske, volle Stadien – Bundesland lockert 2G-Modell 

Irre Szene nach Haaland-Hammer BVB-Star Bellingham kontert Bayer-Chaoten mit frecher Bierbecher-Aktion

Jude Bellingham von Borussia Dortmund fängt beim Torjubel einen Bierbecher

Jude Bellingham (r.) von Borussia Dortmund fing nach dem Treffer seines Teamkollegen Erling Haaland gegen Bayer Leverkusen (am 11. September 2021) einen Bierbecher, der von der Tribüne geworfen wurde.

Borussia Dortmund hat in der Bundesliga beim spektakulären 4:3-Auswärtserfolg in Leverkusen einen wichtigen Sieg gefeiert. Shooting-Star Jude Bellingham sorgte dabei für eine irre Szene.

Leverkusen. Es ist eine traurige Unart, die jedoch seit jeher zum Bundesliga-Alltag gehört: Wenn der Torschütze einer Mannschaft in Richtung Fan-Block abdreht, segeln immer wieder Bierbecher und andere Gegenstände von den gegnerischen Rängen auf den Rasen. Dass solche „Geschosse“ durchaus ernsthafte Verletzungen zur Folge haben können, ist den Chaoten auf der Tribüne dabei völlig egal. 

Auch beim spektakulären 4:3-Erfolg des BVB am Samstag (11. September 2021) bei Bayer Leverkusen kam es zu diesen unschönen Szenen – allerdings zeigte ein Dortmunder Profi eine ausgesprochen „elegante“ Reaktion.

BVB bei Bayer Leverkusen: Jude Bellingham fängt Bierbecher

Als BVB-Knipser Erling Haaland (21) in der 77. Minute per Elfmeter den 4:3-Endstand erzielt hatte, war Bellingham der Erste, der mit seinem Teamkollegen jubelte. Kurzerhand sprang er dem vor dem Block feiernden Norweger auf den Rücken.

Jude Bellingham von Borussia Dortmund fängt beim Torjubel einen Bierbecher

Irre Szene: Beim Top-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund fing Jude Bellingham (r.) beim Torjubel mit Teamkollege Erling Haaland einen Bierbecher.

Es folgte, was folgen musste: Bayer-Chaoten warfen während des Jubels mehrere Bierbecher von der Tribüne auf das Dortmund-Duo. Glücklicherweise verfehlten sie ihr Ziel – einer allerdings segelte gefährlich nah in Richtung der BVB-Stars.

Top-Spiel Bayer Leverkusen gegen BVB: Bellingham kontert Bayer-Chaoten

Und Bellingham? Schnappte sich das Wurfgeschoss kurzerhand aus der Luft. Technisch eine durchaus anspruchsvolle Aktion – doch der englische Jung-Nationalspieler bewies Geschick und fing den Becher in beeindruckender Manier.

Damit nicht genug: Bellingham nahm sogar noch einen Schluck Gerstensaft aus dem gefangenen Becher – den er, für alle TV-Zuschauer deutlich erkennbar, anschließend aber wieder auf den Rasen spuckte. Offenbar war der Inhalt dann doch etwas schal. Genauso wie das Verhalten einiger Leverkusen-Fans beim Bundesliga-Kracher am Samstag.

Hier sehen Sie Bellinghams irre Aktion im Video:

„Perfekter Tag für mein erstes Bier... Bin aber kein Fan“, schrieb Bellingham später auf Twitter über seine Aktion. Offenbar ist Bier nicht das Getränk der Wahl für den Engländer. Den BVB wird's sicher nicht stören.

Gesundheitliche Konsequenzen muss Bellingham derweil wohl nicht fürchten: Bayer verfolgt bei seinen Heimspielen aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie eine 2G-Regel. Nur Geimpfte oder Genesene dürfen ins Stadion. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.