Verdacht auf Blindgänger in Köln Größere Evakuierung nicht ausgeschlossen

Sturmkante gefunden? Ex-Bundesliga-Star beim BVB als Haaland-Nachfolger im Gespräch

Borussia Dortmund hat bei der Nachfolger-Suche für Erling Haaland eine neue Sturmkante im Blick: Ein ehemaliger Bundesliga-Spieler ist im Gespräch.

Der Abgang von Erling Haaland (21) scheint so gut wie sicher, der Ausnahmestürmer soll bereits zum Medizincheck in Brüssel sein. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger läuft in Dortmund auf Hochtouren. Kommt jetzt ein alter Bekannter in die Bundesliga zurück?

Der Ex-Frankfurter Sebastien Haller (27) soll beim BVB im Gespräch sein, wie die „WAZ“ berichtet. Zurzeit ist der Franzose bei Ajax Amsterdam aktiv, war dort zuletzt in beeindruckender Form: 33 Tore in 41 Pflichtspielen stehen für ihn beim niederländischen Rekordmeister zu Buche, dazu neun Assists. Für Borussia Dortmund könnte die Sturmkante die benötigte Soforthilfe als Haaland-Ersatz sein.

Sebastien Haller streckt beim Jubel im Spiel für Ajax Amsterdam den Arm aus

Sebastien Haller, hier am 23. April 2022 beim Ajax-Spiel in Nijmegen, steht angeblich bei Borussia Dortmund auf dem Wunschzettel.

Sebastien Haller zum BVB? Ex-Frankfurter könnte Haaland beerben

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga
  • Transfer-News Lukaku zurück zu Inter – Rekord-Abgang in Bochum: „Nie dagewesene Dimensionen“
  • Trainer-Karussell Neuer Trainer für Lukas Podolski: Gornik Zabrze holt Coach von Bundesliga-Klub
  • Kurioser Rekord für die Ewigkeit FC hat historische Bestmarke in der Bundesliga aufgestellt 
  • Hochzeit von Ex-FC-Star Hier zeigt Star-Gast Laura Wontorra ihr knappes Hingucker-Outfit
  • Transfer offiziell Götze-Wechsel verkündet: Zahlen zum Deal überraschen
  • Lukas Podolski Nach Slomka-Absage: Neuer Trainer für Poldi-Klub in Polen offenbar gefunden
  • „Schick das dem Playboy“ Ex-Nationalspieler David Odonkor zeigt sich mit Mega-Muckis
  • FC-Neuzugang Eric Martel Bruder von Weltmeister fädelte den Köln-Deal ein
  • Freibad in NRW Riesen-Überraschung: Ex-Bundesliga-Star mischt sich unter die Badegäste
  • Trainer-Hammer in Liga vier Ex-FC-Star Sunday Oliseh übernimmt NRW-Klub – der hat aber kaum Spieler

Sebastien Haller stürmte von 2017 bis 2019 bereits in der Bundesliga für die Frankfurter Eintracht, machte dort in 60 Ligaspielen mit 24 Toren und 13 Vorlagen auf sich aufmerksam.

Nach seinem Wechsel für 50 Millionen Euro zu West Ham United lief es für den 27-Jährigen nicht so erfolgreich, bis er für weniger als die Hälfte der Ablöse im Winter 2021 nach Amsterdam ging. Dort avancierte Haller umgehend zum Top-Torschützen.

Bereits vor seinem Wechsel in die Premier League war der BVB an Haller interessiert, ein Transfer war damals aus finanziellen Gründen nicht machbar. Durch den bevorstehenden Haaland-Verkauf hätte der Bundesliga-Vizemeister nun etwas mehr Spielraum. Sebastien Haller hat bei Ajax noch einen Vertrag bis 2025. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.