„Bin mir ziemlich sicher“ Haaland verrät, wo er seine Karriere beenden will und was er danach vorhat

Erling Haaland bejubelt in Hoffenheim sein Tor.

Erling Haaland, hier am 22. Januar 2022, hat in einem Interview verraten, dass er nach seiner Karriere einen eigenen Bauernhof haben möchte.

Erling Haaland hat in einem Interview verraten, wo er seine Karriere beenden und was er danach machen will. Auf dem Bauernhof könne er seinen Kopf am besten vom Fußball abschalten.

Erling Haaland (21) ist ein wahres Ausnahmetalent. Der Stürmer von Borussia Dortmund ist schnell, groß, treffsicher und polarisiert auch sehr oft. Da ist es allzu verwunderlicher, was er nach seiner aktiven Karriere geplant hat.

Denn: Der Norweger will im Anschluss an seine fußballerische Laufbahn nämlich Bauer werden! Das verriet er nun in einem Interview mit dem US-Fernsehsender ESPN.

Erling Haaland: „Bin mir ziemlich sicher, dass ich einige Tiere halten werde“

Zudem sagt er, wo er seine Karriere irgendwann mal beenden will: „Ich denke, wenn ich meine Karriere in Bryne beende, werde ich einen kleinen Bauernhof haben. Ich weiß nicht wo, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich einige Tiere halten werde.“

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

In der norwegischen Kleinstadt Bryne ist Erling Haaland aufgewachsen, hat dort auch in der Jugend gespielt. Bereits im Sommer 2020 postete Haaland ein Foto auf seinem Instagram-Account, auf dem er auf einem Traktor sitzt. Dazu schrieb er mit einem Kartoffel-Emoji im Anschluss: „Arbeiten“.

In der Landwirtschaft könne Haaland seinen Kopf mal abschalten, auf andere Gedanken als den Fußball kommen: „Das ist wirklich wichtig, um keinen Burnout zu erleiden, um den Kopf komplett zu entspannen. Es ist nicht leicht, Fußballer zu sein, es herrscht viel Druck.“

Erling Haaland kann auf dem Traktor mal den Kopf abschalten

Der 21-Jährige versuche, wann immer es möglich ist, seinen Kopf zu entspannen: „Und eines dieser Dinge ist zum Beispiel, auf einem Bauernhof zu sein oder einen Traktor zu fahren oder die Kühe zu füttern oder was auch immer.“

Bis dahin hat Haaland aber noch eine lange und höchstwahrscheinlich auch sehr erfolgreiche Karriere vor sich. Noch spielt der Nationalspieler bei Borussia Dortmund, im Sommer wird es aber wohl aller Voraussicht nach zu seinem Wechsel zu einem europäischen Spitzenklub kommen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.