„Feine Geste“ Gladbach geht in Dortmund unter: BVB-Fans besingen bei Tor-Sause den 1. FC Köln

BVB-Fans stehen beim Spiel gegen Borussia Mönchengladbach auf der Tribüne

Fans von Borussia Dortmund beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (20. Februar 2022).

Borussia Mönchengladbach hat bei Borussia Dortmund am 23. Spieltag der Bundesliga eine böse 0:6-Klatsche kassiert. Auf den Rängen wurden die Fohlen sogar mit Köln-Gesängen bedacht.

Das war mal eine ordentliche Packung! Mit 0:6 ist Gladbach am Bundesliga-Sonntag (20. Februar 2022) im Dortmunder Nieselregen baden gegangen, ein vor allem in Halbzeit zwei furioser BVB überrollte die Fohlen nach allen Regeln der Kunst. Und wer den Schaden hat, braucht für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen...

Denn auch von den Rängen des Dortmunder Signal-Iduna-Parks gab’s für die bemitleidenswerten Gladbacher natürlich noch das eine oder andere hämische Wort mit auf den Heimweg. Eine Rolle spielte dabei auch der 1. FC Köln.

Borussia Dortmund: Fans besingen 1. FC Köln bei Sieg gegen Gladbach

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Denn nach dem zwischenzeitlichen 4:0 durch BVB-Youngster Youssoufa Moukoko (17) schallten plötzlich FC-Gesänge durch die Arena! „Erster Fußball-Club Köln“, sangen Teile der 10.000 zugelassenen Dortmund-Anhänger. Und wer die Rivalität zwischen den beiden Rheinland-Klubs aus Köln und Gladbach kennt, der wusste: Dieser Fan-Chor war für die Fohlen sicherlich mindestens so schmerzhaft wie das zu diesem Zeitpunkt bereits klare Ergebnis auf der Anzeigetafel.

Hintergrund: Einige Fan-Gruppierungen des BVB und des FC pflegen eine Freundschaft, auf beiden Seiten gibt es viele Sympathien füreinander. Und so ging es bei der Dortmunder Gala gegen Borussia Mönchengladbach dann eben auch ein bisschen kölsch auf den Rängen zu.

BVB-Fans stehen beim Spiel gegen Borussia Mönchengladbach auf der Tribüne

Anhänger von Borussia Dortmund besangen beim furiosen 6:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (20. Februar 2022) auch den 1. FC Köln.

Fans des 1. FC Köln bedanken sich bei Borussia Dortmund

Klar, dass die Aktion auch außerhalb Dortmunds schnell die Runde machte. Einige FC-Anhänger bedankten sich via Twitter beim BVB. „Sehr feine Geste der BVB-Fans“ und „Danke, Dortmund“ hieß es unter anderem. Ein Kölner Fan sprach – natürlich auch vor dem Hintergrund des 1:0-Sieges des FC am Samstag gegen Eintracht Frankfurt und der Gladbacher Pleite – vom „perfekten Wochenende“.

Für die im Abstiegskampf steckenden Gladbacher (Rang 13, vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz) stehen derweil nun die Wochen der Wahrheit an: Am kommenden Samstag (26. Februar, 15.30 Uhr) empfängt das Team von Coach Adi Hütter (52) den VfL Wolfsburg, dann geht’s samstags (5. März, 18.30 Uhr) zum Keller-Konkurrenten VfB Stuttgart. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.