„Eine der besten Stürmerinnen Deutschlands“ FC verpflichtet Nationalspielerin – es gibt einen Haken

Selina Cerci unterschreibt beim 1. FC Köln.

Trainer Sascha Glass und die Sportliche Leiterin Nicole Bender begrüßen den Neuzugang beim 1. FC Köln, Selina Cerci (22. Juni 2022). 

Die Frauen des 1. FC Köln rüsten sich weiter für die kommende Bundesliga-Saison. Mit Selina Cerci kommt nun eine deutsche Nationalspielerin ans Geißbockheim.

Der radikale Umbruch bei den Frauen des 1. FC Köln geht unvermindert weiter. Nun haben die Verantwortlichen um die Sportliche Leiterin Nicole Bender (39) einen ganz dicken Fisch an Land gezogen. Der FC holt eine deutsche Nationalspielerin!

Selina Cerci (22) wechselt von Turbine Potsdam nach Köln und unterschreibt am Geißbockheim einen Vertrag bis 2024. „Mit Selina haben wir eine der besten Stürmerinnen Deutschlands verpflichtet. Dass sie sich trotz Angeboten von nationalen und internationalen Top-Teams für den FC entschieden hat, ist ein großartiges Zeichen für den Frauenfußballstandort Köln“, sagt Bender am 22. Juni 2022 stolz.

Selina Cerci feierte ihr Debüt in der deutschen Nationalmannschaft

Die Angreiferin erzielte vergangene Saison beeindruckende 13 Tore in 15 Ligaspielen, ehe sie sich im März eine schwere Knieverletzung zuzog. Aktuell arbeitet die Nationalspielerin, die am 17. Februar 2022 ihr Länderspieldebüt gegen Spanien feierte, in der Reha an ihrem Comeback.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga
  • Transfer-News Lukaku zurück zu Inter – Rekord-Abgang in Bochum: „Nie dagewesene Dimensionen“
  • Trainer-Karussell Neuer Trainer für Lukas Podolski: Gornik Zabrze holt Coach von Bundesliga-Klub
  • Kurioser Rekord für die Ewigkeit FC hat historische Bestmarke in der Bundesliga aufgestellt 
  • Hochzeit von Ex-FC-Star Hier zeigt Star-Gast Laura Wontorra ihr knappes Hingucker-Outfit
  • Lukas Podolski Nach Slomka-Absage: Neuer Trainer für Poldi-Klub in Polen offenbar gefunden
  • „Schick das dem Playboy“ Ex-Nationalspieler David Odonkor zeigt sich mit Mega-Muckis
  • FC-Neuzugang Eric Martel Bruder von Weltmeister fädelte den Köln-Deal ein
  • Eintracht Frankfurt Neues Heimtrikot erntet viel Kritik – Klub rechtfertigt sich in kuriosem Video
  • „Eine der besten Stürmerinnen Deutschlands“ FC verpflichtet Nationalspielerin – es gibt einen Haken
  • Fünf Monate nach FC-Aus Kölner Winter-Abgang löst Vertrag bei neuem Klub schon wieder auf

„Ich brenne darauf, so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zu stehen, damit ich dem FC beim Erreichen seiner Ziele helfen kann. Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe“, sagt Cerci über ihren Wechsel.

Sascha Glass (49) freut sich über seine neue Offensiv-Waffe: Wir sind sehr glücklich über den Transfer. Ich kenne Selina schon seit ihrem 15. Lebensjahr und bin sehr froh, dass es jetzt in Köln mit einer Zusammenarbeit klappt. Selina hat sich in den vergangenen Jahren toll entwickelt und ist zu einer der torgefährlichsten Spielerinnen in der Bundesliga gereift“, sagt der FC-Trainer.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS.de-Gutscheinportal sichern!

Allerdings muss der Klub noch eine ganze Weile auf seine Neue verzichten. Nach EXPRESS-Informationen ist die Hinserie für Cerci schon gelaufen. Die Stürmerin wird voraussichtlich erst im Januar ins Mannschaftstraining einsteigen.

Bender sagt: „Wir werden sie in ihrer Reha bestmöglich begleiten und freuen uns sehr auf den Zeitpunkt, an dem sie ihr Debüt im FC-Trikot feiern wird. Selina hat vor ihrer Verletzung bereits bewiesen, dass sie eine außergewöhnlich gute Torjägerin ist und ihr Potenzial längst nicht ausgeschöpft ist. Wir werden in Zukunft viel Freude an ihren Qualitäten haben.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.