Mehr als nur ShoppingGeheimtipps & Sehenswürdigkeiten in Venlo

Das historische Rathaus in Venlo gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Das historische Rathaus in Venlo gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Historische Gebäude, grüne Oasen und schöne Boutiquen: Hier kommen die Top 5 Sehenswürdigkeiten in Venlo.

von Pauline Acker ()

Unweit der deutschen Grenze, in der Provinz Limburg gelegen, befindet sich die niederländische Stadt Venlo. Direkt an der Maas verzaubert das wunderschöne Städtchen mit seinem besonderen Charme regelmäßig deutsche Tagestouristen, die gerne für einen Shoppingtrip anreisen.

Doch hat Venlo neben der zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten auch noch andere Attraktionen zu bieten? Das finden wir gemeinsam heraus!

Hier kommen die Top 5 Sehenswürdigkeiten in Venlo, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Alles zum Thema Holland

1
/
4

1. Venlo-Sehenswürdigkeiten: Stadthuis 

Unsere Reise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Venlo startet mit einem historischen Gebäude, das sich mitten auf dem Marktplatz der Stadt befindet: das Stadthuis van Venlo.

Das „Stadthuis“, was sich mit Rathaus übersetzen lässt, wurde im Stil der Renaissance zwischen 1597 und 1601 errichtet und stellt das Wahrzeichen der Stadt dar. Besonders attraktiv ist das Rathaus für Touristen, da man auf dem sonnigen Marktplatz in schönen Straßencafés einen Kaffee oder auch ein Glas Rosé trinken kann. Zudem locken die Stände hinter dem Rathaus mit leckerem Kibbeling oder Backfisch mit Pommes.

Allgemein beherbergt die Innenstadt von Venlo eine Vielzahl historischer Gebäude, deren Ursprünge bis auf die Römerzeit zurückgehen. Dazu zählt neben dem Rathaus auch das „Het Romerhuis“, zu Deutsch das Römerhaus, das im spätgotischen Stil errichtet wurde und unmittelbar am Kwartelenmarkt gelegen mit wunderschönen Treppengiebeln punktet.

Zudem beeindruckt die Sint Martinuskerk durch eine Reihe gotischer Skulpturen sowie ihrem stattlichen Kirchturm aus dem Jahr 1953 regelmäßig die Besucher der Stadt.

2. Sehenswürdigkeiten in Venlo: Maasboulevard

Zwischen den traditionsreichen historischen Gebäuden und malerischen Plätzen warten auf dem Maasboulevard eine Reihe von hübschen Mode-Boutiquen, köstlichen Delikatessgeschäften und Drogerien auf die Besucher Venlos. Bei diesem tollen Ambiente schlägt wirklich jedes Shopping-Herz höher. Ein weiteres phantastisches Einkaufszentrum in Venlo ist TREF. Auf 11.000 m² haben sich hier rund 25 Geschäfte angesiedelt.

Der unschlagbarer Vorteil des niederländischen Shoppingvergnügens: Die Geschäfte am Maasboulevard und im TREF haben auch am Sonntagnachmittag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. So ist der Sonntagsausflug gesichert und Venlo wird als Shopping-Stadt seinem Namen gerecht!

Weitere Einkauftipps: Noch nicht genug geshoppt? Dann nichts wie auf zum Wochenmarkt auf dem Nolensplein, der samstags ein beliebter Treffpunkt ist! Zudem wartet im nur 30 Kilometer entfernten Roermond das Designeroutlet mit 150 exklusiven Geschäften auf alle Kaufbegeisterten.

3. Venlo-Sehenswürdigkeiten: Brookergarden

  • Beste Reisezeit: April bis September
  • Öffnungszeiten: April-September wöchentlich samstags oder sonntags 
  • Eintrittspreise: Erwachsene 3,50€, Kinder frei

Unsere nächste Top-Sehenswürdigkeit in Venlo ist ein grünes Paradies, das pure Erholung verspricht und eine Zeit lang den hektischen Alltag der Stadt vergessen lässt: Die Rede ist vom Brookergarden. Auf 5.500 Quadratmetern hat sich das Ehepaar Gubbels hier völlig frei ausgelebt und den Garten nach ihren Vorstellungen hergerichtet.

In den Sommermonaten ist der liebevoll gestaltete Garten einmal pro Woche für Besucher geöffnet. Hier warten romantische Ecken und wunderschöne Bepflanzungen, die fließend in verschiedene Themen übergehen, um eine abwechslungsreiche Atmosphäre zu schaffen.

Ein absolutes Highlight ist zudem das Lichtspektakel: Jedes Jahr endet die Gartensaison mit drei Abenden im August und September, an denen der Garten mit hunderten Kerzen beleuchtet wird. Eine wahre Augenweide für jeden Besucher!

Auch interessant: Schönste Strände in Holland: Die Top 10

Weitere grüne Oasen in Venlo:

  • Julianapark: Der Stadtpark von Venlo, in dem auch große Events und Festivals stattfinden.
  • Wilhelminapark: Nur wenige Gehminuten vom geschäftigen Stadtzentrum entfernt, liegt dieser wunderschöne Park. Er wurde nach den Vorstellungen des frühen letzten Jahrhunderts, mit einem Teich mit Springbrunnen sowie Holzbrücken und alten Bäumen angelegt und lädt zum Entspannen ein.

4. Sehenswürdigkeiten in Venlo: Limburgs Museum

  • Beste Reisezeit: Ganzjährig
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr, montags geschlossen
  • Eintrittspreise: Erwachsene 16€, Kinder 4 bis 17 Jahre 8€, Kinder 0 bis 3 Jahre frei

Wer mehr über die Geschichte und die heutige Provinz Limburg erfahren möchte, ist im Limburgs Museum genau richtig!

Hier in Venlo ist das führende Museum für die limburgische Kultur und Geschichte beheimatet. Denn Limburg ist eine einzigartige und wichtige Provinz der Niederlande: Hier siedelten sich die ersten Bewohner des Landes an, später folgten die ersten Bauern. Zudem betraten die Römer als erstes Limburg, hier lebten die ersten Christen und die ersten Städte wurden gegründet. 

Die häufig wechselnden Ausstellungen sorgen dafür, dass im Limburgs Museum keine Langeweile aufkommt und begeistern Geschichtsliebhaber sowie alle, die es werden möchten!

Auch lesen: Campingplätze in Holland am Meer: Die 7 schönsten Orte

Weitere sehenswerte Museen in Venlo:

  • Museum van Bommel van Dam
  • Missionsmuseum Steyl 
  • Keramiekcentrum Tiendschuur 

5. Sehenswürdigkeiten in Venlo: „Hertog Jan“ Brauerei

Unsere Reise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Venlo endet nicht direkt in Venlo selbst, sondern in einem nahegelegenen Städtchen. Hier in der alten Festungsstadt Arcen, zehn Kilometer nördlich von Venlo, unmittelbar am Ufer der Maas gelegen, befindet sich die Hertog Jan Brauerei

Seit 1915 werden hier in authentischen Kupfer-Sudkesseln verschiedenste Biere gebraut. Wenn man die historische, weiße Brauerei betritt, riecht man bereits den Hopfen. Bei einer geführten Brauerei-Tour kann zudem das frisch gezapfte Bier und das köstliche Malz probiert werden. Zudem wird der gesamte Brauprozess von einem erfahrenen Führer erläutert.

Weiterer Tipp: Wer einmal in Arcen ist, sollte sich zudem die wunderschönen Schlossgärten nicht entgehen lassen. Die 32 Hektar großen Gärten gehören zu den vielseitigsten Blumen- und Pflanzenparks Europas, in denen unter anderem 8.000 prachtvolle Rosen blühen. Genießen Sie hier himmlische Düfte und Farben, historische Parkanlagen und ein Schloss aus dem 17. Jahrhundert.

Weitere schöne Ausflugsziele nahe Venlo:

  • Nationalpark De Maasduinen
  • Nimwegen
  • Roermond

Hier geht's zu unseren anderen Reiseführern für die schönsten niederländischen Städte:

Neben tollen Einkaufsmöglichkeiten auf dem Maasboulevard, hat die zauberhafte Stadt Venlo auch einige historische Gebäude, grüne Oasen sowie interessante Museen zu bieten. Diese verleihen der unmittelbar an der Maas gelegenen niederländischen Ortschaft einen ganz besonderen Charme, den Sie unbedingt bei Ihrem nächsten Besuch in vollen Zügen genießen sollten!