Urlaubs-Tipp für HollandSchön wie Amsterdam – aber kleiner und direkt am Meer

Den Haag ist immer eine Reise wert. Das Foto zeigt den Scheveningen Strand und den Pier.

Den Haag ist immer eine Reise wert. Das Foto zeigt den Scheveningen Strand und den Pier.

Kunst, Kultur und Geschichte: Den Haag hat einiges zu bieten. Wir verraten die besten Sehenswürdigkeiten in Den Haag, die man nicht verpassen sollte.

von Sarah Istel (sai)

Die Niederlande sind ein beliebtes Urlaubsziel. Hier kann man sich erholen und entspannen, aber auch feiern, geschichtsträchtige Städte entdecken und kulturell etwas erleben. Nicht allzu weit von Amsterdam entfernt, aber kleiner und weniger überlaufen, liegt das schnuckelige Städtchen Den Haag. Die hübsche Stadt liegt direkt an der Küste und hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Wir stellen 10 Sehenswürdigkeiten in Den Haag vor, die man nicht verpassen sollte.

Den Haag Sehenswürdigkeiten im Überblick

  1. Binnenhof & Rittersaal
  2. Mauritshuis
  3. Scheveningen Strand
  4. Panorama Mesdag & Museum
  5. Friedenspalast
  6. Haagse Markt
  7. Palast Noordeinde
  8. De Passage
  9. Grote Kerk
  10. Miniaturpark Madurodam

1. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Binnenhof & Rittersaal 

Mitten im Zentrum von Den Haag steht eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Der Binnenhof und der Rittersaal. Der Binnenhof ist das älteste Parlamentsgebäude der Welt, das noch immer genutzt wird. Bereits seit 1446 versammelt sich hier das niederländische Parlament und die Stadt Den Haag entwickelte sich erst nach und nach um den Binnenhof herum. Ursprünglich ging er aus dem einstigen Jagdschloss von Graf Wilhelm II. von Holland hervor.

Alles zum Thema Holland

Den Binnenhof kann man auch von innen besichtigen: Es werden immer wieder Führungen angeboten, bei denen man auch den legendären Rittersaal bewundern kann. 

Auch lesen: Die zehn schönsten Strände in Holland

2. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Mauritshuis

Das Mauritshuis befindet sich im Zentrum zwischen Binnenhof und Hofvijver. Es wurde bereits 1636 erbaut und ist ein kleines, aber feines Museum. Hier findet man eine der bedeutendsten Sammlungen holländischer Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts – insgesamt etwa 800 Gemälde sind dort ausgestellt.

Zu den bekanntesten Gemälden, die man dort bewundern kann, gehört „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ von Jan Vermeer, aber auch Werke von Rembrandt und Rubens. Das Museum ist gut organisiert und in verschiedene Bereiche unterteilt, die liebevolle Namen bekommen haben, zum Beispiel „Zu Hause in Holland“, „Eine großzügige Geste“ oder „Highlights aus der Vergangenheit“. Es gibt auch regelmäßig Sonderausstellungen, aber das Mauritshuis ist generell immer einen Besuch wert.

Im Mauritshuis kann man einige bekannte Gemälde in echt bewundern.

Im Mauritshuis kann man einige bekannte Gemälde in echt bewundern. 

3. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Scheveningen Strand

Wenn man einen langen Tag in der Stadt hinter sich hat, ist ein Abend am Strand perfekt. Am Scheveningen Strand kann man sich wunderbar ausruhen und den Sonnenuntergang über dem Meer genießen oder lange Spaziergänge entlang der Dünen unternehmen. Vom Zentrum Den Haags ist der Strand nur 15 Minuten mit der Bahn entfernt und somit sehr einfach zu erreichen.

Neben ruhigen Strandabschnitten findet man hier aber auch das Gegenteil: Rund um das Kurhaus und den Pier gibt es belebte Strandbars und leckere Strandrestaurants, in denen man neue Leute kennenlernen und einen schönen Abend verbringen kann.

Richtige Action kann man auf dem Scheveningen Pier erleben, hier steht nämlich eine Bungee-Jumping-Anlage und auf dem Riesenrad kann man die Skyline von Den Haag auf sich wirken lassen. Außerdem kann man am Strand einige Wassersportarten, wie zum Beispiel surfen, ausprobieren.

4. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Panorama Mesdag & Museum

Wer Sehenswürdigkeiten in Den Haag besuchen möchte, der kommt um das Panorama Mesdag nicht herum. Das ist nämlich mit seiner Größe von 14 Meter Höhe und 120 Meter Breite das größte zylinderförmige Gemälde Europas und wahrhaft beeindruckend. Es zeigt in einer 360-Grad-Ansicht die Küste von Scheveningen und man kann das Kunstwerk sowohl von der Mitte aus als auch in einem Rundgang bewundern. Es wurde im Jahr 1880 erschaffen.

Es gibt neben dem Mesdag Panorama auch das Mesdag Museum, welches sich im ehemaligen Haus des Malers Hendrik Willem Mesdag befindet. Man kann dort seine große Kunstsammlung betrachten und der Eintritt kostet ungefähr 15 Euro für Erwachsene.

5. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Friedenspalast

Der Friedenspalast ist ein richtiger Foto-Hotspot für Touristen und eine klassische, aber sehr eindrucksvolle Sehenswürdigkeit in Den Haag. Innerlich wie äußerlich ist der Palast einen Besuch wert: In ihm befindet sich der Internationale Gerichtshof, der Ständige Internationale Schiedshof, die Haager Akademie für Völkerrecht und eine der bedeutendsten Bibliotheken für Völkerrecht.

Erbaut wurde der Friedenspalast zwischen 1907 und 1913 im Stil der Neorenaissance und er steht inmitten eines riesigen Parks am Carnegieplein. Es finden auch Führungen durch den Garten und durch das Schloss statt, denen man sich anschließen kann. Im Gebäude stehen zudem einige bedeutsame Statuen beispielsweise von Mahatma Gandhi und Nelson Mandela.

Der Friedenspalast ist ein beeindruckendes Gebäude mit viel Geschichte. Hier befindet sich der Internationale Gerichtshof (IGH). Am Internationalen Tag der Menschenrechte wird der Friedenspalast blau angeleuchtet.

Der Friedenspalast ist ein beeindruckendes Gebäude mit viel Geschichte. Hier befindet sich der Internationale Gerichtshof (IGH). Am Internationalen Tag der Menschenrechte wird der Friedenspalast blau angeleuchtet.

6. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Haagse Markt

In Den Haag findet man den größten Freilichtmarkt in ganz Europa. Er liegt wischen den Stadtteilen Transvaal und Schilderswijk und erfreut sich großer Beliebtheit – täglich besuchen ihn bis zu 25.000 Menschen. Er ist immer montags, mittwochs, freitags und samstags geöffnet und lässt keine Wünsche offen. An etwa 500 Ständen wird alles Mögliche verkauft, von Bekleidung über Lebensmittel ist alles mit dabei und der Haagse Markt ist definitiv immer einen Besuch wert.

Auch lesen: Amsterdam Sehenswürdigkeiten: 11 geniale Attraktionen

7. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Palast Noordeinde

Wer sich in Den Haag vergnügen möchte, aber auch immer mal einen richtigen Königspalast sehen wollte, kann sich freuen: Hier steht nämlich der Palast Noordeinde, der offizielle Amts- und Arbeitssitz des niederländischen Königs. Ob der König gerade im Palast verweilt, kann man einfach an der Fahne erkennen, die in diesem Falle am Palast weht.

Leider werden keine Führungen durch den Königspalast angeboten, aber er lässt sich trotzdem super von außen betrachten und der umliegende Park lädt zu einem angenehmen Spaziergang ein. 

8. Sehenswürdigkeit in Den Haag: De Passage

Auch an regnerischen Tagen hat man in Den Haag immer etwas zu tun: Eine weitere Sehenswürdigkeit ist nämlich die überdachte Shoppingpassage De Passage. Sie ist die älteste Einkaufsstraße in den Niederlanden und entstand schon in den 1880er Jahren. Hier trifft französischer Flair auf niederländischen Charme, und den sollte man sich nicht entgehen lassen.

9. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Grote Kerk

In Den Haag stehen einige beeindruckende Bauwerke, und die Stadtkirche „Grote Kerk“ gehört definitiv dazu. Offiziell wird sie auch St. Jakobskirche genannt und steht in der Torenstraat. Die Kirche wurde im 15. Jahrhundert im Stil der Backsteingotik erbaut und beherbergt auch einen einprägsamen Glockenturm, der weit über der Stadt noch zu sehen ist. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Auch lesen: Urlaub in den Niederlanden: Diese Orte lohnen sich für einen Kurztrip

10. Sehenswürdigkeit in Den Haag: Miniaturpark Madurodam

Wenn Sie sich mal so groß wie Gulliver im Land der Liliputaner fühlen wollen, sollten Sie auf alle Fälle den Miniaturpark Madurodam besuchen. Er ist einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Den Haag und ist eine Miniaturstadt mit vielen bekannten Modellen berühmter Gebäude. Auf knapp 20.000 Quadratmetern findet man hier die wichtigsten niederländischen Bauwerke im Miniaturformat im Maßstab 1:25 wieder. Zum Beispiel:

  1. Der Friedenspalast
  2. Tulpenfelder
  3. Der Hafen von Rotterdam
  4. Der Euromast
  5. Der Flughafen Schiphol
  6. Amsterdam

Ebenfalls interessant: Freizeitparks in Holland: Top 12 für Kinder und Erwachsene

Der Miniaturpark Madurodam ist vor allem für Kinder ein richtiges Highlight. Das Foto wurde am 18. Oktober 2014 aufgenommen.

Der Miniaturpark Madurodam ist vor allem für Kinder ein richtiges Highlight. Das Foto wurde am 18. Oktober 2014 aufgenommen.

Der Park entstand bereits 1952 und wird immer noch gerne und oft besucht. Neben den Gebäuden findet man hier auch fast 16.000 Menschen, 4.500 Autos und 58 Schiffe im Miniformat. Es gibt also einiges zu entdecken und auch Kinder haben hier ihren Spaß.

Weitere schöne Sehenswürdigkeiten in Den Haag:

  1. Gemeentemuseum Den Haag: Kunstmuseum mit Werken von Degas, Monet, Picasso und Mondriaan
  2. Museum de Gevangenpoort: Ein altes Gefängnis, das man besichtigen kann
  3. Chinatown
  4. SprookjesBeelden aan Zee: Kostenlose Skulpturen-Terrasse auf dem Boulevard von Scheveningen
  5. Louwman Museum: Alles rund ums Auto

Hier geht's zu unseren anderen Reiseführern für die schönsten niederländischen Städte:

  1. Amsterdam
  2. Roermond
  3. Rotterdam
  4. Maastricht
  5. Utrecht
  6. Venlo

Was kann man mit Kindern in Den Haag unternehmen?

In Den Haag wird auch Kindern nicht langweilig: Ganz oben steht der Miniaturpark Madurodam, aber auch der Scheveningen Strand und die Märchenfiguren am Pier bringen Kinderaugen zum Leuchten. Alternativ sind auch folgende Aktivitäten geeignet:

  1. Sea Life Scheveningen
  2. Landgoed Clingendael (Park mit vielen Blumen und auch einem Spielplatz)
  3. Familienfreizeitpark Drievliet
  4. Kinderboekenmuseum

Wie lange sollte man in Den Haag Urlaub machen?

Um Den Haag erkunden zu können, sollte man mindestens zwei Tage einplanen. Möchte man sich allerdings mehr Zeit nehmen oder zeitaufwendigere Sehenswürdigkeiten besuchen, reichen zwei Tage oder weniger aus. Wenn man auch noch das Umfeld von Den Haag erkunden möchte, sollte man mit drei bis vier Tage rechnen.

Wann ist die beste Reisezeit für Urlaub in Den Haag?

Nach Den Haag kann man das ganze Jahr über reisen. Da das Wetter dort aber meist etwas kühler ist, empfiehlt sich besonders die Zeit zwischen Juni und August. So kann man auch an den Strand ohne zu frösteln und muss nicht immer eine dicke Jacke mitnehmen.