Urlaub mit HundDie schönsten Hundestrände in Holland

Ein Hund läuft über den Strand, im Hintergrund sieht man ein Pärchen.

An einigen Stränden in Holland dürfen auch Hunde ihren Spaß haben.

Holland ist bei Hundebesitzern ein beliebtes Urlaubsziel. Aber kann man die Vierbeiner mit zum Strand nehmen? Wir stellen die 10 besten Hundestrände in Holland vor.

von Sarah Istel (sai)

Nur, weil man einen Hund hat, heißt das nicht, dass man auf traumhafte Strandurlaube verzichten muss. Ein beliebtes Reiseziel bei vielen ist Holland. Denn in den Niederlanden gibt es viele schöne Orte an der Küste, die hundefreundlich sind. Das Gute: Man erreicht Holland mit dem Auto recht schnell und die Reise ist unkompliziert – das erspart nicht nur den Besitzerinnen und Besitzern, sondern auch den Vierbeinern einiges an Stress.

Wir stellen die besten und schönsten Hundestrände in Holland vor, an denen dein Vierbeiner sich mal so richtig austoben und mit anderen Hunden im kühlen Nass spielen kann. Der Großteil der Strände ist sogar das ganze Jahr über ohne Leinenpflicht frei für Hunde geöffnet. 

Die besten Hundestrände in Holland im Überblick

  • Schiermonnikoog
  • Parnassia in Bloemendaal
  • Oostvoorne
  • Noordwijk
  • Almere
  • Terschelling
  • Wassenaar
  • Texel
  • Scheveningen
  • Zandvoort

1. Bester Hundestrand in Holland: Schiermonnikoog

Die Strände auf Schiermonnikoog sind sehr hundefreundlich: Die flauschigen Fellnasen dürfen hier das ganze Jahr unangeleint am Strand toben und spielen. Hunde dürfen uneingeschränkt Frisbees fangen und Bällen hinterherjagen und sogar in den bewachsenen Dünen buddeln. Dafür müssen sie im Dorf und in den Naturschutzgebieten zu Brutzeiten angeleint werden.

Alles zum Thema Holland

Auch die Strandpavillons sind auf vierbeinige Besucher eingestellt. Wer eine Pause braucht, kann nicht nur sich selbst dort eine Stärkung holen, sondern auch für Hunde steht ein Napf mit frischem Wasser bereit.

2. Schönster Hundestrand in Holland: Parnassia in Bloemendaal

Der etwa vier Kilometer lange Strand Bloemendaal aan Zee gehört zu den schönsten Stränden in ganz Holland und ist vor allem für die guten Strandpartys bekannt. Von Parnassia bis hin zum FKK-Strand dürfen Hunde hier das ganze Jahr über mit ans Wasser, auch ohne Leine.  Außerhalb dieser Zone sind Hunde in den Sommermonaten am Strand nicht erlaubt.

3. Bester Hundestrand in Holland: Oostvoorne

Wenn Herrchen und Frauchen nach einem Tag im Zentrum von Oostvoorne den Abend am Strand ausklingen lassen wollen, können sich ihre Hunde freuen: Am Strand in Oostvoorne dürfen die nämlich das ganze Jahr über am Strand spielen – und das ganz ohne Leinenpflicht, weswegen er nicht ohne Grund zu den besten Hundestränden in Holland zählt. 

4. Bester Hundestrand in Holland: Noordwijk

Am Noordwijk-Strand gibt es am Ende des Konigin-Astrid-Boulevard einen Strand, von dem Hunde nur träumen können – hier sind sie nämlich auch ohne Leine das ganze Jahr über erlaubt und gerne gesehen. Für den Rest des etwa 13 Kilometer langen Strandes gilt: Von Mai bis September sind Hunde hier nicht erlaubt, den Rest des Jahres dürfen sie an der Leine mitkommen. 

Für Erfrischung wird an den Strandpavillons gesorgt: Hier stehen Wassernäpfe bereit und auf der Speisekarte können auch Leckereien für Hunde bestellt werden.

Auch lesen: Reiseportal ermittelt hundefreundliche Urlaubsziele

5. Schönster Hundestrand in Holland: Almere

Der holländische Strand Almere ist satte 42 Kilometer lang und ist aufgeteilt in neun Strände. Einer davon ist der Hundestrand Almeerderstrand, an dem Vierbeiner das ganze Jahr auch ohne Leine willkommen sind und im Sand spielen können. 

6. Bester Hundestrand in Holland: Terschelling

Die Insel Terschelling gilt ebenfalls als sehr hundefreundlich und auch hier gibt es einen der besten Hundestrände in Holland: Am Strand dürfen die Hunde ohne Leine das ganze Jahr lang frei laufen und in die Nordsee springen, in den Dünen und Naturschutzgebieten müssen sie allerdings an die Leine. 

7. Bester Hundestrand in Holland: Wassenaar

Auf dem etwa acht Kilometer langen Strand dürfen Hunde in Wassenaar von Mitte Mai bis Mitte September erst nach 19 Uhr freigelassen werden, allerdings gibt es dort an dem Strandabschnitt 91 und 92 einen Hundestrand, der Träume wahr werden lässt: Hier dürfen die Hunde das ganze Jahr ohne Leine mit ihren Besitzern um die Wette rennen und sich im Wasser abkühlen, weswegen er zu den besten Hundestränden in Holland zählt.

8. Bester Hundestrand in Holland: Texel

Texel ist die größte und westlichste Watteninsel von Holland und hat sich deswegen als Touristenmagnet bewährt. Das Gute: Hunde sind hier das ganze Jahr erlaubt, allerdings müssen sie an den bewachten Strandabschnitten immer angeleint werden.

Zwischen Anfang September und Anfang März darf die Leine aber auch am Strand abgenommen werden, damit die Vierbeiner sich frei nach Lust und Laune im Sand und im Wasser austoben können.

9. Bester Hundestrand in Holland: Scheveningen 

Der Strand in Scheveningen in Den Haag zählt zu den schönsten Stränden in Holland. Wer hier Urlaub machen möchte, wird eine unvergessliche Zeit haben und auch für Hunde hält Scheveningen einiges parat. Grundsätzlich dürfen Hunde hier nur in den Monaten von Oktober bis Mai frei laufen, allerdings gibt es auch Abschnitte, wo dies das ganze Jahr über möglich ist.

Der Scheveninger Nordstrand ist beispielsweise das ganze Jahr über für Hunde zugänglich. Ähnlich ist es im Süden beim Strandzugang 9, hier können Hunde ebenfalls ohne Einschränkungen toben. Genauere Informationen gibt es aber auf den Strandbeschilderungen vor Ort.

Ebenfalls interessant: Schönste Strände auf Mallorca: Die Top 10 Buchten & Strände

10. Bester Hundestrand in Holland: Zandvoort

Auf dem feinsandigen Strand von Zandvoort dürfen nicht nur Menschen ungestört die Sonne und das Wasser genießen: Von Anfang Oktober bis Mitte April dürfen auch Hunde dort frei herumlaufen, spielen und buddeln. Außerhalb dieser Zeit dürfen Vierbeiner bis 9 Uhr und nach 19 Uhr wieder an den Strand.

Weitere schöne Hundestrände in Holland:

  • Renesse
  • Egmond aan Zee
  • Cadzand-Bad
  • De Banjaard
  • Brouwersdam
  • Zeeland
  • Den Helder

Hier geht's zu unseren Reiseführern für die schönsten niederländischen Städte:

Was du beachten musst, wenn du mit deinem Hund nach Holland fährst

Die Niederlande sind ein sehr hundefreundliches Land. Einige Campingplätze und auch Hotels erlauben es, wenn du deinen Hund mitbringen willst. Trotzdem gibt es manches zu beachten, beispielsweise bei der Einreise.

So braucht man für seinen Vierbeiner einen EU-Heimtierausweis und er muss eine Mikrochip-Kennzeichnung besitzen. Grundsätzlich dürfen alle Hunderasse einreisen, auch Listenhunde, und es gibt keine offizielle Maulkorbpflicht, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln. Dafür gilt in ganz Holland eine Leinenpflicht. Dem Holland-Urlaub am Strand mit Hund steht also nicht viel im Weg.