„Bisschen verliebt“ Dunja Hayali verrät, für welchen Handballer ihr Herz schlägt

Neuer Inhalt (8)

Dunja Hayali schwärmt für einen deutschen Handballer.

Köln – Die „Bad Boys“ rocken gerade so richtig die Platte. Seit Beginn der Handball-Weltmeisterschaft liefern die Jungs ab – und verbuchten bis jetzt noch keine Niederlage.

Dass beim Anblick unserer Handballer also der ein oder andere ins Schwärmen gerät, ist vollkommen verständlich. Doch ausgerechnet TV-Moderatorin Dunja Hayali (44) ist von einem der Hünen mehr als begeistert.

Dunja Hayali ist ein bisschen in Torhüter Andreas Wolff verliebt

Auf Twitter teilte die 44-Jährige ihre Hommage an Torhüter Andreas Wolff (27). „Ich bin ein bisschen verliebt in Andreas Wolff“, gesteht sie.

Auch das „erste Date“ hätten die beiden bereits gehabt, gemeint ist damit ein Interview im ZDF-Sportstudio.

Seine Mega-Paraden lassen die Zuschauer immer wieder staunen. Erst am Samstag gewann die Handball-Nationalmannschaft mit 24:19 gegen Island. Wolff hatte dazu einen erheblichen Teil beigetragen. Wer könnte der ZDF-Moderatorin ihre Liebesbekundung da verübeln?

Hier lesen: Handball-Wahnsinn in Köln: Flamingos & Gänsehaut! Keeper Wolff völlig von den Socken.

So ganz ernst gemeint ist die Aussage nicht. „Aber hey, im ernst: danke an das gesamte Handball-Team! Und die Fans! Macht einfach Spaß! Emotionen pur! Weiter so“, schließt Hayali den Tweet ab.

Neuer Inhalt (8)

Andreas Wolff ist liiert. 

Andreas Wolff ist in festen Händen

Dass die deutschen Torhüter prinzipiell für Promi-Damen offen sind, zeigen Silvio Heinevetter (34) und seine Simone Thomalla (53). Die Schauspielerin und die Nummer Zwei der deutschen Nationalmannschaft sind bereits seit neun Jahren liiert.

Hier lesen: Kurioser Trainingsunfall: Deshalb zittert Deutschland-Gegner Spanien um seinen Torwart.

Andreas Wolff ist allerdings in festen Händen und seit 2016 mit der Oberliga-Handballerin Lisa Carlucci zusammen. Die 29-Jährige spielt in der HSG Radevormwald/Herbeck.

Am Montag trifft Deutschland im zweiten Hauptrundenspiel auf Kroatien – mal sehen, welche Herzen die „Bad Boys“ dann wieder brechen.

(kiba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.