DSDS-Überraschung Früherer Sieger taucht plötzlich wieder beim Casting auf

DSDS_Roselly

Ramon Roselly stattet der DSDS-Jury am 23. Januar 2021 einen kurzen Besuch ab. 

Köln – Am Samstagabend (23. Januar 2021) sahen die Zuschauer der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar” gleich zwei alte Bekannte wieder und hörten unter anderem die tragische Geschichte einer Kandidatin aus Erlangen.

  • DSDS-Sieger Ramon Roselly tritt vor die Jury
  • Katharina Demirkan hofft auf eine zweite Chance bei DSDS
  • Kandidatin Olga Jung lebte auf der Straße

Nanu, was machte der denn auf der Bühne von DSDS? In der sechsten „DSDS”-Folge dieses Jahr gab es Besuch von Ramon Roselly, dem sympathischen Sieger aus dem Vorjahr. Da der Sänger mittlerweile bereits in der Schlager-Branche Fuß gefasst hat, war er am Samstag natürlich nicht als Kandidat am Start.

Zum 18. Jubiläum der beliebten Kult-Castingshow brachte Roselly eine Geburtstagstorte vorbei. 

Alles zum Thema Maite Kelly
  • Zoff mit Andrea Berg? Brodelt es zwischen den Schlagerstars? Jetzt spricht Maite Kelly Klartext 
  • Andrea Berg, Maite Kelly & Co. Abnehmen wie die Schlager-Stars – auf diese Diät schwören sie
  • „ZDF-Fernsehgarten“ Andrea Kiewel hat gute Nachricht: „Gibt nichts, was ich mir mehr wünsche“
  • Bei Giovanni Zarrella Roland Kaiser packt aus – so wurde er von Maite Kelly behandelt: „Hörst mir jetzt zu“
  • Maite Kelly und Roland Kaiser Hatten die Schlager-Stars eine Affäre? Sänger spricht Klartext
  • „Giovanni Zarrella Show“ Einige Premieren dabei: Diese Top-Stars sind am Samstag die Gäste
  • Helene Fischer Eine Schlager-Konkurrentin knackt plötzlich ihren „Atemlos“-Rekord
  • Maite Kelly, Ben Zucker Veranstalter trifft endgültige Entscheidung über Tourneen
  • „Let's Dance“ RTL enthüllt Teilnahme dieser TV-Schönheit – ihr Mann war vor ihr Kandidat
  • Maite Kelly Ex-Mann Florent Raimond zeigt sein neues Glück – Spitzname spricht Bände

Die Jury wusste im Vorfeld nicht, dass Ramon kommen würde. Nichtsahnend warteten Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly auf den nächsten Kandidaten. Die Überraschung war perfekt. Und Bohlen hin und weg. „Ich hatte schon wieder Gänsehaut”, gestand er Roselly, nachdem dieser seinen Song „Nur eine Nacht” angestimmt hatte.

DSDS: Katharina Demirkan hofft auf eine zweite Chance

Nach 10 Jahren versuchte außerdem Katharina Demirkan (26) aus Dasing erneut ihr Glück. In der achten Staffel eckte die damals 16-Jährige oft an. Hat sie aus ihren Fehlern gelernt und kommt dieses Mal weiter bei „DSDS”?

DSDS_Katharina_Demirkan

DSDS-Kandidatin Katharina Demirkan kommt aus Dasing (Bayern).

Als Katharina vor die Jury trat, brauchten die Drei zunächst Geduld. Denn die 26-Jährige kam gar nicht mehr heraus aus dem Reden. Sie erzählte von ihrem Vater, der ihre Mutter verlassen hatte und „das Geld geklaut” sowie „die Autos mitgenommen” hatte.

Maite Kelly hatte schnell genug von den Geschichten, spätestens aber als Katharina sie „Kelly” statt „Maite” nannte. 

„Ich will nur, dass ihr wisst, wer ich bin”, erklärte sich Katharina derweil. Doch Bohlen drängte die Kandidatin, endlich mit dem Singen zu beginnen. Tatsächlich war der Gesang der 26-Jährigen – Katharina entschied sich für „Te Amo Mi Amor” von Sarah Lombardi – dann weitaus wohltuender als das vorangegangene Geplänkel. 

DSDS: Maite Kelly genervt von Katharina Demirkan

Dieter Bohlen: „Du musst wissen, Sarah ist eine ganz tolle Sängerin – und ich muss wirklich sagen, du hast das genauso gut gesungen. Ich finde den Gesang wirklich mega. Du kannst das echt toll verkaufen.”

Auch Maite Kelly musste Bohlen Recht geben. Einen kleinen Seitenhieb konnte sie sich aber nicht verkneifen: „Mitleid wird nicht funktionieren. Niemand will ein reiches Mädchen hören, dem es gerade nicht so gut geht.” Sie solle sich einfach auf die Stimme konzentrieren. 

Am Ende bekam Katharina den begehrten „Recall”-Zettel, auch wenn die Jury den Auftritt der 26-Jährigen „drüber” und „aufgesetzt” empfand. 

DSDS-Kandidatin Olga aus Erlangen war obdachlos 

Interessant war auch der Auftritt einer weiteren Kandidatin aus Bayern. Denn die 26-jährige Olga Jung hat schon viel erlebt. Sie sei bisher immer an die falschen Männer geraten, wurde von diesen klein gehalten und auch geschlagen.

Eine Zeit lang sei sie sogar obdachlos gewesen, lebte in ihrem Auto und ging zum Duschen ins Fitnessstudio. Besonders tragisch: Ein neuer Partner habe sie damals dort rausgeholt, danach aber auch schlecht behandelt.

DSDS_Olga

Kandidatin Olga war mal obdachlos. Jetzt versucht sie ihr Glück bei DSDS.

Laut eigener Aussage wurde Olga immer wieder gesagt, dass sie zu laut sei, ADHS habe und still sein solle. Bei DSDS will die 26-Jährige nun ihr wahres Potential zeigen und endlich auch mal etwas zurückbekommen.

Gönnen würde man es ihr, aber sah auch die Jury um Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly das nötige Talent in Olga, um Deutschlands nächster Superstar zu werden?

Durchaus. „I love you – du kriegst von mir tatsächlich die goldene CD”, sagte Maite Kelly nach dem Auftritt der 26-Jährigen. Damit überspringt Olga eine Castingrunde. Für Maite Kelly sei Olga die „schönste Pocahontas”, die sie jemals gesehen habe.

Maite: „Du bist wunderschön, von innen und von außen!” Gute Aussichten also für die Sängerin aus Erlangen. (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.