Corona in NRW Bittere Entwicklung: Zahl der Covid-Patienten in Kliniken steigt immer höher

„Bachelorette“ Heimliche Liebesbriefe und Telefonate? Heftige Vorwürfe beim großen Wiedersehen

„Bachelorette“ Maxime lächelt in die Kamera und hält eine Rose in der Hand.

„Bachelorette“ Maxime trifft beim Wiedersehen auf Leon, Julian, Zico, Max und Raphael. 

Beim Wiedersehen mit Frauke Ludowig fliegen die Fetzen zwischen der „Bachelorette“ und einigen Kandidaten. Julian und Zico äußern heftige Vorwürfe.

Köln. Hinter „Bachelorette“ Maxime (27) liegt eine Staffel voller emotionaler Höhen und Tiefen. Beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig (57) trifft sie unter anderem auf Leon und Julian, die beide freiwillig gegangen sind, obwohl sie zu Maximes Favoriten gehörten.

Achtung, Spoiler! Das Wiedersehen zwischen „Bachelorette“ Maxime und den Kandidaten läuft am Mittwoch, 15. September, im Anschluss an das „Bachelorette“-Finale auf RTL. Wir haben es vorab bei TVNOW geschaut.

„Bachelorette“: Julian fiel sogar Frauke Ludowig negativ auf

Die Wut und die Enttäuschung sind Maxime im wahrsten Sinne des Wortes ins Gesicht geschrieben. Beim Wiedersehen mit Frauke Ludowig kracht es zwischen Maxime und Julian. Was der ehemalige Kandidat bei den anderen Jungs über die „Bachelorette“ gesagt hat, stößt ihr sauer auf.

Auch Moderatorin Frauke Ludowig betont: „Dieses Nachäffen ist mir als Zuschauerin richtig übel aufgestoßen. Ich fand das auch richtig doof.“ Dazu räumt Julian ein: „Ich finde, nachäffen geht prinzipiell überhaupt nicht und dafür möchte ich mich entschuldigen.“

Trotzdem wird „Bachelorette“ Maxime im Nachhinein sicher froh sein, dass ihre Entscheidung nicht auf Julian gefallen ist. Maxime: „Du hast dich jetzt entschuldigt und das war auch nötig, das war respektlos und gemein.“ 

„Bachelorette“: Was ging da mit Leon?

Zico kommt beim Wiedersehen mit heftigen Vorwürfen daher. Hatte Maxime nach dem Finale Kontakt zu Leon? Das streiten beide ab. Zico, der es bis zu den Dreamdates schaffte, deutet aber etwas anderes an. „Vielleicht sollte man aber auch von euch beiden (Maxime und Leon) erwarten, dass ihr ehrlich seid“, so der Kölner. Er habe Dinge gehört, die Julian sicher genauer erklären und bestätigen könne.

„Ich finde, ihr beide könnt jetzt mal ehrlich sagen, was ihr nach der Show gemacht habt“, deutet Julian an. Ratlose Gesichter bei Maxime und Leon. Haben die beiden etwas zu verbergen? „Würde ich auch gerne hören, weil ich keine Ahnung habe, wovon du sprichst“, entgegnet die „Bachelorette“. 

„Bachelorette“: Heimliche Liebesbriefe an Maxime?

Julian: „Leon hat einen Brief geschrieben, einen Liebesbrief. Diesen Brief haben wir gesehen. Auch andere Jungs haben über diesen Brief einmal rübergeblickt und dann haben die beiden telefoniert und ziemlich viel gesprochen. Ich habe da von allen möglichen Seiten Informationen bekommen. Ich finde das ein bisschen asi, allen anderen Leuten gegenüber.“

Leon möchte sich dazu nicht weiter äußern. Maxime räumt ein, dass sie mir Leon zwar geschrieben habe – wie mit einigen anderen Kandidaten auch – aber nicht telefoniert. Julian wirft beiden „Schauspielerei“ vor.

Was hinter den Vorwürfen von Julian und Zico steckt, wird wohl vorerst privat bleiben. Was die beiden mit dieser vermeidlichen Enthüllung bezwecken wollten, ist wohl auch fraglich. „Bachelorette“ Maxime will sich nicht weiter dazu äußern.

Die Bachelorette: Sind Maxime und Raphael ein Paar?

Nach langem Hin und Her und vielen Unsicherheiten hat sich „Bachelorette“ Maxime doch für einen Kandidaten entscheiden. Raphael hat die letzte Rose bekommen.

Eine Frage, die vielen Fans auf der Seele brennt: Sind Maxime und Raphael ein Paar? Kurz vor dem Finale hatte Maxime schließlich noch gestanden, dass sie sich nicht verliebt habe. 

Maxime erklärt: „Wir mögen uns sehr und haben uns auch schon ein paar Mal getroffen und haben das auch weiterhin vor. Wir gucken, wo es hingeht.“ Zusammen sind die beiden aber (noch) nicht. Maxime: „Wir wollen uns diesen Druck sparen und einfach gucken.“ Es bleibt also weiterhin spannend, wo Maximes Weg noch hinführt. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.