+++ EILMELDUNG +++ Diagnose da Abwehr-Alarm vor Achtelfinale: Nach Tah-Sperre droht auch Rüdiger-Ausfall

+++ EILMELDUNG +++ Diagnose da Abwehr-Alarm vor Achtelfinale: Nach Tah-Sperre droht auch Rüdiger-Ausfall

Höhner-HammerSteigt Henning in 3 Jahren aus? So äußert sich die Band

von Bastian Ebel (bas)

digas-163459245_MDS-EXP-2019-04-16-71-146369221

Henning Krautmacher

Köln  – Es wäre ein weiterer kölscher Musik-Hammer. Wie EXPRESS erfuhr, wird sich bei den Höhnern in den nächsten Jahren entscheidend etwas tun! Wie mehrere, unabhängige Quellen bestätigen, soll Sänger Henning Krautmacher (62) an seinem Rentenplan basteln. Von einem Ausstieg in drei Jahren ist die Rede.

Ein Freund aus dem Umfeld sagt im EXPRESS-Gespräch: „Der genaue Zeitpunkt ist noch nicht klar, aber wahrscheinlich möchte er nach dem Konzert zum 50. Geburtstag der Höhner an seinen Nachfolger abgeben.“

19-05-03Michael_Kuhl

Michael Kuhl soll Nachfolger von Henning Krautmacher werden.

Das wäre also in drei Jahren der Fall, dann wäre Henning 65 Jahre jung. Nach dem Abgang von Peter Werner und Janus Fröhlich ist er neben Hannes Schöner DAS verbliebene Gesicht der Band.

Alles zum Thema Musik

Band reagierte am Freitagnachmittag

Auf EXPRESS-Nachfrage gab es zunächst keine Bestätigung für den Rentenplan. Ein genauer Zeitpunkt für die Ablösung stehe laut Management auch noch nicht fest. Nachdem EXPRESS am Freitagmorgen online berichtet hatte, dass Insidern zufolge Michael Kuhl – Namensgeber und Mitbegründer von „Kuhl un de Gang“ –  als Nachfolger im Gespräch sei, reagierte die Band am Nachmittag – und dementierte dies: „Weder mit der Band Höhner, noch mit den benannten Personen – also mit Henning bzw. einem designierten Nachfolger ist ein diesbezügliches Gespräch geführt worden.“

Hennings „eiligst angekündigter“ Ausstieg sei Spekulation oder resultiere aus der Gerüchteküche, heißt es in dem Statement weiter. Auf das vom Höhner-Umfeld bestätigte Ausscheiden in drei Jahren indes wurde in der Stellungnahme indes nicht eingegangen.

Ein bekannter Kölner Musiker zum EXPRESS: „Diese Planung kannten wir bereits. Henning ist damit ja auch sehr offen umgegangen.“ 

digas-107954996_MDS-EXP-2012-09-05-7615195.71-41282837

Henning Krautmacher kam 1987 zu den Höhnern und legte eine Traumkarriere hin.

 Der Mann mit dem unverwechselbaren Schnäuzer – er hat eine Traumkarriere hingelegt auf dem kölschen Musikmarkt: 1987 stieg er bei den Höhnern ein – und hatte gleich im ersten Jahr mit „Pizza wundaba“ einen Traumstart.

„Unterschrieben ist noch nichts, das wird auch noch in der Band diskutiert“

Seitdem prägte Henning das Bild der Band, setzte sich außerhalb des Musikgeschäfts auch immer wieder für karitative Zwecke wie für die Stiftung „Ride and Run for reading“ ein, ist Künstler, Koch, Sportler. Für diesen Einsatz kam es bereits das Bundesverdienstkreuz verliehen.

digas-163478056_MDS-EXP-2019-04-17-71-146424050

Die Höhner zuletzt nach einem Auftritt bei Christa Hässy.

Dass die Band Michael Kuhl (32) als möglichen Nachfolger dementiert, kann folgende Gründe haben.   Vertraglich müssen noch vor der Unterschrift viele Dinge geklärt werden. Das geht bei den Höhnern nach EXPRESS-Informationen nur einstimmig. „Unterschrieben ist noch nichts, das wird auch noch in der Band diskutiert“, heißt es. 

Der gebürtige Bornheimer Kuhl war 2017 bei seiner Band ausgestiegen und macht seitdem eigene Musikprojekte mit der „Michael Kuhl Band.“