Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

Schreck-Moment bei Schalke-Klatsche Sorge um Fotografen: Union-Profis rufen medizinische Hilfe

Beim Spiel des FC Schalke gegen Union Berlin in der Bundesliga kommt es beim Torjubel von Union Berlin vor der Gäste-Kurve zu einem medizinischen Notfall. Die Spieler der Gäste blicken besorgt nach unten.

Beim Spiel des FC Schalke gegen Union Berlin in der Bundesliga ist es am Samstag (27. August 2022) beim Torjubel von Union Berlin vor der Gäste-Kurve zu einem Zwischenfall gekommen. Ein Fotograf stürzte zu Boden.

Schreck-Moment beim Bundesliga-Spiel des FC Schalke 04 gegen Union Berlin am Samstag (27. August 2022). Während der ersten Halbzeit kam es in der Gelsenkirchener Arena zu einem Zwischenfall.

Bange Momente beim Bundesliga-Spiel auf Schalke: Am Samstag (27. August 2022) ist es in der Gelsenkirchener Arena bei der Partie der Königsblauen gegen Union Berlin (1:6) in der ersten Halbzeit zu einem Zwischenfall gekommen. Am Ende gab es jedoch Entwarnung.

TV-Bilder hatten gezeigt, wie während des Torjubels der Köpenicker über den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 in der 36. Minute ein Fotograf hinter der Stadion-Bande den Halt verlor und am rund zwei Meter tiefen Graben zwischen Tribüne und Spielfeld zu Boden ging. 

Schreck-Moment bei Bundesliga-Spiel des FC Schalke 04

Auf den TV-Bildern war zunächst nicht zu erkennen, ob der Fotograf in die Grube gestürzt war. Durch den ausfahrbaren Rasen der Veltins-Arena klafft der Graben zwischen der untersten Sitzreihe und dem Spielfeld. 

Alles zum Thema 1. FC Union Berlin

Berlins Torschütze Sheraldo Becker (27) und Kollegen standen unmittelbar davor, bekamen den Vorfall aus nächster Nähe mit, auch ein Fotograf in der Nähe blickte besorgt nach unten. Die Gäste-Spieler stellten das Jubeln ein – und winkten hektisch in Richtung Bank, riefen nach Hilfe.

Die 60.000 Fans in der Arena verstummten sofort, es waren beklemmende Momente. Was genau passiert war, bleib erst einmal unklar. Sanitäter eilten herbei, um dem Fotografen zu helfen. Auch Dr. Patrick Ingelfinger (47), Mannschaftsarzt des FC Schalke 04, war dabei.

Dann gab es nach einigen Minuten vorsichtige Entwarnung. Sky-Kommentator Hansi Küpper (61) erklärte: „Wie mir unsere Kollegen eben sagen, hat der Schalker Mannschaftsarzt den Daumen gehoben. Es scheint also alles in Ordnung zu sein.“ Über den Zustand des Fotografen wurde zunächst nichts Genaueres bekannt.

Bundesliga: Union Berlin fertigt FC Schalke 04 ab

In sportlicher Hinsicht erlebten die Gastgeber derweil einen desaströsen Nachmittag. Morten Thorsby (26) brachte Union schon nach sechs Minuten in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Marius Bülter (29) per Handelfmeter (31. Minute), rückten die Berliner die Kräfteverhältnisse wieder zurecht. Becker (36.) und Janik Haberer (28) in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs (45.+3) sowie unmittelbar nach dem Seitenwechsel erneut Becker (46.) schossen eine 4:1-Führung für Union heraus.

Den Deckel drauf machte dann der eingewechselte Sven Michel (32) mit einem Doppelpack in der (87./90.) – Berlin übernahm damit vorübergehend die Tabellenführung in der Bundesliga! (kos, bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.