Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

Champions League Alle Termine fix: Kracher-Start für Bayern – das erwartet die deutschen Klubs

Robert Lewandowski bejubelt sein Tor gegen Real Sociedad.

Robert Lewandowski und der FC Barcelona sind am zweiten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München zu Gast. Hier jubelt der Pole am 21. August 2022 im Spiel bei Real Sociedad.

Die UEFA hat die Spiele der Champions-League-Gruppenphase terminiert. Der FC Bayern München startet bei Inter Mailand, Borussia Dortmund gegen den FC Kopenhagen. Alle Termine im Überblick.

Die UEFA hat am Samstag (27. August 2022) die Gruppen-Partien der Champions League terminiert. Den FC Bayern München erwartet zum Auftakt eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe, der deutsche Rekordmeister startet am Mittwoch (7. September, 21 Uhr) beim italienischen Spitzenklub Inter Mailand in die Gruppenphase.

Bundesliga-Rivale Borussia Dortmund muss bereits einen Tag früher ran, empfängt zum Start den vermeintlich schwächsten Gegner in Gruppe G, den dänischen Champion FC Kopenhagen (Dienstag, 6. September, 18.45 Uhr).

Champions League: FC Bayern mit Hammer-Start bei Inter Mailand

In einer jetzt schon historischen Saison – erstmals sind fünf deutsche Teams in der Gruppenphase der Champions League dabei – erwischten die weiteren drei Bundesliga-Vertreter machbare Auftaktgegner.

Alles zum Thema Eintracht Frankfurt

Pokalsieger RB Leipzig trifft in der Gruppe F am Dienstag (6. September, 21 Uhr) zu Hause auf den ukrainischen Meister Schachtar Donezk. Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt startet am Mittwoch (18.45 Uhr) gegen Sporting Lissabon in das Abenteuer Königsklasse. Bayer Leverkusen wiederum hat sein erstes Spiel ebenfalls am Mittwochabend (21 Uhr) in Belgien beim FC Brügge.

Heiß erwartet wird bei den Bayern-Fans derweil das Wiedersehen mit Ex-Torjäger Robert Lewandowski (34). Der Pole war nach der abgelaufenen Saison nach viel Hick-Hack zum FC Barcelona gewechselt. Direkt am zweiten Gruppen-Spieltag (Dienstag, 13. September, 21 Uhr) gastiert der Pole mit dem FC Barcelona in München. Das Rückspiel in Spanien steigt am 26. Oktober (21 Uhr).

Ein ähnliches Highlight steht dem BVB ins Haus: In der Gruppe warten zwei Duelle mit dem englischen Meister Manchester City und Star-Coach Pep Guardiola (51). Der lotste bekanntlich Super-Knipser Erling Haaland (22) von der Borussia auf die Insel. Am zweiten Gruppenspieltag (Mittwoch, 14. September, 21 Uhr) gastiert Dortmund zunächst bei den „Citizens“, das Rückspiel steigt am Dienstag (25. Oktober, 21 Uhr).

Die Champions-League-Termine der deutschen Klubs 2022/23 im Überblick

BAYER LEVERKUSEN, Gruppe B:

Mittwoch, 7. September 2022, 21 Uhr:
FC Brügge – Bayer Leverkusen
Dienstag, 13. September 2022, 21 Uhr:
Bayer Leverkusen – Atlético Madrid
Dienstag, 4. Oktober 2022, 21 Uhr:
FC Porto – Bayer Leverkusen
Mittwoch, 12. Oktober 2022, 21 Uhr:
Bayer Leverkusen – FC Porto
Mittwoch, 26. Oktober 2022, 21 Uhr:
Atlético Madrid – Bayer Leverkusen
Dienstag, 1. November 2022, 18.45 Uhr:
Bayer Leverkusen – FC Brügge

FC BAYERN MÜNCHEN, Gruppe C:

Mittwoch, 7. September 2022, 21 Uhr:
Inter Mailand – FC Bayern München
Dienstag, 13. September 2022, 21 Uhr:
FC Bayern München – FC Barcelona
Dienstag, 4. Oktober 2022, 18.45 Uhr:
FC Bayern München – FC Viktoria Pilsen
Mittwoch, 12. Oktober 2022, 21 Uhr:
FC Viktoria Pilsen – FC Bayern München
Mittwoch, 26. Oktober 2022, 21 Uhr:
FC Barcelona – FC Bayern München
Dienstag, 1. November 2022, 21 Uhr:
FC Bayern München – Inter Mailand

EINTRACHT FRANKFURT, Gruppe D:

Mittwoch, 7. September 2022, 18.45 Uhr:
Eintracht Frankfurt – Sporting Lissabon
Dienstag, 13. September 2022, 21 Uhr:
Olympique Marseille – Eintracht Frankfurt
Dienstag, 4. Oktober 2022, 21 Uhr:
Eintracht Frankfurt – Tottenham Hotspur
Mittwoch, 12. Oktober 2022, 21 Uhr:
Tottenham Hotspur – Eintracht Frankfurt
Mittwoch, 26. Oktober 2022, 21 Uhr:
Eintracht Frankfurt – Olympique Marseille
Dienstag, 1. November 2022, 21 Uhr:
Sporting Lissabon – Eintracht Frankfurt

RB LEIPZIG, Gruppe F:

Dienstag, 6. September 2022, 21 Uhr:
RB Leipzig – Schachtar Donezk
Mittwoch, 14. September 2022, 21 Uhr:
Real Madrid – RB Leipzig
Mittwoch, 5. Oktober 2022, 18.45 Uhr:
RB Leipzig – Celtic Glasgow
Dienstag, 11. Oktober 2022, 21 Uhr:
Celtic Glasgow – RB Leipzig
Dienstag, 25. Oktober 2022, 21 Uhr:
RB Leipzig – Real Madrid
Mittwoch, 2. November 2022, 18.45 Uhr:
Schachtar Donezk – RB Leipzig

BORUSSIA DORTMUND, Gruppe G:

Dienstag, 6. September 2022, 18.45 Uhr:
Borussia Dortmund – FC Kopenhagen
Mittwoch, 14. September 2022, 21 Uhr:
Manchester City – Borussia Dortmund
Mittwoch, 5. Oktober 2022, 21 Uhr:
FC Sevilla – Borussia Dortmund
Dienstag, 11. Oktober 2022, 21 Uhr:
Borussia Dortmund – FC Sevilla
Dienstag, 25. Oktober 2022, 21 Uhr:
Borussia Dortmund – Manchester City
Mittwoch, 2. November 2022, 21 Uhr:
FC Kopenhagen – Borussia Dortmund

Den Fußball-Fans stehen zweifelsohne spannende Spiele ins Haus. Eines ist dabei Fakt: Nachdem in der Vorsaison nur der FC Bayern den Sprung ins Achtelfinale geschafft hatte, wollen es Dortmund, Frankfurt & Co. in diesem Jahr besser machen. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.