Leverkusen-Schock vor Duell mit Magaths Hertha Saison-Aus! Werkself vermeldet nächsten Ausfall

Marten De Roon (l) und Berat Djimsiti (2.v.r) von Atalanta Bergamo im Zweikampf mit Amine Adli (2.v.l) von Bayer Leverkusen.

Bayer Leverkusen muss für den Rest der Saison auf Amine Adli verzichten. Am 10. März 2022 war er noch gegen Atalanta Bergamo im Einsatz.

Nächster Verletzungsschock für Bayer Leverkusen! Nach der schweren Verletzung von Florian Wirtz fällt vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC am Samstag auch noch der nächste Jung-Star langfristig aus.

Nächste Schock-Diagnose für Bayer Leverkusen! Die Werkself gab am Samstag (2. April 2022) bekannt, dass der französische Fußball-U21-Nationalspieler Amine Adli (21) am kommenden Dienstag operiert werden muss und langfristig ausfällt.

Der junge Offensivmann hatte sich beim 2:0-Sieg im EM-Qualifikationsspiel mit der französischen U21-Auswahl vor einer Woche (24. März) gegen die Färöer verletzt. Bei einem Sprint zog er sich einen Sehnenriss im rechten Oberschenkel zu.

Bayer Leverkusen gibt Saison-Aus von Amine Adli bekannt

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga
  • Bundesliga live Modeste in der Start-Formation? BVB-Entscheidung beim SC Freiburg ist gefallen
  • „Da war Tony nicht existent“  FC-Coach genervt: Baumgart mit klarer Forderung in Modeste-Debatte 
  • Talk-Gäste im Überblick Ex-FC-Boss beim „Doppelpass“ – Bundesliga-Torjäger im „Sportstudio“
  • „Fällt mir nicht leicht“ Das ist Baumgarts FC-Kader für Leipzig – Hübers ist zurück
  • Nach Modeste-Abgang beim FC Baumgarts Sturm-Plan für Leipzig – der Stand bei Tigges & Andersson
  • Bundesliga live Bayern am Sonntag gegen Wolfsburg gefordert – hier sehen Sie das Spiel
  • Conference League FC-Gegner im Porträt: Ex-Köln-Profi war hier zu Jahresbeginn noch Trainer
  • 1. FC Köln gegen RB Leipzig Trainer Steffen Baumgart spricht über Auswärtsspiel beim Pokalsieger
  • Trotz Bayer-Vergangenheit Warum Toni Kroos dem 1. FC Köln in der Bundesliga die Daumen drückt
  • Liga-Auftakt, Stadien, TV-Übertragung Alle Infos zum Start der Frauen-Bundesliga 2022/23

Wie der Werksklub bekannt gab, ist die Saison für den Offensivspieler damit vorzeitig beendet. Der französische Spezialist Bertrand Sonnery-Cottet soll den Eingriff beim Angreifer in Lyon vornehmen. Adli, der in dieser Saison 25 Bundesliga-Spiele (drei Tore, zwei Vorlagen) absolvierte, war vor der Spielzeit vom FC Toulouse zur Werkself gewechselt.

Seine Rehabilitation wird Adli anschließend in Leverkusen absolvieren. Besonders bitter für Leverkusen: Eine Rückkehr ins Mannschaftstraining wird erst in der Vorbereitung auf die kommende Saison möglich sein. (sid/mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.