FC-Wechsel fix Liebes-Botschaft zum Abschied: So erklärt Modeste sein Köln-Aus

Nach Rätselraten gegen DFB-Elf BVB-Star Bellingham lacht über Kotz-Berichte

Englands Jude Bellingham bei der Nations-League-Partie gegen Deutschland, am 7. Juni 2022 in München

Englands Jude Bellingham bei der Nations-League-Partie gegen Deutschland, am 7. Juni 2022 in München

Jude Bellingham sorgte mit einer vermeintlichen Kotz-Szene bei der Nations-League-Begegnung Deutschland gegen England für Rätselraten. Der BVB-Star erklärt, was passiert ist.

Hat sich Jude Bellingham (18) während des Länderspiels der Engländer in Deutschland auf dem Platz übergeben?

Bilder und Videos, die zeigen, wie der Mittelfeld-Star von Borussia Dortmund in der Nations-League-Partie am Dienstagabend (7. Juni 2022) in München eine große Menge Flüssigkeit auf den Rasen spuckt, sorgten in den sozialen Netzwerken für Rätselraten.

Jude Bellingham: „Es war nur Saft“

Bellingham gab nach dem 1:1 im Klassiker aber Entwarnung. „Es war nur etwas Saft“, sagte er zu der Szene. Auf die Frage, wie es seinem Magen gehe, reagierte der englische Nationalspieler überrascht.

  • Gerüchte um DFB-Trikot Ist das schon das Deutschland-Shirt für die WM 2022?
  • Frauen-EM Final-Drama in Wembley: DFB-Team unterliegt England in der Verlängerung
  • „Die Mannschaft“ Entscheidung einstimmig: DFB-Team trennt sich von langjährigem Begleiter
  • Thriller-Sieg gegen Frankreich Finale! Deutsche Fußballerinnen tilgen historische EM-Schmach
  • Große Sorge um Goretzka DFB-Star verpasst Saisonstart - Auswirkung auf Transfer-Pläne?
  • Kehrtwende perfekt Unterschrift bei Erdogan-Klub: Özil-Wechsel nach Vertragsauflösung fix
  • EM-Auftakt im Liveticker Deutschland feiert Schützenfest gegen Dänemark – Tor und große Ehre für Popp
  • 7:1 gegen Brasilien Heute vor acht Jahren: DFB-Elf demütigt Gastgeber – Wer stand in Löw-Elf?
  • Südafrika, Brasilien, Italien Flicks Stars sind im Urlaub: Gündogan feiert Traumhochzeit 
  • Irres WM-Doping Diese Tor-Party gegen Italien hat Spaß gemacht

Am Mittwochnachmittag (8. Juni 2022) meldete sich der BVB-Profi auch bei Twitter zu dem Vorfall zu Wort. Zu einem Link auf einen englischen Medienbericht, in dem gemutmaßt wird, er habe sich offensichtlich auf dem Platz übergeben, postete Bellingham ein rotes X und schrieb: „Nur ein bisschen spülen und spucken gegen den Krampf.“

Dazu veröffentlichte Bellingham einen Smiley, der Tränen lacht – er nimmt die Kotz-Gerüchte also mit Humor.

Der 18-Jährige hatte sich mit Schmerzen auf den Rasen gesetzt, da warf ihm ein Team-Betreuer ein Getränk mit Elektrolyten zu.

Bellingham war bereits in der 14. Minute für den verletzten Kalvin Phillips (26, Leeds United) eingewechselt worden und von den englischen Fans mit dem Beatles-Hit „Hey, Jude“ begrüßt worden. Anschließend überzeugte der Youngster, der auch in der Bundesliga beim BVB eine sehr gute Saison gespielt hatte, mit einer kämpferisch und läuferisch starken Leistung.

Die nächsten Aufgaben seiner Engländer: Am Samstag (11. Juni, 20.45 Uhr) kommt Italien auf die Insel – die Wiederlauflage des EM-Finals, das die „Three Lions“ in einem Elfmeter-Krimi verloren hatten. Dienstag (14. Juni, 20.45 Uhr) folgt ein Heimspiel gegen Ungarn. Dann kann sich Bellingham im Urlaub von seinen Krämpfen erholen… (dpa/mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.