Achtung, Gesundheitsgefahr Hersteller ruft Kinder-Produkt zurück

Bei Handball-Spiel zusammengebrochen Ex-Bundesliga-Profi Holger Fach trauert um Vater Klaus (†84)

Holger Fach im Borussia-Park

Holger Fach, hier beim Bundesliga-Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Fortuna Düsseldorf am 4. November 2018 im Gladbacher Borussia-Park, trauert um seinen Vater Klaus.

Am Samstag musste die Partie Bergischer HC gegen HSG Wetzlar in der Handball-Bundesliga nach einem medizinischen Notfall abgebrochen werden. Nun trauert Ex-Bundesliga-Profi Holger Fach um seinen Vater Klaus.

Köln/Wuppertal. Der langjährige Bundesliga-Profi und -Trainer Holger Fach (59) trauert um seinen Vater. Klaus Fach ist am Dienstag (19. Oktober 2021) im Alter von 84 Jahren in Wuppertal verstorben.

Das bestätigte sein Sohn gegenüber der „WZ“. Klaus Fach war am vergangenen Samstag beim Spiel der Handball-Bundesliga zwischen dem Bergischen HC und der HSG Wetzlar auf der Tribüne zusammengebrochen und musste notfallmedizinisch versorgt werden. Nun verstarb er drei Tage später im Krankenhaus.

Ex-Bundesliga-Profi Holger Fach trauert um Vater Klaus (†84)

Klaus Fach hatte die Bundesliga-Partie in der Uni-Halle Wuppertal verfolgt. In der 52. Minute kam es dann zum Schock-Vorfall: Fach sackte auf den Rängen zusammen, musste reanimiert werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. Doch die Ärzte im Helios-Klinikum in Elberfeld konnten sein Leben am Ende nicht mehr retten.

Holger Fach im Stadion

Holger Fach, hier beim Bundesliga-Spiel SV Darmstadt 98 gegen den FC Ingolstadt, brachte es auf 416 Spiele im deutschen Fußball-Oberhaus.

„Er ist so gestorben, wie er sich das wohl gewünscht hätte, beim Handball oder beim Fußball. Das Zuschauen war für ihn immer eine große Freude“, erklärte Holger Fach gegenüber der „WZ“. Der fünffache Ex-Nationalspieler, der ein sehr enges Verhältnis zu seinem Vater pflegte, bedankte sich zudem bei allen Helfern und den beiden Handball-Bundesligisten, die sich sofort auf einen Abbruch der Partie verständigt hatten. „Unsere Familie wird sich gegenüber dem BHC sicher noch erkenntlich zeigen“, sagte Fach. Die Bundesliga-Partie soll wiederholt werden.

Holger Fach lief zwischen 1981 und 1998 für Fortuna Düsseldorf, den KFC Uerdingen, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und 1860 München 416-mal  in der 1. Bundesliga auf (67 Tore, 11 Vorlagen).

Später coachte er die Gladbacher (September 2003 bis Oktober 2004) und den VfL Wolfsburg (Juli bis September 2005) im deutschen Fußball-Oberhaus, war zudem Trainer beim SC Paderborn und dem FC Augsburg in der 2. Bundesliga sowie bei Rot-Weiß Essen in der Regionalliga. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.