Drei unabhängige Vermisstenfälle in NRW Wo sind Emily, Alicia und Maya? Mädchen spurlos verschwunden

Sein Marktwert ist 60 Millionen Euro Irre! Bayern-Star wäre fast bei Fortuna gelandet

Neuer Inhalt

Bayern Münchens Alphonso Davies (l.) und Joshua Zirkzee nach dem DFB-Pokalsieg mit der Trophäe.

Düsseldorf – Er ist der vielleicht schnellste Spieler der Bundesliga, dazu in allen Belangen hochtalentiert und der absolute Shootingstar beim FC Bayern München. Alphonso Davies (19) ist DIE Entdeckung der letzten Jahre beim Rekord-Champion.

Der Kanadier mischt die Beletage nach Belieben auf und hat nach nur eineinhalb Jahren beim Meister seinen Marktwert versechsfacht!

Trotz der wegen der Corona-Pandemie grundsätzlich gesunkenen Kurse hat der Linksverteidiger mit dem eingebauten Turbo aktuell einen Marktwert von 60 Millionen Euro!

Alphonso Davies wäre fast bei Fortuna Düsseldorf gelandet

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Lediglich zehn Millionen haben die Münchner für Davies bezahlt. Was für eine Wertsteigerung!

Was das alles mit Fortuna zu tun hat? Es klingt unglaublich, aber Davies wäre fast in Düsseldorf gelandet! „Er ist mir damals über meine USA-Kontakte angeboten worden“, bestätigt Fortunas Sport-Vorstand Uwe Klein (50).  

Uwe Klein: „Hatten Chance auf Alphonso Davies“

Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic (43) meinte damals überschwänglich zur Davies-Verpflichtung: „Ich möchte mich sehr bei allen bedanken, die an diesem Transfer mitgearbeitet haben, speziell bei unserer Scouting- und unserer Rechtsabteilung. Das war hervorragendes Teamwork.“

Doch eine Saison zuvor war Düsseldorf am Drücker!

Hier lesen Sie mehr: Ein Juwel soll im vierten Anlauf bei Fortuna glänzen

„Ja, das stimmt tatsächlich. Wir hätten eine Chance gehabt, ihn zu bekommen. Aber sie wollten damals schon 3,5 Millionen Euro für ihn haben. Da war er allerdings erst 16 Jahre alt“, erzählt Klein. Nur ein Jahr später, im Juli 2018, griffen dann die Bayern zu, statteten den Außen-Blitz mit einem Vertrag bis 2023 aus.

Am 1. Januar 2019 wechselte Davies dann von den Vancouver Whitecaps aus der amerikanischen Major League Soccer (MLS) an die Isar – und startete voll durch.

Neuer Inhalt

Für die Bayern-Stars Alphonso Davies und Thomas Müller gab es diese Saison schon ordentlich was zu feiern.

„Das Risiko war uns damals bei einem Sechzehnjährigen zu hoch. Davies hätte auch das Budget, das wir für den Aufbau der Mannschaft hatten, komplett aufgebraucht“, so Klein.

Fortuna Düsseldorf: 2017 nur mit kleinem Budget am Start

Die Düsseldorfer versuchten 2017 gerade, mit schmalem Etat eine Truppe zusammenzustellen, die das Format haben sollte, ganz oben in der Zweiten Liga mitzumischen. Rouwen Hennings (32) wurde fest verpflichtet, Benito Raman (25), Genki Haraguchi (29), Jean Zimmer (26) und Takashi Usami (28) wurden ausgeliehen. Was diese Truppe erreichte, ist bekannt.  

Hier lesen Sie mehr: Die Auswertung der großen Umfrage zu Fortuna Düsseldorf

Die Düsseldorfer stiegen als Zweitliga-Meister in die Bundesliga auf, konnten sich so im Anschluss mit zwei Saisons in der Beletage auch finanziell gesundstoßen. Dennoch ist es im Nachhinein ziemlich ärgerlich, dass Fortuna damals 3,5 Millionen Euro zu wenig in ihrer Schatulle hatte…

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.