Ex-Bundesliga-Star macht Schluss Demba Ba beendet seine Profi-Laufbahn

Demba Ba jubelt nach seinem Tor zum 1:1 im Spiel 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach.

Demba Ba, hier im Oktober 2010 im Trikot der TSG Hoffenheim, hat seine aktive Fußballerkarriere beendet.

Demba Ba war ein großer Bestandteil der Hoffenheimer Mannschaft, mit der die TSG erstmals in die Bundesliga aufstieg. Nun hat er seine Karriere beendet.

Köln. Der frühere Hoffenheimer Stürmer Demba Ba (36) hat seine aktive Fußball-Karriere beendet. Das teilte der ehemalige senegalesische Nationalspieler auf Twitter mit. Der 36-Jährige war zuletzt vereinslos.

„Mit einem von Dankbarkeit erfüllten Herzen gebe ich das Ende meiner Spielerkarriere bekannt. Was für eine wunderbare Reise das war. Neben all dem Schweiß und den Tränen, die ich vergossen habe, hat der Fußball mir so viele schöne Gefühle beschert“, schrieb Demba Ba.

Demba Ba spielte zuletzt in der Schweiz – für einen Monat

Alles zum Thema TSG Hoffenheim

Ba bestritt insgesamt 439 Profispiele in seiner Karriere, dabei erzielte er 193 Treffer. Die meisten Spiele seiner aktiven Laufbahn absolvierte er zwischen 2007 und 2011 im Kraichgau, wo er der TSG Hoffenheim mit 40 Toren in 106 Spielen unter anderem zum Bundesliga-Aufstieg verhalf.

Der Senegalese war in seiner Karriere in sieben Ländern aktiv, spielte in den vergangenen Jahren bei Basaksehir Istanbul und wechselte erst im Juli zum FC Lugano in die Schweiz. Dort wurde er dreimal eingewechselt, sein Vertrag dann aber im August schon wieder aufgelöst. Nun hat Ba seine Schuhe an den Nagel gehangen. (nb/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.