Seinen größten Hit kennt jeder Musiker John Miles mit 72 Jahren gestorben

TV-Überraschung DAZN kommt zur neuen Saison erstmals auch ins Fernsehen

DAZN_Sky_Kooperation

Eine TV-Kamera im Juni 2020 in der Münchner Allianz Arena. In der kommenden Saison greift erstmals der neue Vertrag über die TV-Rechte in Bundesliga und Champions League.

Unterföhring – Bewegte Tage beim Streaming-Dienst DAZN. Nur wenige Stunden nach den Meldungen über einen Preisanstieg zur kommenden Saison verkündete der eigentlich größte Konkurrent Sky am Mittwoch (26. Mai) eine Intensivierung der Kooperation mit dem großen Konkurrenten um nationale und internationale Sport-Rechte.

  • DAZN und Sky intensivieren Kooperation
  • Zwei TV-Sender von DAZN künftig für Sky-Kunden
  • TV-Sender von DAZN gab es bislang nur für Lokale

Der größte Vorteil für Sky-Kunden: Sie können DAZN, das künftig 14,99 Euro statt 11,99 Euro kostet, künftig nicht nur per Stream sehen, sondern auch auf zwei linearen TV-Kanälen innerhalb des Sky-Angebots.

Was bislang lediglich Wirten mit den speziell auf Kneipen und Lokalen ausgerichteten Kanälen DAZN Bar 1 und 2 vorbehalten war, gibt es künftig auch privat für Fußballfans.

Sky und DAZN erweitern Kooperation dank neuem TV-Deal

Einzige Voraussetzung: Kunden müssen ihr DAZN-Abo über Sky abschließen bzw. umbuchen, um Zugang zu den Sendern zu erhalten. Das machte der Pay-TV-Sender in einer Pressemitteilung deutlich.

„Kunden, die DAZN über Sky buchen, genießen außerdem das Beste von DAZN auf den zwei linearen DAZN-TV-Kanälen (DAZN1 und DAZN2), die die beste Live-Action der DAZN-Inhalte in die Wohnzimmer der Fans bringen“, erklärte Sky.

DAZN-Chef Thomas de Buhr machte deutlich: Mit der Integration der DAZN-App und der beiden linearen DAZN-Kanäle auf Sky bleiben wir einmal mehr unserem Ziel treu, jedem Fan den Zugang zu seinem Lieblingssport auf DAZN zu ermöglichen – jederzeit und überall.“

Sky-Kunden mit DAZN-Abo könnten Champions League im TV sehen

Auch für Sky ist die Kooperation ein Gewinn: So bleibt Kunden, die auch ein DAZN-Abo besitzen, weiterhin die Möglichkeit, ausgewählte Spiele der Champions League auf den DAZN-Kanälen im TV und nicht nur im Stream zu sehen. Zur neuen Saison verlor Sky die Rechte an der Königsklasse und ist erstmals seit dem Jahr 2000 in der Champions League komplett außen vor.

Und auch in der Bundesliga läuft auf den Sky-Sendern künftig deutlich weniger Fußball als bislang. Für die nächsten vier Spielzeiten sicherte sich DAZN neben den Freitagsspielen auch die Rechte an den Begegnungen am Sonntag und wird 106 Spiele pro Saison exklusiv übertragen. Auch diese Bundesliga-Spiele könnte es theoretisch auf den DAZN-Sendern im TV zu sehen geben.

Executive Vice President Sport Charly Classen sagte dazu: „Dank der erweiterten Kooperation mit DAZN brauchen unsere Kunden auch in Zukunft nur eine Fernbedienung, um den besten Fußball an einem Ort zu sehen. Durch die Integration auf Sky Q und die Abrechnung über Sky wird es für die Kunden noch bequemer, ihre Sky Programme und DAZN-Inhalte auf Knopfdruck zu genießen.“

* Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.