Transfer-Doppelschlag Ein Cristiano kommt selten allein: Ronaldo-Sohn kickt jetzt auch bei Manchester United

Cristiano Ronaldo und sein Sohn Cristiano Jr. laufen über den Platz von Real Madrid.

Cristiano Ronaldo und sein Sohn Cristiano Jr. spielen ab sofort für Manchester United.

Manchester United ist mit der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo ein echter Coup gelungen. Doch der Superstar kam nicht alleine – denn mit seinem Sohn Cristiano Jr. kickt künftig auch der Sohn des Portugiesen für die „Red Devils“.

Manchester. Ein Cristiano Ronaldo kommt selten allein: Neben dem portugiesischen Superstar hat der englische Traditionsclub auch dessen Sohn Cristiano Ronaldo Jr. (11) verpflichtet.

In der U12 der „Red Devils“ wird der Sohn des Mega-Stars zukünftig in die großen Fußstapfen seines Vaters treten. In der Jugendmannschaft trifft der kleine Cristiano zusätzlich noch auf einen weiteren Sohn eines ehemaligen United-Stars.

Manchester United: Ronaldo- und Rooney-Sprösslinge spielen zusammen

Auch wenn die Verpflichtung sich andeutete, meldete die portugiesische „A Bola“ nun Vollzug: Cristiano Ronaldos Sohn wechselt mit ihm zusammen zu Manchester United und bildet die Sturmreihe in der Jugendmannschaft zukünftig mit Wayne Ronneys (35) Sohn Kai (11). Wayne Rooney und Cristiano Ronaldo wirbelten in jungen Jahren bereits zusammen durch die Premier League, jetzt bahnt sich offenbar ein neues Traumduo an.

Und der kleine Cristiano hat das Talent seines Vaters offenbar großzügig geerbt: Denn in der Jugend von Juventus Turin erzielte der Elfjährige, der selbstverständlich auch mit der legendären Nummer 7 seines Vaters aufläuft, in 28 Spielen 58 Tore und 18 Vorlagen. Die United-Fans dürfen sich also nicht nur auf das Comeback des 36-Jährigen Top-Stürmers freuen, sondern auch auf die nachwachsende Generation. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.