Vor Auswärtsspiel beim 1. FC Köln BVB-Schock: Hummels fällt aus – Uths Kader-Entscheidung gefallen

Dortmunds Mats Hummels in Trainingsjacke mit ernstem Gesichtsausdruck.

Dortmunds Mats Hummels verzieht am 6. Februar 2022 das Gesicht und nimmt auf der Ersatzbank Platz. 

Der BVB muss am 8. Bundesliga-Spieltag beim Auswärtsspiel beim 1. FC Köln auf Innenverteidiger Mats Hummels verzichten. Der Innenverteidiger ist erkältet. Doch auch beim FC gibt es Neuigkeiten aus dem Kader.

Ohne Innenverteidiger Mats Hummels tritt Borussia Dortmund am Samstag (1. Oktober 2022, 15.30 Uhr/ Sky und im Liveticker auf EXPRESS.de) beim Bundesliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Köln an.

Mats Hummels (33) laboriert an einer Erkältung und kann dem BVB bei der Rückkehr der ehemaligen FC-Spieler Salih Özcan (24) und Anthony Modeste (34) in Köln nicht helfen. Das berichtet der TV-Sender „Sky“. 

Niklas Süle und Nico Schlotterbeck bilden die Innenverteidigung in Köln

Auch wenn der kurzfristige Ausfall Hummels BVB-Coach Edin Terzic (39) sicherlich nicht in die Karten spielt, ist für hochkarätigen Ersatz gesorgt. Für den erkrankten Innenverteidiger rückt Nationalspieler Niklas Süle (27) in die Startelf, der mit Nico Schlotterbeck (22) die Abwehr zusammenhalten soll.

Alles zum Thema Mats Hummels

Bei der Partie in Müngersdorf müssen die Schwarz-Gelben neben Hummels auch auf Stammtorhüter Gregor Kobel (24) verletzungsbedingt verzichten. Der Keeper hat immer noch Rückenprobleme.

Auch beim 1. FC Köln gibt es eine wichtige Personalie für das Spiel am Samstag. Denn: Mark Uth (31) feiert sein Kader-Debüt in der laufenden Bundesliga-Saison.

Nach der Pokal-Niederlage in Regensburg war Uth wochenlang mit einer Verletzung am Schambein inklusive OP ausgefallen. Doch gegen den BVB steht er erstmals wieder im FC-Kader. Das gab der FC rund 90 Minuten vor Anpfiff auf Twitter bekannt.

Außerdem fehlt beim Auswärtsspiel bei den Geißböcken auch noch Nationalspieler Marco Reus (33), der weiterhin eine Außenbandverletzung im Sprunggelenk auskuriert. Zudem fehlt Giovanni Reyna (19) in Köln, weil er mit einer Zerrung von der USA-Länderspielreise nach Dortmund zurückgekehrt war.

Hummels sollte nicht allzu lange ausfallen, könnte Borussia Dortmund schon in der Champions League am Mittwoch (5. Oktober, 21 Uhr) beim FC Sevilla, spätestens aber beim Bundesliga-Spitzenspiel am 9. Spieltag gegen den FC Bayern München (8. Oktober, 18.30 Uhr) wieder zur Verfügung stehen.

Mit einem Sieg in Köln könnten die Dortmunder in der Bundesliga die Tabellenspitze erobern. Voraussetzung dafür ist aber ein gleichzeitiger Patzer von Spitzenreiter Union Berlin beim Eintracht Frankfurt. (can)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.