Acht Festnahmen NRW-Polizei lässt Drogenring hochgehen – Waffen und Bargeld gefunden

Emotionaler Dreierpack Tod von Mino Raiola (†54): Haaland-Gala reicht BVB gegen Bochum nicht zum Sieg

Erling Haaland jubelt über sein Tor gegen den VfL Bochum.

Erling Haaland traf am Samstag (30. April 2022) dreifach für Borussia Dortmund im Bundesliga-Spiel gegen den VfL Bochum. Zum Sieg reichte das jedoch nicht.

Borussia Dortmund hat in der Bundesliga gegen den VfL Bochum trotz eines Dreierpacks von Erling Haaland den Sieg verpasst. Für den BVB-Norweger war es ein emotionaler Tag.

Emotionaler Gala-Auftritt von Erling Haaland (21), aber null Punkte für den BVB! Im West-Schlager der Bundesliga drehte Borussia Dortmund am Samstag (30. April 2022) zwar das Duell mit dem VfL Bochum dank eines Dreierpacks des Norwegers nach 0:2-Rückstand zwischenzeitlich. Am Ende aber unterlagen die Schwarz-Gelben mit 3:4. Während das Spiel am Samstagnachmittag lief, hatte sich die Nachricht vom Tod des Haaland-Beraters Mino Raiola (†54) wie ein Lauffeuer verbreitet.

Die Familie des Star-Beraters hatte kurz vor der Halbzeitpause den Tod Raiolas bestätigt. Haaland versenkte gegen die Bochumer zwei Handelfmeter (18. und 30. Minute) und traf schließlich nach einer Stunde noch zum zwischenzeitlichen 3:2 (62.).

Bundesliga: Borussia Dortmund verpennt Start gegen VfL Bochum

Alles zum Thema Erling Haaland
  • Premier League Ex-Bundesliga-Profi düpiert United und Ronaldo – Haaland feiert Traum-Debüt
  • 360 Millionen Euro für Sesko? Dieser Salzburg-Bubi könnte alle Transfer-Dimensionen sprengen
  • „Nicht wiederzuerkennen“ Haaland-Rätsel bei Supercup-Pleite: Mega-Fehlschuss und Chancen-Wucher
  • City besiegt Bayern ohne Mané Erling Haaland gelingt Debüt-Treffer bei Testspiel
  • „Du bist nicht allein!“ So reagiert die Fußball-Welt auf Horror-Diagnose bei BVB-Star Sébastien Haller
  • Ex-Köln-Boss Klare Worte zum BVB: „Was bleibt von Haaland übrig?“ – FC Bayern bleibt mit DNA im Vorteil
  • „Kann man sich viel abschauen“ FC-Stürmer Tigges lernte hautnah von Superstar – so läuft seine Vorbereitung
  • Auf den Spuren von Messi und Haaland FC-Juwel unter 100 größten Talenten der Welt
  • Erling Haaland Manchester City zeigt spezielles Vorstellungsvideo: „Ein besonderer Tag für mich!“
  • Kommentar zur Sturm-Krise beim DFB Festhalten an Werner bringt nichts – so wird Terodde doch zum Thema

Zuvor hatte der BVB, bei dem England-Youngster Jamie Bynoe-Gittens (17) sein Bundesliga-Startelfdebüt gab, den Auftakt in die Partie komplett verpennt. Die Bochumer jubelten daher früh im Spiel über eine 2:0-Führung beim Favoriten: Sebastian Polter (31) und Gerrit Holtmann (27) sorgten kurz nach Anpfiff der Partie für den Blitzstart (dritte und achte Minute).

Gerrit Holtmann jubelt mit seinen Teamkollegen über sein Tor gegen den BVB.

Gerrit Holtmann (M.) jubelt am Samstag (30. April 2022) mit seinen Teamkollegen des VfL Bochum über sein Tor zum zwischenzeitlichen 2:0 bei Borussia Dortmund.

Dann startete Haaland seine Tore-Show – und knipste den BVB mit drei Treffern in Front. Der Norweger, der den BVB am Saisonende aller Voraussicht nach verlassen wird, steht nun bei 21 Toren in 22 Bundesliga-Spielen.

Auch VfL Bochum beweist beim BVB Comeback-Qualitäten

Die Bochumer verdarben den Schwarz-Gelben aber schließlich noch die Sieges-Party. Denn auch der VfL bewies an diesem Tag Comeback-Qualitäten: Jürgen Locadia (28) traf in der Schlussphase trocken zum 3:3-Ausgleich (81.). Milos Pantovic (25) sorgte dann für den überraschenden Auswärtserfolg der Gäste – der Serbe verwandelte den dritten Handelfmeter der Partie zum 4:3-Endstand (86.).

Und der wurde anschließend von den Bochumern ausgiebig gefeiert – denn mit dem Sieg beim BVB war nun auch der allerletzte Zweifel am Klassenerhalt beseitigt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.