Drittes heftiges Erdbeben in der Türkei Über 1500 Todesopfer an der Grenze zu Syrien

Schwerer BVB-Rückschlag Kult-Co-Trainer hört aus gesundheitlichen Gründen auf

Peter Hermann (r.) steht mit BVB-Coach Edin Terzic auf dem Trainingsplatz.

Peter Hermann (r.), hier am 27. September 2022 mit BVB-Coach Edin Terzic auf dem Trainingsplatz, muss seine Laufbahn beenden.

Borussia Dortmund verliert mit sofortiger Wirkung seinen Co-Trainer Peter Hermann. Aus gesundheitlichen Gründen beendet der erfahrene Assistent von Chefcoach Edin Terzic seine lange Laufbahn.

Hiobsbotschaft für Borussia Dortmund und Assistenzcoach-Urgestein Peter Hermann (70): Der langjährige Co-Trainer muss seinen Posten beim BVB mit sofortiger Wirkung räumen. Aus gesundheitlichen Gründen kann er Cheftrainer Edin Terzic (40) nicht weiter unterstützen, wie der Klub am Mittwoch (7. Dezember 2022) in einer Mitteilung verkündete.

„Co-Trainer Peter Hermann (70) wird Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund mit sofortiger Wirkung verlassen und seine lange, erfolgreiche Karriere beenden“, schrieb der BVB.

Peter Hermann muss den BVB verlassen

Hermann ist einer der bekanntesten Co-Trainer in Deutschland, arbeitete bereits für Bayern München, Bayer Leverkusen, Schalke 04, den Hamburger SV und weitere Vereine. Der BVB hatte ihn im Sommer verpflichtet, um Terzic einen erfahrenen Assistenten zur Seite zu stellen.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

„Peter hat uns aus gesundheitlichen Gründen um seine Freigabe gebeten. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass wir seinem Wunsch entsprochen haben“, sagte Sportdirektor Sebastian Kehl (42): „In ihm verlieren wir nun nicht nur einen erfahrenen, fachlich exzellenten Trainer, sondern auch einen tollen Menschen.“

Hermann selbst äußerte sich positiv über seine Zeit bei Borussia Dortmund und bedauerte sein vorzeitiges Aus: „Meine Zeit beim BVB war kurz und doch sehr intensiv. Ich habe diesen Klub, die Mannschaft und das gesamte Umfeld in den vergangenen Monaten sehr schätzen gelernt und es genossen, für einen Verein zu arbeiten, der den Fußball so liebt und lebt.“

Peter Hermann: Titelsammler an der Seite von Jupp Heynckes

Der BVB war in seinen Abschiedsworten voll des Lobes für die Karriere mit zahlreichen Titeln, die Hermann als Assistent vor allem von Jupp Heynckes (77) in knapp 1000 nationalen Pflichtspielen und rund 200 europäischen Auftritten eingeheimst hatte. Beim FC Bayern gewann er außerdem mit Niko Kovac (51) in der Saison 2018/2019 das Double.

Auch Terzic äußerte sich über den Abgang seines Helfers, sagte: „Peter Hermann hinterlässt auf der Co-Trainer-Position im fachlichen wie im menschlichen Bereich für uns alle eine sehr große Lücke. Darüber hinaus wird er mir als Freund und Weggefährte an meiner Seite fehlen. Aus vollem Herzen: Danke, Peter“. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.