„Noch diese Woche“ Regierungschef Wüst kündigt drastische Corona-Maßnahme für NRW an

BVB rückt FC Bayern auf die Pelle Jubel in letzter Minute: Reus rettet Zitter-Sieg gegen Stuttgart

Marco Reus am Ball

Marco Reus erzielte am Bundesliga-Samstag (20. November 2021) den späten 2:1-Siegtreffer für Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart.

Der BVB ist wieder mittendrin im Titelkampf der Bundesliga! Durch einen hart erkämpften 2:1-Heimerfolg gegen den VfB Stuttgart rücken die Dortmunder dem Tabellenführer FC Bayern München auf die Pelle.

Dortmund. Erst Schützenhilfe aus Augsburg, dann drei Big Points im Titelkampf: Der BVB hat am Bundesliga-Samstag (20. November 2021) den Patzer des FC Bayern genutzt und rückt dem Rekordmeister auf die Pelle. Doch was war das für ein hartes Stück Arbeit beim mühsamen 2:1 gegen den VfB Stuttgart!

Doch der Heim-Dreier war von enormer Wichtigkeit: Nun beträgt der Rückstand auf den Spitzenreiter aus München nur noch ein Pünktchen. Die Bayern waren am Freitagabend beim überraschenden 1:2 in Augsburg gestolpert.

Bundesliga: Borussia Dortmund siegt 2:1 gegen VfB Stuttgart

In einem engen und umkämpften Spiel taten sich die Dortmunder über weite Strecken ungemein schwer, erst kurz vor dem Schlusspfiff erlöste BVB-Kapitän Marco Reus (32) sein Team per Abstauber mit dem Siegtreffer (85. Minute).

Zuvor hatten die personell arg gebeutelten Stuttgarter um Coach Pellegrino Matarazzo (43) dem Favoriten einen großen Kampf geliefert – und die Dortmunder gleich mehrfach in Verlegenheit gebracht. Doch dann sah es so aus, als hätte Sommer-Neuzugang Donyell Malen (22) das Team von BVB-Coach Marco Rose (45) endlich erlöst: Sein Distanzschuss schlug nach 56 Minuten neben dem linken Pfosten ein. 1:0!

Donyell Malen im Duell mit Waldemar Anton

Donyell Malen (l.) und Borussia Dortmund erlebten im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart um Waldemar Anton (M.) und Atakan Karazor einen schwierigen Bundesliga-Samstag (20. November 2021).

Und so ziemlich jeder im Dortmunder Signal-Iduna-Park war sich zu diesem Zeitpunkt sicher: Jetzt kommt Schwarz-Gelb so richtig ins Rollen!

Marco Reus sichert Borussia Dortmund Sieg gegen VfB Stuttgart

Falsch gedacht: Nur sieben Minuten später versenkte Roberto Massimo (21) die Kugel zum 1:1 in den Maschen (63.)! Ein echter Tiefschlag für die Gastgeber, die an diesem Nachmittag einfach nicht zu ihrer spielerischen Leichtigkeit finden sollten. Dann verballerte Malen in der Schlussphase auch noch die große Chance aufs 2:1, alles sah nach einem frustrierenden Remis für die Gastgeber aus. Doch kurz vor Schluss rettete Reus seine Mannschaft: Thorgan Hazard (28) scheiterte erst noch an VfB-Keeper Florian Müller (24), den Abpraller schob der Dortmunder Kapitän dann zum späten Siegtreffer in die Maschen (85.). Was für eine Befreiung!

Und die war auch notwendig: Denn am kommenden Mittwoch (24. November, 21 Uhr, DAZN) folgt für die Dortmunder die nächste schwere Aufgabe: Dann steht das enorm wichtige Auswärtsspiel in der Champions League bei Sporting Lissabon an.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.