Alle 34 Minuten eine Tor-Beteiligung Peter Stöger adelt Bayers Matchwinner Florian Wirtz 

Treffsicher: Florian Wirtz in der Europa League zum 2:1 gegen Ferencvaros Budapest.

Florian Wirtz trifft zum 2:1-Siegtreffer gegen Ferencvaros Budapest.

Auftaktsieg für Bayer Leverkusen in der Europa League. Die Mannschaft besiegte Peter Stögers Ferencvaros Budapest. Den Siegtreffer von Ex-FC-Juwel Florian Wirtz verfolgte Kölns Mitgliederrat Stefan Müller-Römer neben Wirtz' Papa Hans-Joachim.

Leverkusen. „Schlecht is er ned.“ Ex-FC-Coach Peter Stöger (55) musste schon schmunzeln über die Qualität von Siegtorschütze Florian Wirtz. Der 18-Jährige hatte Stögers Team von Ferencvaros Budapest nach hartem Kampf beim 2:1 (1:1) den Todesstoß versetzt, woraufhin der frühere Kölner Coach in seinen Wiener Schmäh verfiel.

„Von so einem Moment habe ich früher lange geträumt. Dass der jetzt wahr wird, ist sehr schön“, sagte der Jung-Nationalspieler, der immer wichtiger für Bayer wird. In vier Pflichtspielen verbuchte er sechs Scorerpunkte (drei Tore und drei Assists) und war alle 34 Minuten an einem Treffer der Rheinländer beteiligt.

Stefan Müller-Römer verfolgte Partie mit Vater von Florian Wirtz

Etwas kurios: Auf der Tribüne verfolgte neben Vater Hans-Joachim Wirtz und ARD-Moderator Tom Bartels mit Stefan Müller-Römer der bekannte FC-Mitgliederrat die Partie. In seiner Vorstandszeit hatte der Kölner Anwalt noch versucht, das Mega-Talent und die Familie zur Vertragsunterschrift zu bewegen, doch da hatte Bayer Leverkusen längst die Hausaufgaben gemacht, während die sportliche Leitung beim FC das Jahrhunderttalent verschlief.

Stefan Müller-Römer schaut sich mit Hans-Joachim Wirtz und Tom Bartels das Europa League-Spiel in der BayArena an.

Stefan Müller-Römer beim Spiel gegen Budapest am 16. September 2021 an der Seite von Hans-Joachim Wirtz.

69 lange Minuten hatte es am Donnerstag gedauert, bis Wirtz den Großteil der 11.013 Zuschauer in der BayArena in einen kollektiven Freudentaumel versetzen konnte. „Ich freue mich einfach, dass die Fans wieder im Stadion sind und ich ihnen wieder ein paar Tore schenken kann“, betonte der Teenager.

Nach dem Abpfiff skandierten die Fans lauthals den Namen ihres Europacup-Helden und zauberten Wirtz damit ein breites Lächeln ins Gesicht. Es war die verdiente Huldigung durch die Leverkusener Nordkurve.

Gerardo Seoane: „Florian Wirtz trifft die richtigen Entscheidungen.“

Die konstanten Leistungen des Youngsters beeindrucken auch Bayer-Trainer Gerardo Seoane mächtig: „Er hat einfach die Qualität, in diesen Momenten die richtigen Entscheidungen zu treffen. Er ist momentan sehr effizient.“ Die Zahlen der bisherigen Saison sprechen für Wirtz, obwohl er erst 204 Minuten in Pflichtspielen für Bayer zum Einsatz kam.

Der U21-Europameister schraubt so seinen bereits auf rund 45 Millionen Euro geschätzten Marktwert weiter nach oben. Und Sport-Geschäftsführer Rudi Völler hatte schon zuletzt betont, dass das 2020 vom Nachbarn 1. FC Köln geholte Ausnahmetalent keine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag hat.

Darum war Wirtz-Treffer für Bayer 04 Leverkusen so wichtig

Wirtz' Siegtreffer gegen Ferencvaros könnte zudem für Leverkusen noch von großer Bedeutung sein. Durch die Schaffung der Conference League hat das von Seoane ausgegebene Ziel Gruppensieg höchste Priorität. Der Tabellenerste geht durch die Verkleinerung des Teilnehmerfeldes in der Europa League den „Absteigern“ der Champions League in der Zwischenrunde aus dem Weg und zieht direkt ins Achtelfinale ein. (ach)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.