Doppel-Abgang beim FC steht bevor Großer Mexiko-Empfang für Meré – Spanier hat unterschrieben

FC-Profis auf Reisen Kehrt Ellyes Skhiri zum 1. FC Köln zurück?

Kölns Ellyes Skhiri (r) und Bochums Anthony Losilla kämpfen um den Ball.

Ellyes Skhiri attackiert Bochums Anthony Losilla beim Bundesliga-Sieg des 1. FC Köln gegen den VfL Bochum am 29. August 2021.

Nach dem Sieg über den VfL Bochum hat der 1. FC Köln zwei Tage Trainingspause. Wenn Trainer Steffen Baumgart am Dienstag zum Training bittet, wird eine ganze Reihe Profis auf Reisen sein. Bei Ellyes Skhiri ist immer noch nicht klar, ob er nochmal nach Köln zurückkehrt.

Köln. Zwei freie Tage gab Trainer Steffen Baumgart seiner Mannschaft nach dem gelungenen Saisonauftakt als Belohnung. Kein Auslaufen am Sonntag, ein freier Montag, erst am Dienstagnachmittag, 31. August 2021, werden die Spieler des 1. FC Köln wieder zusammentreffen.

Baumgart erwartet dann einige Rekonvaleszenten zurück: Marvin Schwäbe und Timo Hübers, die in den vergangenen beiden Spielen verletzt fehlten, sollen wieder ins Training einsteigen, auch auf eine Rückkehr von Mark Uth hofft man beim FC. Der Angreifer fiel mit Rückenproblemen nach einer Trainingsverletzung am vergangenen Mittwoch gegen Bochum aus.

Aber eine ganze Reihe Profis wird in der Länderspielpause nicht dabei sein. Angefangen bei Ellyes Skhiri (26), der mit der tunesischen Nationalmannschaft unterwegs ist, und bei dem immer noch nicht feststeht, ob es nicht einen Last-Minute-Wechsel geben wird. Der AC Mailand soll sich mit dem Thema beschäftigen, der 1. FC Köln spekuliert zudem darauf, dass sich vielleicht auf dem englischen Markt noch etwas tut, die Briten sind die Spezialisten in Transfers auf den letzten Drücker.

1. FC Köln: Torschütze Louis Schaub für Österreich im Einsatz

Louis Schaub und Florian Kainz treten mit Österreich in der WM-Qualifikation gegen Moldawien, Israel und Schottland an. Ondrej Dudas Slowaken spielen gegen Slowenien, Kroatien und Zypern.

Louis Schaub trifft gegen Bochum zum 1:0.

Louis Schaub (1. FC Köln) trifft gegen Bochum-Keeper Manuel Riemann zum erlösenden 1:0 am 28. August 2021 im Rhein-Energie-Stadion.

Sava Cestic ist bei Serbiens U21 dabei, Noah Katterbach wurde trotz seiner Formkrise von Nationaltrainer Stefan Kuntz in die deutsche U21 berufen. Tomas Ostrak fährt nach seinem Bundesliga-Debüt mit Selbstvertrauen zu Tschechiens U21. Torschütze Tim Lemperle und Marvin Obuz sind in der deutschen U20 Auswahl dabei, Jens Castrop und Jonas Urbig sind bei der U19. Österreichs U19 verstärkt Philipp Wydra und Nachwuchshoffnung Justin Diehl ist bei der deutschen U18 dabei.

Es gibt also etwas Platz auf dem Trainingsplatz. Ob sich personell noch etwas vor Transferschluss tut, wird sich wohl erst zu Wochenbeginn zeigen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.