1. FC Köln in der Einzelkritik Zwei Fünfen bei erster Heimpleite gegen den FC Augsburg

Jona Hector im Wort-Duell mit Ruben Vargas

Jonas Hector, hier im Wortgefecht mit Ruben Vargas, feiert gegen den FC Augsburg (10. Dezember 2021) sein Comeback für den 1. FC Köln.  

Der 1. FC Köln hatte am 15. Spieltag der Fußball-Bundesliga den FC Augsburg zu Gast. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis gegen die Fuggerstädter.

Der 1. FC Köln hat erstmals in dieser Saison ein Heimspiel verloren. Die Mannschaft von Steffen Baumgart (49) zog am 10. Dezember 2021 gegen den FC Augsburg mit 0:2 den Kürzeren. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis. 

Einzelkritik des 1. FC Köln gegen den FC Augsburg

Marvin Schwäbe 3

Zeigte zwei klasse Flug-Einlagen gegen Hahn. Brachte Baumgart mit riskantem Pass zum Schmunzeln und Kopfschütteln. Unglückliche Abwehr vor dem 0:1.

Alles zum Thema FC Augsburg

Benno Schmitz 3

Hatte anfangs mächtig Probleme mit dem agilen Vargas, wirkte nicht immer sattelfest. Taute später immerhin offensiv etwas auf. 

ab 87. Jorge Meré -

War kaum auf dem Platz, da fiel die Entscheidung. 

Luca Kilian 4

Verlor Vorbereiter Vargas vor dem 0:1 aus den Augen. Unglücklicher „Assist“ vor Dorschs Traumtor.

Rafael Czichos 3

Hatte Glück, dass ein ganz böser Fehlpass nicht bestraft wurde. Danach deutlich konzentrierter und kompromissloser. Am Ende aus Verzweiflung als Stürmer aufgeboten.

Jonas Hector 3

Der Kapitän feierte sein Comeback. Strahlte wie gewohnt Ruhe und Sicherheit am Ball aus. Ist quasi konkurrenzlos auf seiner Position. 

Salih Özcan 3

In Abwesenheit des erkrankten Skhiri der Denker und Lenker im FC-Spiel. Wurde später aber von seinem Gegenüber Dorsch in den Schatten gestellt. 

Dejan Ljubicic 3

Fügte sich gleich mit einer wunderbaren Flanke zur ersten Großchance durch Modeste ein. Gewann mit seiner Aggressivität viele Bälle.

Ondrej Duda 4

Der eigentliche Augsburg-Schreck hatte zunächst keinen Zugriff, arbeitete aber fleißig nach hinten. Kam mit mehr Ideen aus der Kabine, die zündende war allerdings nicht dabei.

Florian Kainz 5

War zwar ein Aktivposten, strahlte aber wenig Gefahr aus. Seine Standards verpufften wirkungslos.

ab 83. Louis Schaub - 

Hatte noch die beste FC-Chance im zweiten Durchgang. Sein Schuss ging aber knapp am Pfosten vorbei.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Anthony Modeste 3

Köpfte nach 75 Sekunden vorbei. Hatte in Hälfte zwei noch zwei weitere Chancen per Kopf. Wird sich das Glück wieder erarbeiten.

Sebastian Andersson 5

Konnte seine Startelf-Chance nicht nutzen. Kam quasi nie in Tornähe, auch als Wandspieler nicht wirklich effektiv. 

ab 83. Jan Thielmann -

Hatte eine Schuss-Chance, die rutschte ihm aber komplett ab.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.