Bei Modeste-Rückkehr Nationalmannschaft schaute FC-Training – das ist der Grund

Anthony Modeste köpft den Ball im Training des 1. FC Köln weg.

Anthony Modeste klärt einen Eckball mit dem Kopf, hier im Training am 6. April 2022.

Die vietnamesische U17-Nationalmannschaft schaute sich am Mittwoch (6. April 2022) im Rahmen einer Kooperation zwischen der DFL und „NextMedia“ das Training des 1. FC Köln an.

Die Vorbereitungen für das Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Mainz (9. April 2022, 15.30 Uhr, live auf Sky und im Liveticker auf EXPRESS.de) sind in vollem Gange. Am Rande der Trainingseinheit am Mittwoch (6. April 2022) gab es dabei besondere Zaun-Gäste. Die vietnamesische U17-Nationalmannschaft schaute dem Team von Steffen Baumgart (50) bei der Rückkehr von Stürmer-Star Anthony Modeste (33) über die Schulter.

Von Anthony Modeste konnten sich die U17-Kicker so einiges abgucken. Der französische Stürmer machte, wie so oft, einen starken Eindruck im Training und konnte mit seiner Treffsicherheit glänzen. Nach dem Ausfall im Spiel bei Union Berlin (0:1) und keinem einzigen Torschuss in der zweiten Halbzeit können sich die FC-Fans wohl wieder auf einen fitten Torjäger freuen.

Kooperation zwischen DFL und „NextMedia“

Im Jahr 2020 schloss die DFL einen Kooperations-Vertrag zur Förderung des Fußballs in Vietnam. Der vietnamesische Fußball-Verband VFF arbeitet seitdem eng mit der DFL zusammen und zeigt Bundesliga-Spiele im Free-TV Vietnams.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Im Rahmen dieser Kooperation kam es nun dazu, dass die vietnamesische U17-Nationalmannschaft sich für fünf Wochen in Deutschland aufhalten wird. Dabei geht es darum, dass sich die Jugendlichen den deutschen Fußball hautnah anschauen können, inklusive Testspielen gegen die Jugendmannschaften diverser Bundesliga-Teams.

Die vietnamesische U17-Nationalmannschaft zu Gast beim Training des 1. FC Köln

Die vietnamesische U17-Nationalmannschaft war zu Gast beim Training des 1. FC Köln am 6. April 2022

Testspiele gegen FC, BVB und Gladbach

In den fünf Wochen werden die Spieler aus den Jahrgängen 2005/2006 mehrere Teams aus der Bundesliga besuchen. Unter anderem absolvieren sie dann Testspiele gegen die Jugend-Teams von Borussia Dortmund, des 1. FC Köln und von Borussia Mönchengladbach. Neben eigenen Duellen werden sie aber auch Profi-Spiele im Stadion besuchen, um die Atmosphäre der Bundesliga zu erleben.

Der General-Direktor Nguyen Trung Kien vom Kooperations-Partner „NextMedia“ sagte zum Start: „Unser Ziel ist es, den nächsten Star-Spieler zu finden, der Vietnam in der Bundesliga vertreten kann.“

Das Team um Steffen Baumgart bekam von dem Trubel wenig mit, konzentriert sich stattdessen vollständig auf die heiße Schlussphase der Saison und auf das enorm wichtige Europa-Duell gegen Mainz am Samstag.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.