Uth, Terodde & Co. Diese sieben Profis spielten für den 1. FC Köln und den FC Schalke 04

Mark Uth in den Trikots des 1. FC Köln und des FC Schalke 04.

Mark Uth stammt aus der FC-Jugend, spielte von Juli 2018 bis Januar 2020 für Schalke, ehe er für ein halbes Jahr nach Köln verliehen wurde. Nach der Rückkehr und einem weiteren Jahr auf Schalke wechselte er fest zum 1. FC Köln.

Der 1. FC Köln beendet am Sonntag den 1. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison gegen den FC Schalke. Einige Spieler haben für beide Vereine gespielt.

Mark Uth (30) verpasst zum dritten Mal das Wiedersehen mit seinem Ex-Klub FC Schalke 04. Der FC-Stürmer klagt seit dem Pokal-Aus in Regensburg über Adduktorenprobleme.

Doch Uth ist nur einer der zahlreichen Spieler, die sowohl für den 1. FC Köln als auch für den FC Schalke 04 gespielt haben. Aktuell streifen sich mit Simon Terodde (34) und Dominick Drexler (32) zwei ehemalige FC-Akteure das königsblaue Trikot über.

In der Übersicht: Profis, die für Köln und Schalke spielten

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

In der folgenden Liste zum Durchklicken finden Sie sieben Profis, die sowohl in Rot-Weiß als auch in Blau-Weiß aktiv waren. Dabei gibt es weitaus mehr als sieben Spieler, die für beide Vereine spielten.

Dabei gibt es weitaus mehr als sieben Spieler, die für beide Vereine spielten. Allein 25 Akteure wechselten direkt zwischen beiden Vereinen. Andere bauten Zwischenstationen bei anderen Klubs ein.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.