Weihnachts-Wirbel um Abwehr-Boss Das ist an Gerüchten über Czichos-Wechsel dran

FC-Abwehrchef Rafael Czichos verteilt auf dem Platz Anweisungen.

Rafael Czichos ist der absolute Boss in der FC-Defensive. Hier dirigiert er seine Kollegen am 10. Dezember 2021 in Köln gegen Augsburg.

Weihnachts-Wirbel: Könnte der 1. FC Köln im Januar plötzlich ohne gestandenen Abwehrchef dastehen? Das ist an den Wechsel-Gerüchten um Rafael Czichos dran. 

Von wegen Besinnlichkeit zum Weihnachtsfest: Beim 1. FC Köln gibt’s zur Bescherung stattdessen ein Hammer-Transfer-Gerücht – vermeintlich stehe Abwehr-Chef Rafael Czichos (31) vor einem Winter-Wechsel in die MLS. Nach EXPRESS.de-Informationen viel Wirbel um nichts, ein Verbleib ist deutlich wahrscheinlicher.

Manuel Veth, Nordamerika-Experte beim Portal „transfermarkt.de“ hatte die Nachricht in der Nacht auf Heiligabend (24. Dezember 2021) in die Welt gesetzt: Czichos wechsele schon im Winter über den Teich in die MLS.

Rafael Czichos: Verbleib beim 1. FC Köln wahrscheinlichste Option

Dass sich der FC-Kicker irgendwann einmal ein Nordamerika-Abenteuer gut vorstellen kann, ist kein Geheimnis. Entsprechend schnell verbreitete sich die Nachricht auch auf Twitter. Ein Wechsel im Januar ist dennoch alles andere als wahrscheinlich, hat EXPRESS.de erfahren.

Alles zum Thema Rafael Czichos
  • Entscheidung gefallen Baumgart legt sich auf FC-Kapitän fest – das ist der neue Mannschaftsrat
  • Ex-Kölner hat Playoffs im Visier Czichos und früherer Bayern-„Kraftwürfel“ raus aus Chicago-Krise
  • Trotz Debüt-Tor Mega-Krise für Ex-FC-Profi Czichos geht weiter – Cordoba darf in Russland wieder ran
  • Beim letzten FC-Aufstieg dabei Wechsel mit Ansage: Ex-Köln-Hüne wagt Auslands-Abenteuer
  • Meister-Party und USA-Flops Bilanz: Was haben die FC-Abgänge bei ihren neuen Klubs erreicht?
  • FC-Zeugnis Teil I Zwei Einsen und eine Fünf – diese Noten verdiente sich die Kölner Defensive
  • Chicago als Letzter in tiefer Krise Ex-FC-Profi Czichos leitet nächste Pleite mit kuriosem Eigentor ein
  • Czichos, Meré oder Jakobs So schlagen sich die FC-Abgänge im Ausland
  • Nach Traumstart in den USA Ex-FC-Abwehrboss von Corona ausgebremst
  • FC-Fans feiern Ex-Kölner in Chicago Czichos: „Würde Baumgart sofort Zehn-Jahres-Vertrag geben“

Czichos ist auch unter Steffen Baumgart(49) der absolut gesetzte Abwehrchef. In allen 17 Bundesliga-Partien stand er auf dem Feld, nur dreimal nicht über 90 Minuten – keiner spielte beim FC unter Baumgart so viel wie er.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Rafael Czichos: Absoluter Abwehr-Boss unter Baumgart

Der 31-Jährige war dabei längst nicht fehlerfrei, zeigte unterm Strich aber eine starke Hinrunde. Obendrauf kommen seine Leader-Qualitäten und die enorme Profi-Erfahrung, die er in der Kölner Innenverteidigung recht exklusiv hat.

Im Sommer endet zwar Czichos' aktueller Vertrag beim FC, doch im Moment läuft es für ihn in Köln blendend – eine Winter-Flucht deutet sich nicht an. Zuletzt hatte auch Sportchef Jörg Jakobs (51) erneut betont, dass man am Geißbockheim aktuell nicht mit Winter-Wechseln rechnet.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.