Köln und NRW Es wird ungemütlich –  Wetterdienst warnt vor Nebel und Schnee

FC-Premiere gegen Union? Erst Rekord-Sieg, dann plötzlich Angstgegner

Jonas Hector spielt mit dem 1. FC Köln bei Union Berlin.

Beim bislang letzten Aufeinandertreffen, am 13. März 2021 in Berlin, unterlag der 1. FC Köln mit Jonas Hector (r.) gegen Union mit 1:2. Links: Robert Andrich

Nach der 0:2-Niederlage bei Borussia Dortmund empfängt der 1. FC Köln am Sonntag (7. November 2021) Union Berlin. Gegen die Eisernen wartet der FC noch auf den ersten Bundesliga-Sieg.

Köln. Als der 1. FC Köln und Union Berlin erstmals in einem Pflichtspiel aufeinandertrafen, stand Steffen Baumgart (49) 90 Minuten auf dem Rasen. Der heutige FC-Trainer war damals noch Stürmer bei den Köpenickern – und ging mit diesen 0:7 in Müngersdorf unter.

Bei den Geißböcken, die am Ende der Saison den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga feierten, saß Friedhelm Funkel (67) auf der Trainerbank, Florian Kringe (39) und Dirk Lottner (49) glänzten mit Doppelpacks.

Für Baumgart war es die höchste Pflichtspiel-Niederlage seiner Profi-Karriere, für den FC der bis dato höchste Sieg seiner noch jungen Zweitliga-Geschichte – und überhaupt der deutlichste Liga-Erfolg seit 1983 (7:0 gegen Eintracht Frankfurt).

Alles zum Thema 1. FC Union Berlin
Steffen Baumgart verliert mit Union Berlin beim 1. FC Köln.

Der heutige FC-Trainer Steffen Baumgart kassierte am 7. Oktober 2002 mit Union Berlin eine 0:7-Niederlage in Köln.

Fünf der ersten sechs Duelle mit Union konnte Köln für sich entscheiden. Dann ging es bergab: Der bis dato letzte Dreier gegen die Hauptstädter liegt mittlerweile mehr als siebeneinhalb Jahre zurück, ein 2:1 in der 2. Bundesliga im April 2014 durch zwei Treffer von Patrick Helmes (37).

1. FC Köln noch ohne Bundesliga-Sieg gegen Union Berlin

Anschließend gelang dem FC in sechs Begegnungen kein einziger Sieg mehr, und die jüngsten fünf Partien gingen sogar allesamt an Union. Bedeutet auch: In der Bundesliga wartet Köln noch auf einen Erfolg gegen die Berliner – das hat Union mit seiner kurzen Erstliga-Historie exklusiv.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

2019 stiegen die beiden Klubs gemeinsam auf, für den FC bereits das sechste Mal, für die Eisernen die Premiere. Im Anschluss landeten die Köpenicker zweimal vor Köln – nicht zuletzt aufgrund der Siege in den direkten Duellen.

Beim 2:0 im Dezember 2019 traf Sebastian Andersson (30) doppelt, stürzte den FC damit ans Tabellenende. Vergangene Saison gewann Union beide Aufeinandertreffen mit 2:1, was Trainer Markus Gisdol (52) in arge Bedrängnis brachte. Stößt Nachfolger Baumgart den Bock am Sonntagabend (7. November, 17.30 Uhr) um?

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.