Schwer verletzt Radfahrer bringt Mann (81) zu Fall und lässt ihn einfach liegen – Kölner Polizei auf Zeugensuche

Beim letzten FC-Aufstieg dabei Wechsel mit Ansage: Ex-Köln-Hüne wagt Auslands-Abenteuer

Lasse Sobiech (2.v.l.) feiert den Sieg des 1. FC Köln in Bielefeld am 28. September 2018 mit Rafael Czichos, Simon Terodde und Christian Clemens (v.l.). imago/Sven Simon

Lasse Sobiech (2.v.l.) feiert den Sieg des 1. FC Köln in Bielefeld am 28. September 2018 mit Rafael Czichos, Simon Terodde und Christian Clemens (v.l.).

Lasse Sobiech zieht es in die Ferne. Nach einer Saison beim SV Darmstadt 98 wechselt der Innenverteidiger, der 2019 mit dem 1. FC Köln den Bundesliga-Aufstieg gefeiert hatte, auf einen anderen Kontinent.

Das nächste Auslands-Abenteuer für Lasse Sobiech (31)! Den Abwehr-Hünen, der 2018/19 zum Aufstiegs-Team des 1. FC Köln zählte, zieht es erstmals in seiner Laufbahn weg aus Europa.

Bei Darmstadt 98 war sein Einjahresvertrag nach dem FC-Abgang im vergangenen Sommer zuletzt nicht verlängert worden. Sobiech (17 Zweitliga-Spiele für Köln in der Saison 2018/2019) versucht sich deshalb jetzt noch einmal in einer komplett neuen Fußball-Kultur.

Lasse Sobiech startet Auslands-Abenteuer in Südafrika

Erst Belgien, dann die Schweiz – und jetzt Südafrika! Nach Royal Mouscron und dem FC Zürich ist Erstligist Stellenbosch FC der dritte Auslands-Klub in Sobiechs Laufbahn.

Alles zum Thema Rafael Czichos

Nach einem starken vierten Platz in der abgelaufenen Saison soll der hoch aufgeschossene Innenverteidiger (1,96 Meter) helfen, das Team von Trainer Steve Barker (54) auf hohem Niveau zu stabilisieren.

Gleich sechs Neuzugänge verkündete der erst 2016 gegründete Klub aus der 20.000-Einwohner-Stadt östlich von Kapstadt am Mittwoch (6. Juli 2022). Den Auftakt machte mit Sobiech der wohl bekannteste Name. 

In der 2. Bundesliga hatte der kopfballstarke Abwehr-Spezialist zuletzt nur 15 Saisonspiele für Darmstadt absolviert, mehrmals warfen ihn Verletzungen zurück.

In der Saison 2017/2018 waren Sobiech letztmals mehr als 20 Saison-Einsätze vergönnt. Mit 26 Zweitliga-Spielen für den FC St. Pauli empfahl er sich damals für den Wechsel zum 1. FC Köln.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Lasse Sobiech: Vertrag bis 2024 bei Stellenbosch FC

Dort war nach dem Aufstieg kein Platz mehr im Bundesliga-Kader, der FC vermittelte ihn per Leihe nach Belgien und in die Schweiz, ehe Sobiech nach der Vertragsauflösung im vergangenen Sommer nach Darmstadt wechselte.

Für Köln stehen lediglich 18 Pflichtspiel-Einsätze in Sobiechs Vita, für Stellenbosch dürften es deutlich mehr werden. Er hat für zwei Jahre, bis zum 30. Juni 2024, unterschrieben.

Das Südafrika-Abenteuer kommt für Sobiech nicht von ungefähr: Er hatte sich in der Vergangenheit bereit für gemeinnützige Projekte in Afrika eingesetzt und für die südafrikanische Fußball-Akademie Young Bafana Soccer geworben. Den Sommerurlaub nach dem FC-Aufstieg 2019 verbrachte er außerdem in Tansania. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.