Was ist da passiert? Rewe-Kundin wundert sich über ihren Einkaufszettel, jetzt rätselt ganz Deutschland mit

Eine Twitter-Userin sorgte mit ihrem kuriosen Einkaufszettel für jede Menge Rätselraten im Netz. Unser Symbolbild stammt vom 22. Dezember 2020.

Eine Twitter-Userin sorgte mit ihrem kuriosen Einkaufszettel für jede Menge Rätselraten im Netz. Unser Symbolbild stammt vom 22. Dezember 2020.

Eine Rewe-Kundin aus Baden-Württemberg hat bei Twitter ihren Einkaufszettel gepostet und sich über ihre eigene Notiz gewundert. Zahlreiche User versuchen, der Frau zu helfen – und der witzige Post geht schnell viral. 

Stuttgart. Was könnte sie denn damit nur gemeint haben? Keine Frage: Trotzdem es heutzutage Handys, Sprachassistenten und viele andere digitale Helferlein gibt, sind für viele Menschen Zettel und Stift noch immer die naheliegendsten Mittel, um schnell ein paar Notizen zu machen. Oder einen Einkaufszettel zu schreiben.

Blöd nur, wenn man später einfach nicht mehr weiß, was man mit der Notiz eigentlich meint...

So ist es einer Twitter-Userin aus Baden-Württemberg ergangen. Am Freitag (3. September 2021) hatte sie auf der Plattform ein Foto von ihrem Einkaufszettel gepostet und hat damit für jede Menge Rätselraten nicht nur bei sich selbst, sondern bei der gesamten Twitter-Gemeinschaft gesorgt. „Meine Einkaufsliste für Rewe. Was ich wohl dachte, als ich die vorletzte Position aufschrieb?“, fragt sie. Zu sehen ist ihr Einkaufszettel, mit dem sie offenbar ihren Wochenend-Einkauf plante. 

Etwas kurios: Neben Milch, Eier, Schmelzkäse oder Öl steht dort zwischen den Tomaten und den Süßkartoffeln auch Holz auf der Liste. Holz bei Rewe? Müsste man dazu nicht eher in den Baumarkt? Was könnte sie meinen? Das Netz jedenfalls lacht sich schlapp und rätselt fleißig mit. 

„Da es zwischen zwei Gemüsen (ja, ja ich weiß, dass Tomaten streng genommen Obst sind) auftaucht, tippe ich auf ein weiteres Gemüse. Kohlrabi? Zwiebeln? Möhren?“, fragt ein User augenzwinkernd. „Baumkuchen“, witzelt eine andere. Oder meint sie Spargel? Der ist ja auch manchmal holzig.

Rewe: Holz auf der Einkaufsliste, was kann gemeint sein?

Es wird fröhlich weiter gerätselt: „Du meintest Bier. Im Zweifel ist es immer Bier, hat auch nur eine Silbe, passt“, unkt ein Nutzer. „Holzstäbchen? Also, Zahnstocher? Schaschlikspieße?“, fragt der nächste. Doch auch das meint die verwirrte Baden-Württembergerin nicht. „Brett vorm Kopf“, fasst jemand zusammen. 

Die Rewe-Kundin hat auch nach längerem Nachdenke keine Idee, was sie für Holz einkaufen möchte. „Also ihr könnt gerne weiter raten, aber ich weiß es echt nicht“, ergänzt sie später zu ihrem Post. „Ich hab keinen Grill und keinen Kamin, will kein sonstiges Feuer machen und brauche auch keine Zahnstocher.“ Das Holz-Rätsel, es bleibt ungelöst. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.