Nach der Trennung Andrej Mangold dankt seinen Fans und schimpft dann los

Neuer Inhalt

Andrej Mangold, hier ein Foto aus seiner Zeit als Bachelor“ dankt in einem emotionalen Instagram-Post seinen Fans für ihren Zuspruch nach der Trennung von Jennifer Lange.

Köln – Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (27) gehen seit einigen Tagen getrennt Wege. Nach tagelangen Spekulationen bestätigte die 27-Jährige am Sonntagmorgen (15. November 2020) auf ihrem Instagram das Beziehungsaus. In ihrer Story postete sie folgendes Statement:

Weiter schrieb sie, dass die beiden keine weiteren Fragen zur Trennung beantworten wollen.

Einige Zeit später hat der Ex-„Bachelor“ auf ganz ähnliche Weise reagiert. Er schrieb, dass man sich „im Guten“ getrennt habe. Ansonsten gleichen sich die Statements der beiden.

Nach ihrem gemeinsamen Auftritt im „Sommerhaus der Stars“ war kaum ein Tag ohne Neuigkeiten zu Jennifer Lange und Andrej Mangold vergangen. Fans und Follower spekulierten schon länger, ob die beiden der „Sommerhaus“-Fluch getroffen hat und sie sich vielleicht getrennt hätten.

Nach Trennung von Jennifer Lange: Andrej Mangold meldet sich zurück auf Instagram

Nachdem es auf dem Instagram-Profil von Andrej Mangold nach Bekanntgabe der Trennung von Jenny Lange am 15. November ein paar Tage ruhig wurde, hat sich der 33-Jährige nun das erste Mal wieder gemeldet. Ex Jenny blieb auch nach der Trennung aktiv auf Instagram und ließ ihre Follower weiter an ihrem Alltag teilhaben.

In seiner Instagram-Story filmt sich der ehemalige Profi-Basketballer erst beim Joggen. „Natur und laufen, einfach immer gut", schreibt er dazu.

Danach zeigte der Ex-„Bachelor“ auch kurz sein Gesicht und grinste, verschwitzt vom Laufen, schelmisch in die Kamera. Nach dem Sport ließ Andrej den Mittwochabend (18. November) offenbar bei Freunden in Köln ausklingen. Mit dabei war laut Verlinkung von Mangold auch die Sängerin und Schauspielerin LaFee (29). 

Von schlechter Stimmung ist auch bei dem 33-Jährigen keine Spur – zumindest nach außen...

Andrej Mangold: Platz für etwas Neues

Aber wie sieht es in dem ehemaligen Basketballer aus? Ein neuer Instagram-Post des Ex-Bachelor klingt nachdenklich. Er schreibt: „Manchmal sehen Veränderungen zuerst einmal negativ aus. Doch bald wirst du feststellen, dass sie in deinem Leben nur Platz schaffen, damit etwas Neues, etwas Wundervolles entstehen kann.“

Klingt fast, als hätte die Trennung den 33-Jährigen doch ganz schön getroffen. Jedenfalls dankt er seinen Fans für ihren Zuspruch: „Ich danke euch Allen für eure Nachrichten in denen ihr mir euren Support, Kraft, Zuversicht und positive Energie mit auf meinen weiteren Weg gegeben habt!“

Andrej Mangold: „Habt ihr nichts zu tun, außer über mich zu sprechen?“

In seiner Instagram-Story klingt das allerdings ganz anders. Dort lässt er ordentlich Dampf ab. 

„Ich war die letzten Tage ein bisschen mehr auf Instagram unterwegs und war immer wieder überrascht, wie viele Menschen es dort draußen gibt, die meinen Namen benutzen, um irgendwie Schlagzeilen zu bekommen“, schimpft Andrej dort.

Der 33-Jährige ist stinksauer: „Da denke ich mir immer: Leute, habt ihr nichts zu tun, außer über mich zu sprechen? Ist euer Leben so langweilig, dass ihr euch über mich, die Situation oder Jennifer äußern müsst? Ich werde die Person jetzt nicht nennen, weil ich ihr keine Plattform geben will.“

Um wen genau es sich handelt, verrät Andrej also nicht. Möglich ist jedoch, dass er von „Sommerhaus“-Mitbewohnerin Georgina Fleur spricht, die öffentlich gesagt hat, dass sie nicht an die Trennung von Andrej und Jennifer glaube

Andrej Mangold und Jennifer Lange getrennt

Seit der Wiedersehens-Sendung am 1. November 2020 – dem letzten gemeinsamen Auftritt des Bachelor-Pärchens – hatte man die Promis nicht wieder zusammen gesehen. Das heizte die Trennungsgerüchte an. Zuvor galten Andrej und Jenny als „Team Gold“ –  so nannten sie sich selbst – eigentlich immer als unzertrennlich.

Doch nach dem Mobbing im „Sommerhaus" gegen Kandidatin Eva Benetatou (28) wurde es in den sozialen Netzwerken ruhig um die beiden. Erst nach Jenny Langes Entschuldigung an Eva zeigte sich die 27-Jährige wieder online. Doch Jenny Langes Instagram-Story vom 12. November ließ ihre Fans erneut aufhorchen. Sind Jenny und Andrej überhaupt noch ein Paar?

Andrej Mangold und Jenny Lange: Sie möchte gerne alleine sein

Honigfasten, Sport und eine positive Einstellung zum Leben. Das konnte man in der letzten Zeit auf Langes Profil aus ihrem Leben erfahren. Einer war allerdings nie zu sehen: Ihr Freund Andrej Mangold.

Dann sorgte Jenny mit einer Instagram-Story für viele Fragezeichen in den Gesichtern ihrer Fans. Tief betrübt, schaut sie in die Kamera und schreibt dazu: „Ich frag mich, wie unmenschlich ein Mensch eigentlich sein kann.“ Versehen hat sie ihre Story zudem mit dem Hashtag #sprachlos.

PROMI Jenny Lange_Instagram_13112020

Jenny Lange postete eine kryptische Instagram-Story am 12. November 2020. Doch wen meint sie mit ihrer Aussage? Daher stammt auch unser Screenshot.

In einer anderen Instagram-Story schrieb sie: „Es ist an der Zeit, das zu tun, was das Beste für dich ist!“ Gerne würde sie in die Ferne reisen. Sie gesteht: „Alleine am Meer durchatmen.“

Wie sich jetzt herausstellt, waren das offenbar Anspielungen auf Andrej Mangold.

Kurz zur Erinnerung: Dem Paar wurde in der RTL-Sendung Mobbing vorgeworfen. Mehrere Werbepartner distanzierten sich wegen der Mobbing-Szenen im „Sommerhaus der Stars“ daraufhin öffentlich von dem Pärchen.

Andrej Mangold: Keine öffentliche Entschuldigung bei Eva Benetatou

Seither kämpfen beide gegen Anfeindungen im Netz und deaktivierten sogar die Kommentarfunktionen. Andrej Mangold hatte erst am 11. November Hass-Kommentare anonymisiert ins Internet gestellt.

Bislang hat sich Mangold nicht – so wie es sich mit Sicherheit viele „Sommerhaus”-Zuschauer gewünscht haben – für seine Worte und sein Verhalten gegenüber Benetatou öffentlich entschuldigt. Jenny hingegen schon.

Andrej Mangold und Jennifer Lange getrennt: Jetzt reagieren Caro und Andreas Robens

Inzwischen haben auch erste „Sommerhaus“-Mitstreiter auf die Nachricht vom Beziehungs-Aus reagiert. Die Show-Sieger Andreas und Caro Robens haben sich in einem Video-Statement bei RTL geäußert.

„Wir haben natürlich von den Gerüchten gehört, aber ich konnte es mir absolut nicht vorstellen. Das war so ein richtiges Dreamteam“, sagt Caro über Andrej und Jenny. 

Doch sie kann auch nachvollziehen, dass die heftige Kritik nach dem „Sommerhaus“ nicht spurlos an dem Paar vorbeigegangen ist: „Ich kann mir schon vorstellen, dass das zu Konflikten führt, wenn halt eben einfach alles scheiße ist.“

Ihr Mann Andreas ist ebenfalls „geschockt“. Er sagt: „Ich verstehe gar nicht, wie das passieren konnte.“ Doch der Bodybuilder will das Paar noch nicht abschreiben und hat eine wichtige Message für alle:

„Vielleicht gibt's ja noch ne Chance. Man sollte nicht immer alles wegschmeißen, man sollte vielleicht mal reparieren“, so Andreas Robens.

„Bachelor”-Paar Andrej Mangold und Jenny Lange auseinander: Annemarie Eilfeld ist traurig darüber

Auch wenn die Trennung von Andrej und Jennifer nicht wirklich überraschend kam, zeigte sich weniger später auch Schlagersängerin Annemarie Eilfeld völlig geschockt. 

Im „Sommerhaus” hatte sie sich mit Jenny Lange angefreundet und hätte sich ein glücklicheres Ende für die beiden gewünscht. 

„Ich war und bin total traurig, Tim und ich haben die beiden als starkes, nahezu perfektes Team und Paar kennengelernt”, so die Blondine gegenüber „Schlager.de”.

Und weiter: „Ich habe die beiden noch so dafür bewundert, wie gut sie den Shitstorm und die Rückschläge der letzten Wochen miteinander überwinden.” (volk, so, jba, mie)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.