Rúrik Gíslason „Let's Dance“ gewann er mit der Kraft aus seiner Kindheit

Rurik Gislason sitzt am 9. April 2021 in der RTL-Show "Let's Dance" auf der Bühne in einem "Bällebad".

Rúrik Gíslason, Gewinner von „Let's Dance“ 2021 (hier im April 2021), sitzt während der RTL-Tanzshow in einem Bällebad. Eine kleine Erinnerung an seine Kindheit, in der der Grundstein für seine Erfolge gelegt wurde.

„Let's Dance“-Gewinner Rúrik Gíslason (33) ist ein wahrer Tausendsassa mit vielen Talenten. Nun hat der Ex-Fußballer verraten, wie sehr seine Familie Anteil an seinem Erfolg hat. 

Köln. Rúrik Gíslason (33) ist schon lange nicht mehr ausschließlich als Fußballspieler oder Schauspieler bekannt. Der Unternehmer glänzte unter anderem bei „Let's Dance“ 2021, wo er sich mit seiner Tanzpartnerin Renata Lusin (33) zum Sieg tanzte. Nun hat der Frauenschwarm mit den gletschereisblauen Augen erzählt, wie in seiner Kindheit der Grundstein für seine positive Art und seine Disziplin gelegt wurde.

Rúrik Gíslason hat tiefen Glauben an sich selbst

Wer nämlich meint, Rúriks Erfolgs-Geheimnis  läge einzig und allein in seiner harten und vielseitigen Arbeit, irrt. Für Rúrik Gíslason, der nach seinem „Let's Dance“-Sieg noch in einem Kölner Hotel wohnt, ist der Glaube an sich selbst und die Unterstützung seiner Familie ein wichtiger Bestandteil in seinem Leben – und für seine positive Einstellung. 

„Der Grund, weshalb ich an mich glaube, ist, weil ich mich mit tollen Menschen umgebe, die mich unterstützen und die positiv eingestellt sind“, sagte Rúrik Gíslason jetzt in einem „Cosmopolitan“-Interview. Beides sei „in meinen Augen sehr wichtig“, so der 33-Jährige weiter.

Rúrik Gíslason ist Familienmensch durch und durch

Dass Rúrik ein absoluter Familienmensch ist, war schon beim emotionalen Zusammentreffen mit seinen Liebsten nicht zu übersehen. Wegen „Let's Dance“ war er von seiner Familie, die auf Island lebt, rund sechs Monate lang getrennt. Beim Familienurlaub in Spanien holt Rúrik Gíslason die Zeit mit seinen Lieben nun nach. Bei Instagram hatte er am Samstag, 30. Juli, ein Foto mit seinem Vater Gisli Kristofersson gepostet. Beide tragen Shorts, Rúrik hat einen Arm um seinen Vater gelegt.

Rurik Gislason hat am 30. Juli dieses Foto aus dem Spanienurlaub gepostet. Es zeigt ihn mit seinem Vater Gisli Kristofersson.

Rúrik Gíslason und sein Vater am 30. Juli im Familienurlaub in Spanien. Das Foto posteten beide auf ihrem jeweiligen Instagram-Account.

Kein Wunder, dass Rúrik diese kurze Auszeit genießt. Während er als  Gründer von zwei eigenen Labels (Mode und Gin) wirkt, sich von den aufregenden „Let's Dance“-Wochen erholt und seine Fans auf Instagram und Co. unterhält, hat er nun emotionale Unterstützung von seinen Lieben.

Seiner Mama (†) widmete Rúrik Gíslason ein Tattoo

Und seinen Eltern, Rúriks Mutter war 2020 verstorben, hat er nach eigenen Worten viel zu verdanken: „Als ich klein war, wurde mir immer gesagt: ‚Mit viel harter Arbeit und Disziplin kannst Du alles schaffen, was du willst‘ und daran glaube ich bis heute“. Aus Dankbarkeit und Liebe widmete er seiner Mutter nach deren Tod ein Tattoo: Rúrik trägt eine kleine Rose an seinem linken Arm.

„Let's Dance“: Rúrik Gíslasons riesige Herausforderung

Diese Erziehung hat Rurik stark gemacht und begleitet ihn bis heute. Und sie hat ihm bei „Let's Dance“ 2021 mit Samba und Walzer zum Sieg verholfen. „Ich habe die Show begonnen, ohne zu wissen, ob ich tanzen kann oder nicht. Aber mit viel harter Arbeit habe ich es irgendwie geschafft, den Wettbewerb zu gewinnen“, sagte Rúrik Gíslasons der „Cosmopolitan“. Er habe sich nach dem Sieg „richtig gefeiert“.

„Müssen uns unterstützen“: Rúrik Gíslason über Gleichberechtigung

Weiter sagte Rúrik Gíslason, der vor Jahren eine Politik-Karriere angestrebt hatte, in dem Interview, dass jeder die gleichen Chancen verdiene. „Um dies zu schaffen, müssen wir endlich anfangen, uns gegenseitig zu unterstützen. Und wenn das bedeutet, dass Männer die Frauen stärker unterstützen müssen, dann lasst uns heute damit anfangen.“ Starke Worte! (JXR)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.