Befürchtungen wahr geworden Bombe im Kölner Süden aufgegraben

„Geht alles von vorne los“ Jimi Blue über großen Schritt mit Freundin Yeliz Koc

Jimi_Blue_Yeliz_Koc_02112020

Jimi Blue Ochsenknecht und seine Freundin Yeliz Koc. Das Foto postete der Schauspieler am 24. August 2020 auf seiner Instagram-Seite.

Berlin – Das geht schnell!

Erst seit Mitte Juli sind Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (28) und Ex-„Bachelor“-Kandidatin Yeliz Koc (26) ein Paar – jetzt ziehen sie in eine gemeinsame Wohnung in Berlin.

Oder haben sich die beiden mehr Zeit gelassen, als gedacht? Schließlich wissen wir nicht, wie lange die beiden ihre Beziehung geheim hielten. „Werdet ihr auch nicht“, sagt Jimi im Gespräch mit EXPRESS lachend.

Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc: Gemeinsame Wohnung in Berlin

Über das Zusammenziehen sagt er: „Es ist ein großer Schritt. Aber warum nicht? Wenn es passt, dann passt es.“

So scheint es bei ihm und Yeliz zu sein. Typische Pärchen-Streitigkeiten wie „TV im Schlafzimmer oder nicht“ – Fehlanzeige. „Nein, wir sind auf einem Nenner“, so Jimi.

Seine alte Wohnung ist bereits leergeräumt, viele Kisten in das neue Heim transportiert. Nicht alles wird in der neuen Bleibe wieder einen Platz finden.

Jimi: „Wir haben uns noch gar nicht einleben könne, hier stehen noch viele Kartons, viele Sachen aus meiner alten Wohnung, die wir gar nicht bauchen. Wir haben alles doppelt. Wir haben die letzten Tage alles ein bisschen sortiert.“

Zuletzt machte Jimi Blue Ochsenknecht ungewollt Erfahrung mit K.o.-Tropfen – dem vermeintlichen Täter ist er jetzt auf der Spur.

Von langer Dauer wird das geordnete Chaos nicht sein. In der ersten November-Woche werden wieder neue Kisten angeschleppt. „Jetzt holen wir noch Yeliz‘ Sachen aus Hannover. Ab Montag geht also alles von vorne los“, erzählt der Schauspieler.

Jimi Blue Ochsenknecht: Finalist in TV-Kochshow

Eines von Jimis Highlights in der neuen Wohnung ist die Küche. Der 28-Jährige kocht leidenschaftlich gerne – hat er so auch Yeliz erobert? „Nicht direkt. Erst im Nachhinein habe ich öfter gekocht, bisher hat es ihr gemundet. Es gab jedenfalls keine Beschwerden“, sagt er.

Seine Qualitäten in der Küche sind derzeit auch in der TV-Show „MasterChef Celebrity“ (montags um 20.15 Uhr auf Sky One und bei Sky Ticket) zu erkennen. Dort kochte er sich bis ins Finale, tritt gegen Jochen Schropp (41) an.

Jimi_blue_Schropp_30102020

Die Finalisten der Sky-Show „MasterChef Celebrity 2020“: Jochen Schropp (l.) und Jimi Blue Ochsenknecht

Der Moderator wurde vor wenigen Tagen erst in der ProSieben-Show „The Masked Singer“ als Hummer enttarnt, Jimi lachend über das Koch-Finale: „Ich koche im Finale wirklich Hummer. Das passt ganz gut.“

Das mögliche Sieger-Menü gibt es dann sicher auch mal zu Hause – so wie das ein oder andere Neue, was Jimi aus der Show mitgenommen hat. „Die Show hat meinen Horizont erweitert. Ich habe zum Beispiel das erste Mal auch richtig Brot gebacken. Indisches Naan-Brot – wenn man es einmal gemacht hat, ist es gar nicht so schwer“, erklärt er.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.