Polizei fahndet Verurteilter Bandidos-Rocker flieht aus Gefängnis in Euskirchen

„Kindheits-Idol” hilft Cantz TV-Star läuft bei „Verstehen Sie Spaß” voll in die Falle

VerstehenSieSpass1

Für einen TV-Dreh für die Jubiläums-Show von „Verstehen Sie Spaß” machten Guido Cantz und Otto Waalkes gemeinsame Sache.

Köln – Schon als Kind hatte der Kölner Moderator und Karnevals-Star Guido Cantz den Wunsch, später als Entertainer auf der Bühne zu stehen. Der Grund: Otto Waalkes. „Er war mein Kindheits-Idol“, erzählt Cantz im EXPRESS-Gespräch. Seine Motivation, den Weg einzuschlagen, der ihn berühmt gemacht hat.

Guido Cantz und Otto Waalkes machen bei „Verstehen Sie Spaß?” gemeinsame Sache

Heute kennen sich Cantz und Waalkes persönlich, viele gemeinsame Auftritte haben eine Freundschaft geboren. Und für die Weihnachts-Show von „Verstehen Sie Spaß?” am Samstag (19. Dezember) konnten die beiden sogar gemeinsame Sache machen – zu Lasten eines deutschen TV-Stars, den die beiden so richtig aufs Glatteis führten.

Alles zum Thema Guido Cantz

Die Vorgeschichte: Im Jahr 1985 drehte Otto gerade seinen ersten Film („Otto – der Film”), als ihn der damalige Moderator Kurt Felix (†2012) in einen Sketch für „Verstehen Sie Spaß” verwickelte: Für eine Szene will Otto mit einem Auto wegfahren, doch die Zündung streikt immer wieder – zumindest, wenn die Kamera läuft. Ein legendärer Spaß aus der Historie von „Verstehen Sie Spaß”.

„Verstehen Sie Spaß?”: Otto lässt 35 Jahre alten Streich wieder aufleben

Nun, 35 Jahre später, wollte Otto (72) den Spaß neu auflegen, allerdings auf Kosten eines anderen: TV-Star Henning Baum (u.a. „Der letzte Bulle”). Bei einem Promo-Dreh für Ottos neuen Film „Catweazle” war es dann so weit...

VerstehenSieSpass_WaalkesCantzBaum2

Ein Fall für den Mechaniker: Guido Cantz (blauer Overall) soll Otto und Henning Baum helfen. Dass es ein Streich ist, weiß Henning Baum natürlich nicht.

Zunächst muss sich Henning Baum mit einem echten Zungenbrecher-Text rumärgern, der ihm einfach nicht fehlerfrei über die Lippen kommen möchte. Und das – als Erinnerung an 1985 – streikt auch noch das Motorradgespann, das er starten will.

Henning Baum fällt auf Streich bei „Verstehen Sie Spaß?” rein

Erst viel zu spät geht dem 48-Jährigen ein Licht auf. Für diesen verhexten Dreh kann nur einer verantwortlich sein: Otto selbst. Und auch der Mechaniker, der in seinem blauen Overall verdächtig an Kurt Felix (trat 1985 in gleichem Outfit auf) erinnert, hat irgendwie seine Aktien im Spiel. Kein Wunder, denn bei ihm handelt es sich um Guido Cantz.

VerstehenSieSpass1

Für einen TV-Dreh für die Jubiläums-Show von „Verstehen Sie Spaß” machten Guido Cantz und Otto Waalkes gemeinsame Sache.

„Die Szene hat super funktioniert, Henning hat es bis zum Schluss gar nicht gerafft, was passiert”, freut sich Cantz, der als langhaariger Mechaniker wie eine Mischung aus Wolfgang Petry und Tony Marshall aussah, im EXPRESS-Gespräch.

„Verstehen Sie Spaß”?: Weihnachts-Show am Samstag im Ersten

Am Samstag (19. Dezember, 20.15 Uhr, ARD) können Zuschauer die gesamte Szene verfolgen. Und kriegen auch darüber hinaus einiges geboten. „Da sitzt Fernsehgeschichte bei uns auf dem Sofa”, erklärt Cantz.

Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger sind zu Gast, dazu Judith Rakers, Henning Baum, Waalkes und Komikerin Tahnee. Auch Paola Felix, Sängerin, Moderatorin und Frau von „Verstehen-Sie-Spaß”-Gründer Kurt Felix, ist live mit von der Partie.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.